Zum Inhalt springen

Installationsprobleme unter Windows 2000 mit Dell Optiplex (war: Terror PC)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Mahlzeit,

ich habe ein ziemlich seltsames Problem. Korrektur "Seltsam" = "Ätzend"!

Fing damit an: Chef gibt mir einen alten Dell OptiPlex, sagt: Mach neu mit Win2000 Pro!

1. Problem: Er will das, von mir nachträglich eingebaute, CD-ROM nicht!

Ich also gejumpert, wie eine blöde (jedes Drive hat seinen eigenen IDE Slot! Darum CD-ROM und Festplatte beide als MASTER gejumpert). Und irgendwann funktionierte das Laufwerk endlich. Allerdings nur, wenn ich es beim Starten Öffne und wieder schließe. Ansonsten die stupide Fehlermeldung: "Secondary IDE - Drive 0 not found". Also, beim Starten des Rechners das CD-ROM bedienen und schon funktionierts. TOTALER SCHROTT! Woran liegt es?

2. Problem: Installationen!

Glücklich, dass das CD-ROM endlich funzt, setz ich den Rechner mit Win2000Pro auf, ohne Probleme und ich freute mich auf meinen wohlverdienten Feierabend. Windows startete, ich war glücklich und zog mir das SP 4 runter. Installationsversuch mit dem Ergebnis: DATEI IST BESCHÄDIGT! Ich also weitere Formen ausprobiert, um dieses blöde SP4 zu installieren: Immer die Meldung "DATEI IST BESCHÄDIGT!". Schrott, ich also Windows nochmal wieder neu aufgesetzt, gleiches Problem: Ich kann nix, aber auch wirklich nix installieren! Eventlog? Auch drauf gekommen: Steht nix! Also weiter, SP4 beiseite und wenigstens die Programme installieren. Installation von Acrobat Reader 7.0 kam gleich die Fehlermeldung: "CHECKSUM ERROR" - mehr nicht. Kein BIOS, kein CMOS, kein NIX! Nur "CHECKSUM ERROR". Die WinRAR-Installation bestätigte mir, dass irgendwas mit dem Rechner nicht stimmt mit dieser Meldung:"INTERNAL ERROR".

Was ist wirklich kaputt?

Kurzfassung: CD-ROM ist hin, Installationen werden gleich im Pre-Setup abgebrochen durch diese beiden Fehlermeldungen und beim Hochfahren des Rechners kommt keine Fehlermeldung, ausser ich bediene das CD-ROM nicht, dann halt nur "Secondary IDE - Drive 0 not found".

LG und danke für eure Antworten,

Antrax

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank erstmal!

Aber die Sprache ist ja wohl irrelevant, da es immerhin verständlich ist :rolleyes: .

Wie kann es denn angehen, dass sich der Speicher so plötzlich verabschiedet? Laut Ausbilder hat der Rechner bei ihm zuhause noch funktioniert. Und das CD-Rom war vorher auch eingebaut, nur Chef hatte es - aus welchen Gründen auch immer - ausgebaut!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung