Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Ausbildungvergütung

Empfohlene Beiträge

und mit denen reden koennt ihr net ?

ich meine einfach nur mal anfragen ? wenn eure probezeit rum ist ?

der vertrag stellt im prinzip ne richtlinie dar, die net unterschirttenw erden darf...

aber ich kenn genug leute wo die betriebe auf die azubis eingegangen sind...

bei mir ist des so, dass ich ja auch schon seit april hier schaff, sprich die kennen mich schon was besser...

und dannkann man besser mal mit denen reden, als wenn man am ersten tag sagt, nae also unter so und so viel guck nich noch net mal den moni an..wisst ihr was ich mein ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist Prinzipiell eine gute Idee, aber in der Firma hier läuft das leider nicht so, wie ich's gerne hätte.

Die Firma hat für etliche Millionen grad eine neues Gebäude gebaut und hat mit Sicherheit nicht das Geld, den Azubis mehr zu bezahlen, selbst, wenn sie wollte, was sie, wie ich mir denke und die Reden interpretiere, die man so hört, gar nicht tut.

Von daher bleibt mir nichts als auf mein 2. Lehrjahr zu hoffen( 1. September....waaaaaart.....),weil ich da 150 DM brutto mehr krieg'.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie bitte? Es gibt keine Tarifverträge für Fachinformatiker?

Sehr wohl gibts die. Hängt immer davon ab in welcher Branche du asugebildet wirst zum FI.

Ich selber bin zB inner Bank also gelten für mich die HBV Verträge (Handel, Banken, Versicherungen)

macht 1300 im ersten Lehrjahr.

An den Branchentarifverträgen kann man sich orientieren.

Hab aber in der Berufsschule durchaus auch Leute die nur 600 brutto bekommen und das rechtmäßig ist.

Bei weiteren Fragen steh ich gern zur verfügung...

see ya Leutz

**DM**

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gibt es schon richtlinien. Wenn deine Firma an einen Tarifvertrag gebunden ist, in dem die Ausbildungsvergütung festgehalten ist, dann musst du das auch bekommen. Ich werde nach dem Tarifvertrag für die Druckindustrie entlohnt (Augsburger Allgemeine) und bekomme im ersten Jahr 1385DM brutto.

Am besten mal beim Betriebsrat nachfragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Cyberfauli:

1.Jahr = 1458,.DM Brutto

wie siehts bei diesem gehalt mit den steuern aus was kommt da bei raus ? Kennt sich da einer mit den Steuerrechtlichen Abzügen aus ???

Nanu, das hab ich übersehen. :)

Brutto 1.458,- DM

./. KV 100,60 DM

./. PV 12,39 DM

./. RV 139,24 DM

./. AV 47,39 DM

= Netto 1.158,38 DM

(Bin mal von Kirchensteuer=ja und KV-Beirag 6,90 % ausgegangen)

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @all!

Wollte zu diesem Thema auch mal was sagen. Es scheint ja teilweise ganz schön die Gemüter zu erhitzen.

Zum einen ist es doch so, dass man froh sein sollte, wenn man überhaupt eine Ausbildung hat, noch dazu in unserer Branche. Ich denke die Möglichkeiten, die sich hier bieten sind nicht zu knapp. Voraussetzung dafür ist natürlich eine gute Ausbildung. Mit dem Wissen, das ihr euch aneignet, steigert ihr euren Marktwert. Was bringt euch eine Ausbildung in der ihr gut bezahlt werdet, sonst aber nur Kaffee kocht o.ä.???

Ich selbst bin in einer recht grossen Firma tätig, die viel für die Aus- und Weiterbildung ihrer Azubis tut. Da wir die Tochterfirma einer Versicherung sind, gilt bei uns auch der hbv-Tarif. Allerdings werden wir hier in der DV übertariflich bezahlt. Der Nachteil daran ist, dass wir schon ab dem ersten Jahr Lohnsteuer bezahlen müssen :( Das ist allerdings vergleichsweise wenig und mit der Steuererklärung können wir das auch wieder reinholen.

Was die Gehaltsvorstellungen von 3000 Euro und mehr im 3. Ausbildungsjahr angeht kann ich auch nur mit dem Kopf schütteln. Ich kenne auch diese Geschichten, dass manche Firmen ihren ungelernten Mitarbeitern horrende Summen zahlen. Wenn es sowas tatsächlich gibt, sind das wohl die großen Ausnahmen. Fraglich ist auch, wie lange sich ein Unternehmen mit so einer Gehaltspolitik auf dem Markt halten kann.

So, genug für den Moment. :)

Bye.

DocMabuse

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 31. Oktober 2001 09:51: Beitrag 2 mal editiert, zuletzt von DocMabuse ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Argh!!

Betriebsrat??

Tarifvertrag??

Ich hab mehr und mehr, in der falschen Firma zu sein, weil die weder das eine noch das andere hat und wir Azubis ARG(!!!!) wenig bekommen.

Ich hab netto noch keine 600,- raus und fahr ein Auto und geh ab und an auch mal auf LANs und jetzt kommt auch noch Weihnachten und überhaupt ist das total ungerecht und wie soll ich das alles bezahlen und ich.... ich muss weg!!

Aber mal ernsthaft, ist das normal, das eine Firma mit über 250 Mitarbeitern keinen Betriebsrat hat und die Azubis so sch...lecht bezahlt??

Kann mir dazu einer was sagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von sir.tarris:

<STRONG>Aber mal ernsthaft, ist das normal, das eine Firma mit über 250 Mitarbeitern keinen Betriebsrat hat</STRONG>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von hades:

aehm...bimei, du meinst mit 6,90 % sicherlich nur den arbeitnehmeranteil, der kv-beitrag waere hier insgesamt 13,8 %

Logisch. :)

Glaubst Du hier interessieren sich viele Leute dafür, dass der Arbeitgeber auch noch einen Anteil zahlen muss, der ausserdem zum Brutto für den AG als Kosten dazukommt?

<ironie> Bei solchen Fragen ist immer nur das gefragt, was nachher übrigbleibt, auf Kralle sozusagen. </ironie>

Was glaubst Du wäre passiert, wenn ich präzise auf die Fragestellung geantwortet und nur die Abgaben aufgeführt hätte. :D Das ist Vorbeugung. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von bimei:

<STRONG>

Logisch. :)

Glaubst Du hier interessieren sich viele Leute dafür, dass der Arbeitgeber auch noch einen Anteil zahlen muss, der ausserdem zum Brutto für den AG als Kosten dazukommt?

<ironie> Bei solchen Fragen ist immer nur das gefragt, was nachher übrigbleibt, auf Kralle sozusagen. </ironie>

Was glaubst Du wäre passiert, wenn ich präzise auf die Fragestellung geantwortet und nur die Abgaben aufgeführt hätte. :D Das ist Vorbeugung. ;)</STRONG>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folgenden Satz habe ich auf den Seiten der IHK Aachen gefunden:

Die Ausbildungsvergütung muß nach Paragraph 10 Berufsbildungsgesetz "angemessen" sein; wann dies der Fall ist, darüber gibt die IHK Auskunft.

Also IHK anrufen und nachfragen, ob das wirklich "angemessen" ist. Was ich allerdings nicht glaube, da kriegt ja ein Sozialhilfeempfänger fürs nichtstun mehr.

Das habe ich unter arbeitsrecht.de gefunden:

Der Ausbildende hat dem Auszubildenden eine angemessene Vergütung zu gewähren. Diese ist nach dem Lebensalter des Auszubildenden so zu bemessen, dass sie mit fortschreitender Berufsausbildung mindestens jährlich ansteigt. Eine über die vereinbarte regelmäßige tägliche Ausbildungszeit hinausgehende Beschäftigung ist besonders zu vergüten oder durch entsprechende Freizeit auszugleichen.

ich denke nicht das die geringen Gehälter die hier genannt worden sind, wirklich "angemessen" sind.

Erkundigt euch lieber noch mal bei der IHK.

Mfg

Aroree

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich und die anderen 10 leute die hier in dem raum sitzen und vor sich hin brüten, denken, designen, arbeiten oder hin und wieder faulenzen bekommen 320dm im monat. also beschwert euch nicht über beträge die jenseits davon liegen. ich muss bald auch ne wohnung finanzieren und dank BAB geht das auch.

wer diesen job machen will und es nicht nur tut weils grad ma schick ist der tuts auch für 320dm..ich blicke in drei jahren dann mal wieder auf den gehaltszettel und belächle meine 320dm ...aber bis dahin kommts auf mich an..ich habs in der hand wie teuer ich mich in 3 jahren verkaufen kann!

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach Post tschüss Telekom! Also Ich würde es verständlich finden, wenn Ihr euch beschweren würdet, mit einem Gehalt unter 600DM Netto im ersten. Ich hab zwar noch keine Lehrstelle, jedoch würde ich, für so wenig Geld auch nicht arbeiten gehen, sondern lieber noch ein Jahr warten, bis ich eine bessere Lehrstelle bekomme.

Achso Lehrstelle?? Hm?? Ihr habt doch alle schon ne Firma wo ihr tätig seid!

Könnt ihr mir mal ne E-mail schicken, wenn eure Firmen im nächsten Jahr Fachinformatiker im Bereich der Anwendungsentwicklung ausbildet , oder Ihr irgendwelche anderen Firmen kennt die in diesem Bereich ausbilden.

Würde mich sehr freuen !

Mit freundlichen Grüßen

FOX

FOX16@web.de

:):):):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe meine Ausbildung Anfang diesen Jahres abgeschlossen und möchte Euch mal erzählen, was meiner einer noch für "horrende" Summen in seiner Ausbildung verdient hat ( und die liegt nun schon etwas zurück ):

1.Lehrjahr: 850,- DEM (brutto)

2.Lehrjahr: 970,- DEM (brutto)

3.Lehrjahr: 1070,- DEM (brutto)

Ich frage mich jetzt die ganze Zeit, wie ich überhaupt leben konnte ;-P

MfG

Einer der zu knausern hatte.... :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab jetzt nur nen paar beiträge gelesen, aber bei arbeitsamt.de steht doch bei allen berufen was mit FI zu tun hat:

1. Ausbildungsjahr: 1.175 DM (601 Euro)

2. Ausbildungsjahr: 1.268 DM (648 Euro)

3. Ausbildungsjahr: 1.382 DM (707 Euro)

Oder wie ist das jetzt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung