Zum Inhalt springen

Mehrere Fernseher mit PC ansteuern


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

folgendes Problem:

möchte in einem Ladengeschäft 6 Monitore/Fernseher aufstellen und alle dann möglichst mit einem PC ansteuern (abgespielte DVD auf PC soll auf Monitoren/Fernseher laufen).

Die Cat7e-Kabel sind bereits verlegt. Ich möchte Monitore/LCD-Fernseher mit 81cm Bilddiagonale verwenden, da haben doch die meisten einen Netzwerkanschluss.

Wie sieht denn die Verkabelung dann zum PC genau aus? Ist dies überhaupt möglich? Brauche ich dann doch bestimmt noch eine Verteilung/Router?

Danke für eure Hilfe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum Du ein Netzwerkkabel verlegst ist nicht klar, denn rein technisch willst Du ein Bild übertragen, so dass hier eine HDMI / VGA Verbindung das richtige ist.

Rein technisch, wenn Du unterschiedliche Bilder auf den Geräten darstellen willst, muss der Rechner eben mehrere Graphik-Karten besitzen ( bzw. Karten, die mehrere Monitore ansteuern können).

Die Cat Verkabelung kann man nicht direkt für die Bildübertragung nutzen, außer man würde nach entsprechenden KVM Switches, die über einen TCP/IP Stack verfügen schauen.

Wenn es nur darum geht irgendwelche Videos auf den Geräten zu zeigen, wäre ein Media Player wohl das angebrachte, d.h. ein PC ist nicht mehr notwendig bzw. muss nur als Speicherort der Videos dienen. Der Mediaplayer wird über das Cat Kabel mit dem Netzwerk verbunden (das Netzwerk muss natürlich passend konfiguriert sein) und streamt dann die Daten von der Dateifreigabe, so dass sie auf dem TV dargestellt werden können

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Brauche ich dann nur einen Mediaplayer, oder insgesamt sechs für jeden Fernseher?

Im Prinzip ja. Bzw ein Gerät, das mehrere Ströme an verschiedene Ausgänge weiter geben kann.

Wo sind die Mediaplayer preislich anzusiedeln?

Ich würde bei ca 80 Euro / Stück anfangen.

Würde es mit einem sog. Streaming Client auch funktionieren?

Ein MediaPlayer ist nichts anderes als ein Streaming Client. Je nach Preisklasse der TV Geräte, können diese ggf so etwas auch onboard haben. Aber ein Client funktioniert nicht ohne Server, d.h. passend zu dem Client brauchst Du eben einen Server mit funktionierenden Netzwerk. Zusätzlich musst Du auf die Formate der Daten achten, nicht jeder Client kann auch jedes Format wieder geben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kennt jemand zufällig einen Mediaplayer, der 6 Fernseher über Ethernet anschließen kann?

Damit behebst Du das Problem doch nicht! Das ist doch das gleiche wie zu Beginn!

Du musst das Videomaterial in ein für das TV übliche Format bereitstellen (PAL, NTSC, HDMI) oder das TV muss einen Streaming-Client bereitstellen.

Ein Router nützt da überhaupt nichts.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wie ist sowas denn sonst so geregelt?

Bei Mediamarkt sind doch z.b. zigfach mehr Fernseher mit gleichem Bild unterwegs, weis da jemand näheres?

@Threadersteller:

günstige streamingclients bekommst du so ab 30€ , selbst getestet habe ich den Fantec mini tv -

die frage ist aber, lieber mehrer günstige player oder etwas geld in einen "splitter" investieren...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Aufbau ist jetzt so geplant:

PC (Medienserver mit TVersity) --> LAN-Kabel --> Router/Switch --> LAN-Kabel

--> ViewSonic VMP74 Mediaplayer --> HDMI-Kabel --> TV

Fragen:

Brauche ich einen Router oder Switch? Ich denke ein Switch ist ausreichend und wesentlich günstiger als ein Router mit 8 LAN-Ports.

Der PC geht jetzt mit LAN-Kabel ins Internet. Wenn ich dieses LAN-Kabel (DSL-Quelle) auch in den obigen Switch einstecke, funktioniert dann Internet auf dem PC bzw. dann auch auf den TVs? D.h. einmal geht das Streaming über die Netzwerkkarte vom PC über den Switch raus zu den TVs, und andererseits kommt DSL über Switch zum PC und dann wieder raus zu den TVs??????????

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung