Zum Inhalt springen

Probleme mit Acer Notebook


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo lieeeebee Forengemeinde,

ich hab ein kleines großes Problem,

ein Freund hat nen Acer Notebook, er meinte funktioniert nicht mehr, er wollte das mal neu machen er schenkt es mir.

Ich mich schon gefreut, hab ihn gefragt was nicht funktioniert, da sagte er mir das der Pc jedes mal einen Bluescreen kriegt sobald er Windows neu aufspielen will.

Gut hab mich dem Problem jetzt mal angetan, hab allerdings überhaupt keine Ahnung von Notebooks.

Es hat folgende Zusammenstellung:

AMD Turion x2 dual-core mobile

18.4 HD+ Acer Cine Crystal LCD

Up to 1791 MB ATI Mobility Radeon HD 4570 HyperMemory

4GB DDR2

500Gb HDD

DVD Super Multi DL

Acer Nplify 802.1 b/g Draft-N WLAN

Sobald ich den PC starte kommt ein Bluescreen nach kurzer Zeit, hab versucht ihn einmal zu formatieren + anschließende Windows Installation, passiert das gleiche, Windows installation per Image gleiches Problem.

Folgender Bluescreen:

Meldung: A clock interrupt was not received on a secondary processor within the allocated time interval

Stop: 0x00000101 (0x0000000000000061, 0x0000000000000000, 0xFFFFF880009EF180, 0x0000000000000001)

Hab mich im Internet schonmal etwas schlau gemacht, Es könnte an einem übertakteten CPU liegen, generelles Cpu Problem = im *****.

Komme allerdings nicht dazu die Hardware zu testen da der Pc ja gar nicht hochfährt, anderereseits kenn ich mich nich genau mit den Acer Notebooks aus um das ding einfach mal aufzuschrauben :/

hat evtl. jemand Tipps für mich?

Danke fürs lesen

Mit freundlichen Grüßen

Jan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe eine Open Suse 10.3 Linux Livecd aus der Ct ausprobiert, allerdings hat er überall Probleme, boote ich von der Festplatte, hängt er sich bei der Geräteinstallation mit Bluescreen auf, Rettungssystem hab ich erlich gesagt keine Ahnung von (kommt immer etwas mit Rescue login wo ich dann völlig überfordert bin),

hab dann Versucht Linux auf dem PC zu installieren, das sah erst ganz gut aus, allerdings gab er mir dann eine Fehlermeldung als er versuchte die Partition auf 167gb oder so zu verkleinern.

Anschließend probierte ich die installation noch einmal, diesmal lief er da weiter wo er letztes mal aufgehört hat, schaltete sich dann jedoch ohne Fehlermeldung oder irgendetwas aus.

Noch jemand ne Möglichkeit?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung