Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast ncc1701e

Probleme mit VPN - Rechner anpingbar aber sonst geht nichts

Empfohlene Beiträge

Gast ncc1701e

Hallo :),

ich verzweifle gerade an einem Problem und hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

Letztes Wochenende habe ich meinen Internetanbieter gewechselt, bin von Telekom zu Vodafone gewechselt und habe nun über Kabel eine 100mbit Leitung. Soweit so gut Internet ect. funktioniert auch alles richtig, nur komme ich seit der Umstellung nicht mehr per VPN in das Firmennetz.

Ich kann mich ins VPN einloggen(Network Connect von Juniper Network) und in den Einstellungen von Network Connect sehe ich auch das Pakete übertragen werden, auch ist mein Firmenrechner dann anpingbar. Jedoch funktioniert keine Intranetwebseite, noch kann ich mich mit RDP auf meinen Firmenrechner connecten oder mich per Telnet(5250) auf unsere System i verbinden.

Das ganze gibt mir zu denken und ich habe kein Plan was hier schief läuft. Normalerweise gehe ich davon aus das ich wenn ich meinen Rechner anpingen kann eine Verbindung ins Firmennetz habe und dann wie gewohnt arbeiten kann, aber aus irgendeinen Grund geht das nicht und ich verstehe nicht wieso :(

Ich habe auch bereits mit dem Kundenservice bei Vodafone gesprochen, da ich gelesen habe das VPN Probleme mit Dual Stack lite haben kann. Dort kannte man die Probleme bereits und ich wurde  von Dual Stack lite auf Dual Stack mit einer öffentlichen IPV4 Adresse umgebucht. Laut Vodafone sollte das mein Problem beheben, da dies ein bekanntes Problem bei dennen  mit VPN ist. Doch obwohl ich jetzt DS habe und eine öffentliche IPV4(bestätigt mir meine Fritzbox 6490 und wieistmeineip.de) kann ich VPN nicht nutzen.

Vodafone verweist mich nun auf meinen Firmenadmin, da die meinen bei Ihnen gebe es keine Probleme. Das witzige ist aber das sobald ich mich über meinen Telekom Anschluß oder einen Surfstick von 1&1 verbinde, kann ich VPN und alles andere ganz normal nutzen.

Meine Frage an euch ist, kann sich jemand vorstellen was hier das Problem sein könnte, damit ich dem Kundenservice direkt eventuelle Ideen aufzeigen kann wo sie suchen müssen.

Ich freue mich über jede Hilfe, ich bin mit meinem Latein am Ende...

Lg

ncc1701e

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

selbiges Problem hatte / habe ich auch (Internetanbieter Vodafone). Ich habe im Router die MTU auf 1445 gestellt dann hat es geklappt für ca. 4 Wochen. Nun musste ich die VPN Verbindung erstmal auf PPTP umstellen statt SSL, damit ich eine Verbindung bekomme.

Eine Problemlösung habe ich bisher nicht.

LG localh0st

bearbeitet von Localh0st

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ncc1701e

Hey :)

 

das macht mir gerade wenig Mut. Ein Umstellen des VPN kommt wohl bei mir nicht in Frage, würde mich wundern wenn unser Admin für mich alleine eine "extra Wurst brät" xD

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Localh0st:

selbiges Problem hatte / habe ich auch (Internetanbieter Vodafone). Ich habe im Router die MTU auf 1445 gestellt dann hat es geklappt für ca. 4 Wochen. Nun musste ich die VPN Verbindung erstmal auf PPTP umstellen statt SSL, damit ich eine Verbindung bekomme.

Auch wenn das vielleicht ungelegen kommt: es gibt die dringende Empfehlung, PPTP abzuschalten, da das Protokoll schon vor 4 1/2 Jahren als unsicher eingestuft wurde und sich die Situation natürlich nicht gebessert hat.

 

vor 9 Stunden schrieb ncc1701e:

Vodafone verweist mich nun auf meinen Firmenadmin, da die meinen bei Ihnen gebe es keine Probleme. Das witzige ist aber das sobald ich mich über meinen Telekom Anschluß oder einen Surfstick von 1&1 verbinde, kann ich VPN und alles andere ganz normal nutzen.

Kann der Firmenadmin mal schauen, was so in den VPN-Protokollen steht, wenn Du die Verbindung aus dem Vodafone-Netz aufbaust und was in den Protokollen steht, wenn Du die Verbindung aus dem Telekom- oder 1&1-Netz aufbaust? Eventuell gibt es da Anhaltspunkte wie IPSec Phase 2-Fehler (wenn das ein IPSec-Einwahl-VPN ist) oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ncc1701e

Ich werde mit meinem Admin am Dienstag sprechen, bis dahin ist er im Urlaub. Ich werde dann erstmal zusehen das ich Teamviewer auf meinek Firmenrechner installiert bekomme damit ich am WE arbeiten kann.

Dann schonmal mein erstes Danke an euch beide für die Hilfe!

Allen wúnsche ich ein schönes Wochenende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung