Zum Inhalt springen

Bewerbungen historisch schreiben?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ahoi,

vor kurzem war ich auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. Mittlerweile sehe ich es nicht mehr ein teure Bewerbungsmappen zu erstellen und an potentielle Arbeitgeber zu versenden.

Wenn man die Mappen wieder bekommt, dann sind dort Kaffeeflecken drauf, sie sind zerknittert oder gelocht. Meistens fehlt auch noch das Foto. Eine Antwort dauert etwa 3 - 4 Wochen. Von 5 geschriebenen Bewerbungen hat sich gerade einmal eine Firma gemeldet, daß die Unterlagen eingetroffen sind. Eine Firma hat die Unterlagen nicht komplette zurückgeschickt.

Für einige Berufe kann ich nur empfehlen sich eine Homepage oder eine Bewerbung zu programmieren. Die Homepage online stellen und die programmierte Bewerbung per zu versenden.

Auch ist es hilfreich sich in Jobbörsen zu registrieren. Den meisten Erfolg hatte ich bei der Jobbörse von heise.de. Ich hatte etwa 20 Kontakte und 10 Vorstellungsgespräche. Wenn nun jemand die üblichen Unterlagen haben möchte, so können diese von der Homepage geladen werden.

So hat es schon desöfteren geklappt.

Webentwickler

------------------

http://www.wetterfee.com

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung