Zum Inhalt springen

Verkürzung 3->2 1/2, Fehlt was?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi

Ich überleg mir grad die Ausbildung von 3 auf 2 1/2 Jahre zu verkürzen, hab aber noch Bedenken, ob mir da irgendwie Schulstoff fehlt oder so. Weiss einer ob das tragisch ist, oder eh egal weil man nichts Weltbewegendes macht? (Anschlussnote ist mir nicht egal, sondern sollte schon möglichst gut sein)

Thx

Noxenious

---

Rechtschraibfähler sind beabsichtig und sind Eigentum des Besitzers

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo noxenious,

ich habe meine ausbildung auch auf 2 1/2 jahre verkürzt und ich kann jedem nur dazu raten! ich bin mir ganz ganz sicher, dass ich die prüfung jetzt garantiert nicht besser machen würde als ich sie im winter gemacht habe! du verpasst dabei einen oder max. zwei schulblöcke und die hätten mir für die prüfung nichts mehr gebracht!

wenn du die möglichkeit hast, zu verkürzen- mach es!!!!!!!!!!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sers,

bin zwar selber noch nicht so lang in dem Job kann dir aber die Erfahrung meiner Arbeitskollegen schildern:

Die haben alle (egal ob Haupt-, Realschule oder Gym) die Lehrzeit verkürzt und sind auch glücklich darüber. Der Grund: Bei uns ist die Berufsschule so bescheiden, dass es sich eh kaum lohnt hinzugehen....

Ich werde auch verkürzen und rate es auch dir!!!

MfG

Jäger

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Ich habe auch auf 2 Jahre verkürzt, allerdings habe ich das erste Lehrjahr weggelassen und nicht das dritte. Da war der Vorteil, dass ich noch eine ganze Menge Rechnungswesen und Controlling mitbekommen habe..(ich erinnere an die ominöse BAB-Aufgabe in der GH2 der letzten Prüfung..:D). Aber auf 2 1/2 Jahre verkürzen dürfte nun wirklich kein Problem sein, wenn man sich fit fühlt...:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ich hab' auch auf zwei Jahre verkürzt... und meine Prüfung (schriftlicher Teil) mit 84% (=2) abgeschlossen. Geht also alles. Ich hatte aber auch ziemliches Glück mit meinen Lehrern in der Schule... der hat nämlich im zweiten Jahr schon den BAB und im ersten bereits Netzpläne durchgekaut.

Mit mir macht ein Azubi Prüfung, der 3 Jahre ausgebildet wurde. Im letzten halben Jahr liefen bei ihm in der Schule eigentlich nur noch Prüfungsvorbereitungen (= alte Prüfungen durcharbeiten), Kaffee trinken, etc. Also verpasst man da wohl nicht so viel.

Ich würd's jederzeit wieder so machen...

Gruß,

Uncle Reaper

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 10 Monate später...

Hallo

also mit dem verkürzen überlege ich mir auch grad. aus schulischer und betrieblicher sicht spricht nix dagegen, bis auf das, dass mein chef früher mehr geld zahlen muss (übernahme wird seitens geschäftsführung angestrebt!). wie kann man das regeln? meine idee wäre, dass man für die verkürzten 6 monate ein niedrigeres gehalt vereinbart, aber wie hoch sollte es eurer meinung nach sein? meine idee: 75% vom vollgehalt, aber wie hoch sollte ein volles gehalt sein, wenn man es drauf hat, sich mit der thematik auskennt und noten stimmen.

welche vorteile hätte mein chef, wenn ich verkürze? sein nahteil ist, dass ich ihm viel mehr kosten würde... welche allgemeinen tipps könnt ihr mir geben? ich brauch argumente für das gespräch :)

danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ein Argument sollte doch schon mal sein, dass du nicht mehr zur Schule musst und somit die ganze Zeit im Betrieb zur Verfügung stehst. Hast dann keinen Lernstress mehr und kannst dich so voll auf die Arbeit stürzen und konzentrieren.

Ist das eigentlich bei so vielen der Fall das im 3. Jahr in der Schule nicht mehr so viel gemacht wird?? Also wir machen noch so einiges wichtiges in der letzten Schulphase (SQL, Netze,...). Hängt wohl stark von der Schule und Schulform (wöchentlich, blockunterricht) ab??

MfG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung