Zum Inhalt springen

Bitte Projektantrag kommentieren


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wie so viele schon, würde auch ich mich über konstruktive Kritik zu meinem PA freuen. Bitte nicht davon abschrecken lassen, dass da was von Telefonen steht und sagen, dass das was für FISIs ist. Meinem Chefe geht es um eine Software basierte Lösung:

1. Projektbezeichnung

Automatisches Aktualisieren der Telefonregister sämtlicher IP-Telefone im Firmennetzwerk

1.1 Kurzform der Aufgabenstellung

Im Rechenzentrum XYZ teilen sich zwei Firmen, wovon eine zudem noch zwei voneinander unabhängige Geschäftsfelder bedient, eine gemeinsame Infrastruktur.

Jede der Firmen bzw. jedes der Geschäftsfelder pflegt jedoch eigene Kontaktdaten, wofür zum Teil unterschiedliche Software zum Einsatz kommt.

Für das Rechenzentrum XYZ als Service-Dienstleister ist es wichtig, dass Kontaktdaten jederzeit schnell zur Verfügung stehen. Dazu gehört dann auch, dass die Kontakte direkt in den Telefonen gespeichert sind und nicht erst am Computer nachgeschlagen werden müssen, wenn ein Anruf zu tätigen ist.

Es soll daher ein Programm entwickelt werden, das regelmäßig und automatisch die Kontaktdaten (aus den verschiedenen Datenquellen zusammenträgt, einheitlich formatiert und) über das Firmennetzwerk auf jedes der IP-Telefone aufspielt.

1.2 Ist Analyse

Die Kontaktdaten sind sowohl durch entsprechende Schnittstellen, als auch durch doppeltes eingeben, zusätzlich in Öffentlichen Ordnern in Outlook verfügbar.

Aus dieser Ausgangsbasis werden die Telefonregister der Telefone zur Zeit von einem Mitarbeiter „von Hand“ aktualisiert. Mit Hilfe von MS Excel und einiger VBA-Makros werden dazu zunächst die Daten aus den Öffentlichen Ordnern gesammelt, formatiert und als CSV-Datei gespeichert.

Anschließend meldet sich der Mitarbeiter über ein Webinterface nacheinander an jedes Telefon an und ersetzt das Telefonregister durch Hochladen der CSV-Datei. Für den gesamten Vorgang benötigt der Mitarbeiter etwa 30 Minuten, weswegen die Telefonregister nur einmal wöchentlich, meist am etwas ruhigeren Freitag Nachmittag, aktualisiert werden.

Neben dem Zeitaufwand ist ein weiterer Nachteil des momentanen Verfahrens, dass eine etwaige Urlaubsvertretung über die passenden Einstellungen und Freigaben, z.B. für die öffentlichen Outlook-Ordner, verfügen muss.

2. Soll-Konzept / Zielsetzung entwickeln

2.1 Was soll am Ende des Projektes erreicht sein?

Ziel des Projektes ist die Erstellung eines Programmes, das regelmäßig (mindestens täglich) und automatisch die Daten aus zunächst einer Datenquelle ausliest und an die Telefone überträgt. Dazu sollen die möglichen Schnittstellen der Telefone analysiert und eine ausgewählt werden.

Das Programm soll so aufgebaut sein, dass es später leicht erweiterbar ist, um Daten aus weiteren Datenquellen auszulesen. Auch die verwendete Schnittstelle zu den Telefonen sollte leicht austauschbar sein.

2.2 Welche Anforderungen müssen erfüllt sein?

Das Programm soll auch benutzergesteuert laufen können und die Daten zur Kontrolle vor der Übertragung in die Telefone in einer graphischen Benutzeroberfläche anzeigen. Mittels der GUI sollen zudem die vom Programm anzusprechenden Telefone verwaltet werden können.

2.3 Welche Einschränkungen müssen berücksichtigt werden?

Das Programm soll in der „Haussprache“ Delphi erstellt werden und unter Windows-Betriebssystemen lauffähig sein (XP, Win7, Windows Server 2008). Für das Zwischenspeichern von Daten steht eine Oracle-Datenbank zur Verfügung.

3.1-3.3 Projektstrukturplan entwickeln

3.4 Entwicklung einer Grafik oder einer tabellarischen Darstellung

Der Teil fehlt noch, wird aber ähnl. wie in Punkt 4, zumindest hab ich es so verstanden, dass wir das so machen sollen

4. Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden

1. Analyse / Initialisierungsphase (6h)

1.1 Ist-Analyse (1h)

1.2 Soll-Analyse (2h)

1.3 Pflichtenheft (3h)

2. Konzeptionierung / Designphase (11h)

2.1 Entwurf des Programmkonzepts (2h)

2.2 Entwurf der Datenbanktabellen (0,5h)

2.3 Erstellung UML-Diagramme (2,5h)

2.4 Erstellung PAP für den automatischen Modus(1h)

2.5 Recherche und Testen der Telefonschnittstellen (5h)

3. Realisierungsphase (26h)

3.1 Einrichten des Projekts (0,5h)

3.2 Einrichten der Datenbanktabelle(n) (0,5h)

3.3 Programmierung (25h)

4. Testphase (8h)

4.1 Erstellen/Einrichten von Tests (2 h)

4.2 Tests durchführen (3h)

4.3 Fehlerbehebung (3h)

5. Dokumentation (15h)

5.1 Projektdokumentation (12h)

5.2 Kurze Anwenderdokumentation (2h)

5.3 Ist-Soll-Vergleich (1h)

6. Abnahme/Deployment (2h)

6.1 Abnamhe ( 1h)

6.2 Einweisung betroffener Mitarbeiter (0,5h)

6.3 Deployment und Aktivierung (0,5h)

7. Projektübergreifende Zeitreserve(2h)

Gesamtdauer: 70 h

Geplante Präsentationsmittel:

- Notebook + Beamer

Kurze Nachbemerkung:

Wir müssem das per Web-Formular abgeben und ich hab da nichts zu den Beilagen der Dokumentation gesehen, wie das bei vielen anderen Anträgen hier der Fall war. Drum hab ich da nix, falls das wer vermisst.

Danke,

Jumpy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal Danke.

Soll-Konzept ist natürlich logisch, kA wie ich da auf Soll-Analyse gekommen bin.

Phase 3 etwas mehr zergliedert, wobei da die Angabe der Zeiten mMn vorab schwer einschätzbar ist.

Sind jetzt gefühlte Erfahrungswerte, die man bei der Umsetzung in der Regel eh Über- oder Unterschreitet.

3. Realisierungsphase (26h)

3.1 Einrichten des Projekts (0,5h)

3.2 Einrichten der Datenbanktabelle(n) (0,5h)

3.3 Erstellung benötigter Klassen (20h)

3.4 Erstellung der Main-Unit (3h)

3.5 Erstellung der GUI (3h)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung