Zum Inhalt springen

Der beste 800 Euro PC


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Da ich mit diesem Forum auch schon vorher gute Erfahrungen gemacht habe wollte ich mich nun wieder hier melden. Da ich bald in ein eigens Zimmer ziehe und mir einen Computer aussuchen darf haben mir eine Elter ein Budget von

800 € (Stolz :D) gegeben und mir die freie Auswahlmöglichkeit gegeben. Der beste denn ich für den Preis gefunden habe ist der hier.

Media Markt. Acer Aspire X5950 PT.SE5E2.084. Desktop-PCs bei Media Markt. Jetzt anrufen, bestellen und abholen.

Der Computer sollte gute Gaming Eigenschaften haben.

50 Euro +/- sind natürlich auch ok.

Schönes Wochenende noch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Rechner ist unteres Mittelfeld. Ich denke nicht das du mit dem Glücklich wirst als Gamer. Ich empfehle dir, die Komponenten einzeln zu kaufen, da du bei solchen Rechner teilweise über den Tisch gezogen wirst. Und der einbau ist auch für einen leihen durchaus möglich, sofern man keine zwei linken hände hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab leider Netzteil und Laufwerk vergessen :D

Dir wird ein 550 Watt Netzteil völlig ausreichen (50€), Laufwerk bekommst du auch für 20-30€.

Alternativ könntest du dir auch mal die GTX460 für 160€ ansehen oder insgesamt den Hersteller wechseln wodurch du auch eine Menge sparen kannst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soo hab hier maln paar links für Hardware Komponenten:

Asus P7P55D Mainboard

Nvidia GTX470 Graka

Intel i5-760 CPU

G.Skill 4GB DDR3-1333er RAM

Win7 Home Premium 64-Bit

Caviar Green 2TB HDD

ich komm da auf etwa 740€. Hast also noch genügend übrig um dir ein passendes Gehäuse auszusuchen.

hat den das set die gleichen/bessere Eigenschaften ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

6gb ram und 2 gb Grafikkarte und noch ein i5 für den Preis sind doch gut.

Das ist aber nicht ausschlaggebend!

Kann mir mal einer auf die Sprünge helfen, ich wollte mal Specs zur Geforce GT435 finden, die da verbaut sein soll - ich finde nur (allerdings zugegeben auf die Schnelle und Nebenbei) Berichte über die GT435M als Mittelklasse-Notebook Grafikkarte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hab versucht ihn nachzubauen wie cappi es auflistete und am end kostete er 1000 €

Komplett-PC

Komplett-PC (Kosten für Zusammenbau, Freezer 7 Pro Rev.2, GeForce GTX 470, Windows 7 Home Premium 64-Bit, Coreâ„¢ i5-760 Prozessor, SilentStorm CM SHA560-135A 560 Watt, ECA3120 Vostok BS, Long Life LED Fan 120mm, Wireless Desktop MK250, P7P55D, WD15EADS 1,5 TB, DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit, DDU1681S-0B)

einkaufliste

CPU Lüfter

Arctic-Cooling Freezer 7 Pro Rev.2

1 xje € 19,99*

entfernen

austauschen

Grafikkarten NVIDIA GeForce GTX

EVGA GeForce GTX 470

1 xje € 219,90*

entfernen

austauschen

Software OEM Betriebssysteme

Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit

1 xje € 81,90*

entfernen

austauschen

CPU Sockel 1156

Intel® Core™ i5-760 Prozessor

1 xje € 184,90*

entfernen

austauschen

Netzteile bis 600 Watt

Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A 560 Watt

1 xje € 68,90*

entfernen

austauschen

Gehäuse Midi Tower

Enermax ECA3120 Vostok BS

1 xje € 44,99*

entfernen

austauschen

Case Modding Lüfter

Cooler Master Long Life LED Fan 120mm

1 xje € 5,99*

entfernen

austauschen

Tastaturen Desktop-Systeme

Logitech Wireless Desktop MK250

1 xje € 27,99*

entfernen

austauschen

Mainboards Sockel 1156

ASUS P7P55D

1 xje € 119,90*

entfernen

austauschen

Festplatten 3,5 Zoll SATA

Western Digital WD15EADS 1,5 TB

1 xje € 82,90*

entfernen

austauschen

Arbeitsspeicher DDR3-1333

G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit

1 xje € 51,90*

entfernen

austauschen

DVD-Laufwerke SATA

Sony Optiarc DDU1681S-0B

1 xje € 14,29*

entfernen

austauschen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..ich finde nur (allerdings zugegeben auf die Schnelle und Nebenbei) Berichte über die GT435M als Mittelklasse-Notebook Grafikkarte....

Tatsache ich finde auch nichts. Zugegebenermaßen hört sich die Bezeichnung nicht nach einer standart nvidia Grafikkarte an. Eventuell ein Onbard Grafikchip.

Wie Chief schon sagte fehlen hier die entscheidenden Informationen für beispielsweise die Grafikkarte.

Damit meine ich:

-Wie groß ist die Speicheranbindung.

-Wie ist der Speicher getaktet.

-Wie ist die gpu getaktet.

Prinzipiell muss ich sagen finde ich das Angebot welches du gepostet hast sehr dubios.

Wenn du dir das zusammenbauen selbst nich zutraust kannst du natürlich auch ein Gesamtsystem kaufen. Ich hab mal nach einem gesucht, welches entsprechende Leistung mit sich bringt.

Link 1 oder beispielsweise diesen (pasable Leistung sowie gute Bewertungen).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

RAM mag vielleicht etwas mehr sein, aber bei solchen Angeboten werden nicht umsonst so wenige Angaben gemacht. Irgendwo wird bei Fertigpcs IMMER gespart. Der Grund dafür sind die anfallenden Montage- und Werbekosten und sicher auch noch einige andere Dinge.

Also mir wäre es lieber zu wissen, was für Hardwarekomponenten ich kaufe, vor allem wegen Qualität.

Allein das Netzteil lässt keine Option zur Erweiterung, vom Mainboard aufgrund mangelnder Slot-Infos ganz zu schweigen. Übrigens solltest du dich auch mal wegen der Garantie von Fertigpcs informieren, weil diese oft beim Öffnen des PCs entfällt.

Die Angaben die zB bei der Festplatte gemacht werden (Double Layer) sind standard und somit nicht besonders aussagekräftig. Die Angaben die beim Mainboard gemacht werden lassen auch nicht unbedingt darauf schließen, dass es sich um ein besonders gutes Exemplar handelt, weil es einfach nicht zeitgemäß ist (keine 7.1 sound und usb3-unterstützung) und nebenbei sagt mir der Formfaktior "DTX" auch nichts. (Mal so am Rande)

edit: jetz war ich wohl zu langsam ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Gateway beide Links haben eine schwächer Leistung als der Acer

Wie kannst du das beurteilen, wenn immer noch die Grafikkarte unklar ist?

Wie ich bereits geschrieben habe, scheint der von Acer verbaute Chip ein von Nvidia für den Notebookeinsatz entwickelter Mittelklassechip.

Ich lehne mich mal etwas arg weit aus dem Fenster und vermute eine Onboardgrafiklösung (wenn man Pech hat mit shared Memory).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Gateway beide Links haben eine schwächer Leistung als der Acer

und der eine ist sogar ohne Betriebssystem.

Wo sind die Schwächer?

Bei dem Mediamarkt Angebot ist der Grafikspeicher noch GDDR3. Das erinnert mich an meine vor 3 Jahren gekaufte Geforce 6800 Gt. Selbst mein Laptop hat schon GDDR5, zumal die DDR als Grafikspeicher angeben (sogar noch dediziert). Entweder ist das ein tippfehler oder es bestärkt meinen oben genannten Verdacht das es sich hierbei um eine Onboard Karte handelt.

Ach was ich noch loswerden wollte. Bitte versteif dich nicht zusehr auf die größe des verbauten Grafikspeicher einer Grafikkarte. Der ist wirklich nur dann von Bedeutung wenn die auf einer hohen Auflösung spielst. Wichtig sind zum beispiel die Anzahl der verbauten Rechenwerke, sowie die gpu Taktfrequenz.

lg

Gateway

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte versteif dich nicht zusehr auf die größe des verbauten Grafikspeicher einer Grafikkarte. Der ist wirklich nur dann von Bedeutung wenn die auf einer hohen Auflösung spielst. Wichtig sind zum beispiel die Anzahl der verbauten Rechenwerke, sowie die gpu Taktfrequenz.

lg

Gateway

Also ich spiele ja immer auf der maximalen auflösung.

Aber ich habe von disem Grfikkarten model bis jetzt nur eine nicht so gut Notebookversion gefunden und das möchte ich auf gar keine Fall in meinem Computer haben. Siehe dir mal den PC den ich vorher gepostet habe mal an der ist doch eig. ganz gut oder ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja der sieht ganz passabel aus. Beachte allerdings das hier noch ca 80 Euro zusätlich fürs OS draufgehen.

Es wird standartmäßig keins mitgeliefert. Unten in der Produktbeschreibung ist eine Bestellnummer für ein Win 7 64 bit Version aufgelistet. Vermutlich vom selben Händler. Allerdings ist das Angebot sehr human.

Prinzipiell wird man bei einem solchen Thema schwer das Perfekte Gerät finden, da es dafür einfach eine zu große vielfalt an Komponenten gibt. Das von dir oben verlinkte Gerät Stufe ich jetzt einfach mal anhand der Daten in die obere Mittelklasse ein und es wird dir bestimmt viel Freude bringen. Es scheint auch als gäbe es bereits sehr erfreute Kunden wenn man die Rezesionen hinzuzieht.

Ich habe mir selbst vor kurzem ein neues System gekauft und musste wieder feststellen das aus Preislicher Sicht scheinbar keine Grenzen gibt. Ich hab am Ende ca 1500 € ausgegeben...

lg

Gateway

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja der sieht ganz passabel aus. Beachte allerdings das hier noch ca 80 Euro zusätlich fürs OS draufgehen.

Es wird standartmäßig keins mitgeliefert. Unten in der Produktbeschreibung ist eine Bestellnummer für ein Win 7 64 bit Version aufgelistet. Vermutlich vom selben Händler. Allerdings ist das Angebot sehr human.

Prinzipiell wird man bei einem solchen Thema schwer das Perfekte Gerät finden, da es dafür einfach eine zu große vielfalt an Komponenten gibt. Das von dir oben verlinkte Gerät Stufe ich jetzt einfach mal anhand der Daten in die obere Mittelklasse ein und es wird dir bestimmt viel Freude bringen. Es scheint auch als gäbe es bereits sehr erfreute Kunden wenn man die Rezesionen hinzuzieht.

Ich habe mir selbst vor kurzem ein neues System gekauft und musste wieder feststellen das aus Preislicher Sicht scheinbar keine Grenzen gibt. Ich hab am Ende ca 1500 € ausgegeben...

lg

Gateway

Das mit dem OS habe ich auch gerade gelesen das ist aber schon ganz ok.

Bei Computer gibt es glaube ich auch keine Preisgrenzen.

Ich glaube das ich mir das model zulegen werde aber bisher finde ich diese Amazon Angebote ganz gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ahmed,

Sämtliche Rechner die fertig zusammengebaut bei Discountern oder Elektromärkten stehen sind:

alt - die Dinger werden einmal konzipiert und was es zu dem Zeitpunkt günstig auf dem Markt gibt wird genommen.

da sind dann teilweise Boards drin für die es nach einem Jahr keine passenden Treiber mehr gibt, oder eben Grafikkarten die selbst das internet nicht kennt

(glasklare Zeichen dafür das ein billiger onboard-chip ohne eigenen VRAM verbaut wurde - auch hier gibts keine Treiber - oder nur einen der dann in 2 Jahren dies nicht mehr kann oder jenes nicht unterstützt)

Die Komponenten deren Hersteller nicht direkt ersichtlich sind (laufwerke, mainboard, etc) sind meist ohne zu übertreiben das "mieseste" was die aktuelle Produktreihe hergibt. man denke an "Geforce 6200 Go" und solche Scherze... die von dir gepostete und vom Chief enttarnte Karte ist genau so ein Kandidat...

Und wenn die von mir genannten Dinge in einem Angebot fehlen - dann merkt man das am Preis.

nicht umsonst wird da mit heißer luft geworben..

"2 gb grafikspeicher" heist das von deinen 6gb ram 2 für grafik reserviert werden ^^

ich will nicht langweilen, aber schau dir einfach das hier an und gut ist.

[FAQ] Der ideale Gaming-PC - ForumBase

dir hier diese Bauernfänger angebote miesreden bringt nix.

btw:

ich habe mir früher als ich Schüler war meinen Rechner für viel viel viel weniger Geld gebaut... 800€ sind mehr als genug für einen guten Rechner- wenn man nicht den mist aus ebay oder mediamarkt kauft. ich hatte damals vllt 400 mark - also mach was draus und hau es nciht sinnlos auf den kopf.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung