Zum Inhalt springen

Projektantrag: Server 2008r2 mit wsus und exchange server (Bitte bewerten und helfen)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

1. Projektbezeichnung (Auftrag / Teilauftrag):

Installation und Konfiguration eines Windows-Server 2008R2 Enterprise mit WSUS (Windows Server Update Services)und Exchange Server 2010.

1.1 Kurzform der Aufgabenstellung

Installation und Konfiguration eines Windows Server 2008R2 Enterprise incl. Exchange-Server 2010 und WSUS. Zur zentralisierten Verwaltung von: Updates, E-Mail Konten, Kontakten und Terminen für die Firma XX.

1.2 Ist Analyse

Wir sind in eine IT-Firma Service , unsere Leistungen sind Consulting (Netzwerk, TK Anlageplanung...), Systembetreuung( Netzwerke, Componenten, Serversystem...), und Hardwarelösungen (Netzwerkausstattung, Arbeitsplatzrechner...), zum Zeitpunkt des Projektantrags sind in der Firma XX ein Server und XXX Clients in den verschiedenen Abteilungen eingesetzt. Die Installationen und Konfigurationen werden zuerst bei uns in der IT Firma vorbereitet, danach werden diese Server und Clients direkt Vorort von uns angepasst (Einbau des Servers, Kabelverlegung,Benutzer bezogene Konfiguration, Desktopeinstellungen und ähnliches).

2.1 - 2.3 Soll-Konzept / Zielsetzung entwickeln:

2.1 Was soll am Ende des Projektes erreicht sein?

Das Ziel des Projektes besteht darin,durch einen Exchange-Server 2010 eine Verwaltungsoberfläche für Email, Kontakte, Termine zur Zentralisierten Verwaltung zu erstellen.

WSUS dient zur Zentralisierten Verwaltung der Microsoft Updates. Die Clients werden über Gruppenrichtlinien Konfiguriert.

2.2 Welche Anforderungen müssen erfüllt sein?

Installation und Konfiguration des Windows-Server 2008R2 Enterprise mit WSUS und Exchange-Server. Installationen der aktuelle Sicherheitsupdates sollen voll automatisiert über das Netzwerk ablaufen. Dazu muss eine Active Directory vorhanden sein.

2.3 Welche Einschränkungen müssen berücksichtig werden?

Vorhandene Harwareressourcen müssen ausreichen.

3.1 - 3.3 Projektstrukturplan entwickeln

3.1 Was ist zur Erfüllung der Zielsetzung erforderlich?

Für die Erfüllung der Zielsetzung muss innerhalb der Testumgebung der Server in eine Domäne eingerichtet werden, in der auch Active Directory vorhanden ist.

3.2 und 3.3 Haupt- und Teilaufgaben auflisten

Alle Aufgabe, die voraussichtlich im Laufe des Projektes durchgeführt werden:

Bei uns in der IT-Firma

- Recherche zum Projekt

- Installation und Update der Clients Windows 7 Professional-Betriebsystem

- Installation des Microsoft Office 2010

- Installation und Konfiguration des Server 2008R2 Enterprise

- Installation und Konfiguration des Exchange-Servers

- Installation der WSUS-Rolle

Vorort in der Firma XX

- Einbau des Server + USV in einen 19'' Schrank

- Aufstellen und Einbindung der Clients in verchiedenen Abteilungen

- Konfiguration des Active Directory

- Konfiguration und Einrichtung des Exchange-Server

- Konfiguration der Gruppenrichtlinie

- Erstelle einer Back-up-Sicherung außerhalb der Arbeitszeit.

- Testen des Systems

- Erreichung der Zielsetzung überprüfen

- Bestimmung des Zeit- und Kostenfaktors

- Erstellung der Projektdokumentation

- Übergabe des Projektes an den Geschäftsführer der Firma

3.4 Entwicklung einer Grafik oder einer tabellarischen Darstellung

Dateiname:

4. Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden

1. Planung und Vorbereitung 6 Stunden

1.1 Ist-Analyse 1 Std.

1.2 Kostenanalyse 2 Std.

1.3 Erarbeitung des Lastenheftes durch Kundengespräche 3 Std.

2. Realisierung 5 Stunden

2.1 Installation und Konfiguration des Windows-Servers 2008R2 2 Std.

2.2 Installation und Konfiguration des Exchange-Servers 2010 auf Windows-Server 2008R2 2 Std.

2.3 Installation der WSUS-Rolle mit Microsoft Updates 1 Std.

3. Anpassung des Systems 12 Stunden

3.1 Aufstellen der Rechner und Kabelverlegung Vorort 1 Std.

3.2 Verbindung und Einrichtung (WSUS, Exchange-Server) der clients mit dem Windows-Server 5 Std.

3.3 Kundengespräch (Vorstellung/ Änderungen) 1 Std.

3.4 Änderungen und Test 2 Std.

3.5 Implementierung des Test-Systems in das produktive System 1 Std.

3.6 Kundengespräch (Einweisung und Übergabe) 2 Std.

4. Projektdokumentation 10 Studen

4.1 Erstellung der Projektdokumentation 9 Std.

4.2 Erstellung der Präsentation 1 Std.

5. Puffer 2 Stunden

Gesamt : 35 Stunden

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für FISI

Nö. Das ist ein Projekt für Setuproutinenklickerer, aber nicht für einen Fisi.

Ein Fisi soll aktiv Lösungen für Probleme erarbeiten können, unterschiedliche Lösungen qualifiziert vergleichen können, diese fachlich und kaufmännisch bewerten können und erst am Ende das optimale Produkt auch in Betrrieb nehmen können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung