Zum Inhalt springen

BIOS erkennt Festplatten nicht


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe aus einem kaputten Rechner zwei Festplatten entnommen und in einen anderen alten Rechner eingebaut.

Mainboard: MS-6728 VER:2

Beim starten will er immer vom Floppy-Laufwerk booten. Ich habe schon versucht es im BIOS umzustellen aber die Platten werden nicht angezeigt.

Die Platten sind aber richtig angeschlossen und laufen auch.

Allerdings weiß ich nicht genau ob forher schon SATA-Platten eingebaut waren, ich vermute nicht.

Muss ich vielleicht vorher noch etwas umstellen oder einstellen?

Oder hat jemand noch eine Idee woran es liegen kann?

LG

SuperGirl007

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Platine ist es wohl so, das SATA- Platten ueber einen Extra- aufgeloeteten Controller angeschlossen werden muessen. Ist sicherlich ein Silicon Image oder Marvel. Da hilft nur die Anleitung. Zum Einen muss der Controller aktiviert werden (Jumper/ EInstellung im BIOS) und dessen BIOS muss ebenfalls aktviert werden. Den Chip kannst du sehen, wenn du den großen Quadratischen Chip ueber den SATA-Ports anschaust. Der, wo kein großes I wie Intel draufpappt.

Bei der Windows XP- Installation beneotigst du dann zudem ein Diskettenlaufwerk und eine Diskette mit den passenden Treibern. (Oemsetup.inf muss im Stammverzeichniss liegen)

Erst dann klappt das. Doll ist das aber auch nicht: Das Mainboard ist uralt. Die CPU ist uralt. Der SATA-Controller ist an den PCI- Bus drangepappt, der bei nahezu allen Chipsets seit 1996 eher langsamer wird als alles Andere. Wenn du noch eine PCI- Karte einbaust ist die Performanz gleich hinueber. zudem ist der SATA-Controller obendrein selbst nicht der Schnellste. Im Prinzip betreibst du da moderne Nekromantie. Hier ist selbst mein alter Dual- Pentium 3 besser gestellt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke, das hilft mir schon einmal ne ganze Ecke weiter.

Scheint ja wirklich nicht so die optimale Lösung zu sein, der solte eigentlich unseren alten Brenner-Rechner in der Firma ersetzen, der auch schon komplett hinüber war^^ und das der einzige alte Rechner war den wir verwenden konnten und noch funktionierte.

Hab auch schon aus diversen alten Rechnern die Mainboards ausgetauscht aber da ist auch nichts zu machen.

Na dann werd ich mich mal an die Arbeit machen und mich da durchwurschteln *lol*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hat Super funktioniert und war ja viel leichter als gedacht und mal wieder ne Menge dazu gelernt ^_^

War auch kein wunder das das nicht funktioniert hat, war ja auch alles im BIOS nur auf IDE gestellt^^ ... hab das mal flott umgestellt und "voila" , zwar ehlendich langsam aber erfüllt seinen Zweck *rofl*

Vielen Dank!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung