Zum Inhalt springen

Detail/Expertenwissen von PC-Komponenten bspw Festplatten gesucht.


Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich hätte gerne gewußt, wo man grundlegende Detailinformationen, und zwar jenseits der allgemein üblichen "Populärinformation" findet, wie man sie benötigen würde, um z.B. Gerätetreiber zu programieren, sich sein eigenes Partitionsprogramm zu schreiben, sich ein eigenes Filesystem zu entwerfen oder ganz einfach, um jenseits des Filesystems auf einer Festplatte einfach ein paar Bits zu manipulieren, auch wenn man damit die Festplatte für ein geordnetes zugreifen für das Betriebssystem erstmal unbrauchbar machen würde.

Wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, wo man so etwas findet.

Danke.

qrx3

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, also bei Gerätesteuerung kommt es ja darauf an, welche Schnittstelle man verwendet USB, PCI, PCIe, etc. Dann muss man sich eben die Spezifikation der Schnittstelle und die Spezifikation des Betriebssystems anschauen und eben die Komponente entwerfen. Dateisysteme werden nicht bitweise verarbeitet, sondern blockweise, da es einfach performanter ist. Letztendlich kann man aber Datenblöcke der Festplatte ansprechen und diese lesen bzw. schreiben, wie der Block organisiert ist, ist dann eben vom Dateisystem abhängig.

Ich würde als Einstieg zu entsprechenden Scripten von Universitäten raten, Gerätesteuerung wird sich primär in der Digitaltechnik / technischen Informatik finden. Dateisysteme werden wohl in Vorlesungen wie "Betriebssysteme" usw. besprochen. Dort wird dann auch meistens weiterführende Literatur empfohlen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also beispielsweise ich würde mich gerade für SATA Festplatten (oder Festplatten und Datenträger überhaupt) interessieren, wie die Kommunikation zwischen Mainboard und Festplatte funktioniert, bzw zwischen Betriebssystem und Festplatte funktioniert, wo müsste ich denn da anfangen zu suchen?

Um jetzt gerade mal bei diesem Thema zu bleiben, so würde ich einfach mal vermuten (wie du es oben schon geschrieben hast), dass die Kommunikation zwischen Mainboard und Festplatte blockweise geschieht.... ich vermute Blocks zu je 512 Byte.

Die gesamte Verwaltung der Festplatte in Form von Partitionen, Dateisystem, MBR etc ist wohl oberhalb auf dieses Blocksystem aufgesetzt.

Und wenn ich das richtig interpretiere, dann haben die Definitionen von primärer Partition und erweiterterter Partition, die beliebig viele log. Partitionen enthalten kann, nur irgendwelche historischen softwaremäßigen Gründe, da es irgend eine historische Norm so vorsieht, das es max. nur 4 primäre Partitionen geben darf, und das für das einrichten einer erweiterten Partition eine primäre Partition "geopfert" werden muss.

Könnte man diesen "Schwachsinn" heutzutage nicht einfach bereinigen, in dem man diesen Unterschied der Partitionen in primär, erweitert und logisch nicht einfach aufhebt, und statt dessen einfach die Einteilung der Festplatte in beliebig viele gleichwertige Partitionen zulässt?

Danke für Infos.

qrx3

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

[...] wo müsste ich denn da anfangen zu suchen?

Ich würde hier bei entsprechenden Skripten aus den Vorlesung beginnen. Zusätzlich wären die entsprechenden Normungsgremien eine Anlaufstelle.

Könnte man diesen "Schwachsinn" heutzutage nicht einfach bereinigen, in dem man diesen Unterschied der Partitionen in primär, erweitert und logisch nicht einfach aufhebt, und statt dessen einfach die Einteilung der Festplatte in beliebig viele gleichwertige Partitionen zulässt?

Wieso beseitigen? Es gibt Systeme, die es gar nicht mehr besitzen wie OneFS distributed file system - Wikipedia, the free encyclopedia

Wobei hier Standard Devices (z.B. SATA) verwendet werden, die Synchronisation der Nodes via Message Passing Interface über Speicherdirektzugriff realisiert wird, wobei rein theoretisch z.B. über InfiniBand bis zu 60GBit/s (bidirektional) übertragen werden können. MPI stellt entsprechende Speicheradressen und -kommunikationsoperator für direkten Zugriff zur Verfügung, so dass die Node nur noch Speicher zu Device (und umgekehrt) realisieren muss.

Ich frage mich im Moment aber, was Du konkret machen willst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung