Zum Inhalt springen

Informationstechnischer Assistent


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hey Leute!

Bin neu hier...also seit gnädig mit mir falls ich was falsch mache ;)

Ich hab eine Frage an euch, aber erstmal erklär ich euch meine Situation:

Ich habe 2010 einen guten qualifizierten Realschulabschluss gemacht. Aufanraten meines Vaters (ich war dem Kaufmännischen nicht ganz abeneigt) hab ich statt der schulischen Ausbildung "Informationstechnischer Assistent" , die 2-jährige Höhere Handelsschule. Ich hab jetzt ein halbes Jahr hinter mir und ich merke, das es ein völliger Fehlgriff war. In meinem Abschlussjahr, war ich am Ende fertig, da ich sehr ehrgeizig war. Jetzt bin ich fertig, weil ich mit dem Fachbereich nicht klar komme, weil jedes Fach mit WIrtschaft zu tun hat. Also habe ich meine Anmeldung für die "ITAs" abgegeben.

Nun zur meiner Frage, ist die Ausbildung "Informationstechnischer Assistent" ein guter Einstieg in die IT-Branche? Kann man damit gut eine Ausbildung in den folgenden Berufen bekommen ?

- Fachinformatiker Systemintegration

- IT-Systemelektroniker

Man muss dazu sagen, dass ich in Niedersachsen wohne, aber die nächste Stadt in NRW liegt, und auch dort zur Schule gehe ;)

Ja ich weiß, das Thema gab es hier öfter, aber ich hab kein aktuelles gefunden, vielleicht hat sich bis heute etwas verändert. Ich war ein Probetag da, und ich muss sagen, dass es wohl sehr anspruchsvoll sein muss.

Ich wäre froh wenn ihr mir helfen könntet! :)

LG

Bearbeitet von akp
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ist die Ausbildung "Informationstechnischer Assistent" ein guter Einstieg in die IT-Branche? Kann man damit gut eine Ausbildung in den folgenden Berufen bekommen ?

Ja.

Ja ich weiß, das Thema gab es hier öfter, aber ich hab kein aktuelles gefunden, vielleicht hat sich bis heute etwas verändert. Ich war ein Probetag da, und ich muss sagen, dass es wohl sehr anspruchsvoll sein muss.
Hä? Ich verstehe den Sinn dieser Sätze nicht. Was willst du damit sagen?
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja.

Hä? Ich verstehe den Sinn dieser Sätze nicht. Was willst du damit sagen?

Oh tut mir leid, hab vergessen was zu ergänzen!

Hatte von euch ein Forum zu dem Thema gesehen, ich glaub von 2006. Dort war davon die Rede, dass der Bildungsgang einen schlechten Ruf hat, da viele die keinen Beruf gekriegt haben dort aufgefangen werden und nicht zu empfehlen ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist zu unterscheiden zwischen einem direkten Berufseinstieg und dem Einstieg in eine klassische duale Ausbildung.

Das ist mir bewusst! Jedoch hab an meiner Schule (ich weiß nicht ob das wo anders auch möglich ist) nebenbei eine IHK Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration zu machen...dann wäre ein Berufseinstieg doch möglich oder ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst, als rein schulische Ausbildung?

Sagen wir es mal so: potentielle Arbeitgeber mögen durchaus auch Wert auf Praxiserfahrung legen - weniger auf reine Theorie.

Soweit ich weiß besteht die Ausbildung aus theorie und praktisch (in Form von Praktikum bei einem festen Unternehmen)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiß besteht die Ausbildung aus theorie und praktisch (in Form von Praktikum bei einem festen Unternehmen)

Der Vorteil der dualen Ausbildung besteht darin, dass Du "nicht 'mal eben" ein bisschen Praxis gemacht hast, sondern, dass Du bereits echte Erfahrungen im Berufsleben gesammelt hast (also z.B. die verschiedenen Prozesse in einem Unternehmen kennen gelernt hast). Und die kann Dir eine schulische Ausbildung nicht bieten.

GG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Vorteil der dualen Ausbildung besteht darin, dass Du "nicht 'mal eben" ein bisschen Praxis gemacht hast, sondern, dass Du bereits echte Erfahrungen im Berufsleben gesammelt hast (also z.B. die verschiedenen Prozesse in einem Unternehmen kennen gelernt hast). Und die kann Dir eine schulische Ausbildung nicht bieten.

GG

Also würdet ihr mir raten die IHK Ausbildung wegzulassen, um mich voll auf ITA zu konzentrieren, um dann ne Vernünftige Ausbildungsstelle zu bekommen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also würdet ihr mir raten die IHK Ausbildung wegzulassen, um mich voll auf ITA zu konzentrieren, um dann ne Vernünftige Ausbildungsstelle zu bekommen?

Ich verstehe Deine Frage nicht ganz. Eine ordentliche (duale) Ausbildung ist immer eine IHK-Ausbildung. Dein Problem dürfte jetzt sein, noch einen ordentlichen Ausbildungsbetrieb zu finden. Aber ganz unmöglich sollte es nicht sein!

GG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe Deine Frage nicht ganz. Eine ordentliche (duale) Ausbildung ist immer eine IHK-Ausbildung. Dein Problem dürfte jetzt sein, noch einen ordentlichen Ausbildungsbetrieb zu finden. Aber ganz unmöglich sollte es nicht sein!

GG

Ja die IHK Ausbildung kann ich an meiner Schule ja nebenbei machen. Also seperat. Mein Praktischer Teil ist dann in den Ferien in EINEM Betrieb zu arbeiten. Meine ursprüngliche Frage war ja, ob ich damit dann auch genauso gut eine Stelle finden kann, als hätte ich z. B. nur einen Ausbildungsvertrag mit einer Firma gehabt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mach lieber die Fachhochschulreife parallel zum ITA, da haste mehr von ;) Kannst danach bsp. dual studieren o. eine duale Ausbildung machen.

Wenn du dir viel zutraust mach ITA+FHR+IHK Abschluss und danach ein duales Studium.

Ansonsten ITA+IHK und danach Traineejahr.

Sorry aber einen direkten Berufseinstieg kann ich mri ansonsten nicht vorstellen, habe selbst den ITA+FHR gemacht und mache nun Fachinformatiker Anwendungsentwicklung + Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik. Wenn du fragen hast, meld dich einfach per PN ;)

mfg

Soldiar

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung