Zum Inhalt springen

Bewertung Ausbildungszeugnis und weitere Vorgehensweise


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen :);

bin im 3. Lehrjahr einer Ausbildung zum FiSI ich habe heute erfahren, das meine Firma mich nach der Ausbildung aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen und der wirtschaftlichen Situation leider nicht übernehmen kann. Das Gespräch ist sehr offen geführt worden und es ist von Seiten meines Ausbildungsbetriebes eine klare und nachvollziehbare Position vertreten worden. das Gespräch ist aber auch sehr fair verlaufen.(Kein Rumgedruckse etc. das den Eindruck vermittelte das man einen Grund suchte mich loszuwerden).

Ich habe ein vorläufiges Arbeitszeugnis erhalten um mich rechtzeitig auf dem Arbeitsmarkt umzusehen. Ich wollte gerne mal eure Meinung dazu einholen und lade das deshalb mal hier hoch. Auf den teil mit dem Geschwurbel und den Aufgabengebieten verzichte ich jetzt mal, weil für euch unwichtig. Bei Bedarf kann ich das aber auch noch hochladen.

Hier der "Bewertungsteil":

Herr xxx verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis einsetzt. Dank seiner sehr schnellen Auffassungsgabe überblickt Herr xxx auch schwierige Situationen sofort und erkennt dabei das Wesentliche. Besonders hervorzuheben ist sein ausgeprägtes analytisches Denken, das Herrn xxx auch in schwierigen Lagen zu einem eigenständigen, abgewogenen und zutreffenden Urteil befähigt. Herr xxx identifiziert sich voll mit seinen Aufgaben, setzt sich ohne zu zögern auch deutlich über die geregelte Arbeitszeit hinaus erfolgreich für unser Unternehmen ein und übernimmt bereitwillig zusätzliche Verantwortung. Auch starkem Arbeitsanfall ist er jederzeit gewachsen.

Jederzeit arbeitet Herr xxx sehr umsichtig, gewissenhaft und genau. Auch für unvorhergesehene Probleme findet Herr xxx wirksame Lösungsansätze, die er stets erfolgreich in die Praxis umsetzt. Wir sind mit den Leistungen immer sehr zufrieden. Herr xxx kommt mit allen Ansprechpartnern gut zurecht und begegnet ihnen stets mit seiner freundlichen, offenen und zuvorkommenden Art.

Leider können wir Herr xxx nach seiner Ausbildung keine Position in unserem Haus anbieten.

Wir bedanken uns bei Herrn xxx für seine allzeit gute Arbeit und wünschen ihm für seine berufliche wie persönliche Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

xxxxx, den 24.03.2014

xxxxxx AG

Spontan ist für meine Begriffe der Absatz: Dank seiner sehr schnellen Auffassungsgabe überblickt Herr xxx auch schwierige Situationen sofort und erkennt dabei das Wesentliche. eher etwas negativ zu sehen. Das entspricht aber auch in etwa der Realität da ich bei komplexen Problemstellungen selber gemerkt habe das ich teilweise etwas um die Ecke denke, von daher OK (könnte man vielleicht etwas anders formulieren) Ansonsten liest sich das mMn. soweit ganz in Ordnung. Was meint Ihr dazu ?

Danke und Gruß

neochrome

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann hier keine versteckten Negativbewertungen entdecken. Für mich liest sich das Zeugnis sehr stimmig, auch die Abschlussformel "wünschen ihm für seine berufliche wie persönliche Zukunft alles Gute" ist relativ wichtig. Im Großen und Ganzen bewerte ich dieses Arbeitszeugnis als mindestens eine gute 2, wenn man einfach mal Schulnoten als Anhaltspunkt nehmen würde. Und Deine Bedenken in Bezug auf "das Wesentliche" sehe ich nicht als negativ - im Gegenteil!

Das "Wesentliche" ist ja worum es geht. Außerdem steht ja auch drin, dass aufgrund Deines analytischen Denkvermögens Du auch "schwierigen Lagen zu einem eigenständigen, abgewogenen und zutreffenden Urteil befähigt" bist.

Viel Lob, ein stimmiges Zeugnis das auch Dein Engagement für das Unternehmen über die reguläre Arbeitszeit hinaus ausdrückt - Glückwunsch!

Bearbeitet von Malo76
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für deine Einschätzung ! Das mit dem "Wesentlichen" rührt daher, dass ich im Netz an anderer Stelle gelesen habe das bei diesem Teil eine gute Bewertung wie folgt aussehen müsste: Dank seiner sehr schnellen Auffassungsgabe überblickt Herr xxx auch schwierige Situationen sofort und durchdingt sie vollständig.

Ansonsten war ich auch der Meinung, dass das Zeugnis ganz OK ist.

Hat noch jemand anderes eine Bewertung dazu ?

Danke und Gruß

neochrome

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung