Jump to content

Kumpfi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. 1. Projektbezeichnung 1.1. Kurzform der Aufgabenstellung In XXX soll die Möglichkeit entstehen, von unseren iOS Endgeräten einen Ausdruck über jegliche Drucker am Gelände zu tätigen. 1.2. Ist-Analyse Im XXX verwenden Führungskräfte iOS Endgeräte um auch unterwegs Einsicht auf Termine, Mails oder andere wichtige Ereignisse zu haben. Zukünftig wird auch die elektronische Patientenakte hauptsächlich am iPad bzw. am iPhone abgerufen. Auch unsere Abteilung Infrastruktur setzt immer mehr auf die Vorzüge der mobilen Geräte und verwaltet Gebäude- und Lagepläne von unterwegs. Um Mails, Patienteninformationen oder Lagepläne etc. ausdrucken zu können, musste allerdings immer wieder auf den PC oder das Notebook zurückgegriffen werden. Dies ist zeitaufwendig und vor allem ineffizient. In XXX gibt es für jedes Haus ein eigenes VLAN. Ebenso befinden sich alle WLAN-fähigen Geräte in einem separaten VLAN, so auch unsere iOS-Geräte. Sucht ein iOS-Gerät, einen Drucker so sendet er einen Broadcast mit Hilfe des Bonjour Protokolls durch das VLAN. Unsere Drucker befinden sich über Kuper im jeweiligen Häuser-VLAN und erhalten dieses „Bonjour“ aus dem VLAN der iOS-Geräte nicht. 1. Zielsetzung entwickeln / Soll-Konzept 2.1. Was soll am Ende des Projektes erreicht sein? Am Ende des Projektes soll es ein Server bereitstehen, welcher diesen „Bonjour-Broadcast“ zwischen den einzelnen VLANs vermittelt. Dies soll skalierbar sein um jederzeit neue VLANs in das Konzept aufnehmen zu können. Für die Benutzer soll es so einfach wie möglich sein, ihren gewünschten Drucker zu finden bzw. zu benutzen. Zusätzlich sind eine Dokumentation und ein Handbuch notwendig, mit welchem jeder Mitarbeiter der IT-Abteilung den Server verwalten kann. 2.2. Welche Einschränkungen müssen berücksichtigt werden? Das Bonjour Protokoll ist Apple spezifisch. Mobilgeräte, welche auf Android basieren können die Dienste des Servers nicht in Anspruch nehmen. In XXX ist es jedoch nicht weiter ein Problem, da ausschließlich auf iOS basierte Geräte im Einsatz sind. 1. Projektstrukturplan entwickeln 3.1. Was ist zur Erfüllung der Zielsetzung erforderlich? Um das gewünschte Ziel zu erreichen, wird eine Rücksprache mit den Fachbereichen gehalten, um Feedback einzuholen. Das gewonnene Wissen erleichtert die Umsetzung des Projekts. Durch die einfache Handhabung von IOS-Geräte ist die Bedienung selbstverständlich und es muss nur eine kurze Anleitung für unsere Endanwender geschrieben werden. Das gesamte Vorgehen wird in unserem Projektmanagementtool „OpenProject“ schrittweise dokumentiert. 3.2. Aufgaben auflisten · Analyse o Durchführung einer Ist-Analyse o Durchführung einer Wirtschaftlichkeitsanalyse o Ermittlung von Use-Cases o Erstellung eines Lastenheftes · Entwurf o Entscheidung über Hardware o Erstellung eines Komponentendiagramms o Entscheidung über Betriebssystem o Erstellung eines Pflichtenheftes · Implementierung o Integration des Servers in das Netzwerk o Installation/Konfiguration des Betriebssystems o Konfiguration der NICs/Switch-Ports o Installation/Konfiguration der Services o Implementierung des Servers durch Tests · Abnahme und Einführung o Bereitstellung des/der Servers/Services o Benennung der Drucker · Dokumentation o Erstellung der Projektdokumentation o Erstellung des Administratorhandbuches o Erstellung des Benutzerhandbuches 1. Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden Analyse 2h · IST-Analyse 0.5h · Wirtschaftlichkeitsanalyse 0.5h · Ermittlung von Use-Cases 0.5h · Erstellung eines Lastenheftes 0.5h Entwurf 3h · Entscheidung über Hardware 0.5h · Erstellung Komponentendiagramm 0.5h · Entscheidung über Betriebssystem 1h · Erstellung eines Pflichtenhefts 1h Implementierung 10h · Integration des Servers in das Netz 1h · Installation/Konfiguration des OS 2h · Konfiguration der NICs/Ports 0.5h · Installation/Konfiguration der Services 4.5h · Implementierung durch Tests 2h Abnahme 5h · Bereitstellen des/der Servers/Services 2h · Benennung der Drucker 3h Dokumentation 15h · Erstellung Projektdokumentation 12h · Erstellung Mitarbeiterhandbuch 2h · Erstellung Benutzerhandbuch 1h 2. Name der Ausbildungsstätte in dem das Projekt durchgeführt wird XXX 5.1. Name des Ausbilders XXX Bin dankbar über Feedback jeglicher Art! Formatierung etc. passe ich natürlich an!

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung