Zum Inhalt springen

mephistho

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über mephistho

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag 05/22/1985
  1. Ajooo, ich bettel auch ma, kann mir die auch jemand zukommen lassen? derruehler(at)gmx.net Danke!
  2. Vollkommen richtig Ich war auch bei der Luftwaffe. Neun Monate in Holland... Aber wieder zum Thema: Lass dich auf keinen Fall vom Umziehen entmutigen! Ich komme gebürtig auch aus einer Kleinstadt. Dort hätte ich evtl. wohl nen Ausbildungsplatz bekommen, aber das wollte ich gar nicht. Für mich war es wichtig in eine größere Stadt und vor allem zu einem größeren Unternehmen zu gehen. Das ist nur meine persönliche Meinung, Stellen bei kleineren Firmen sind sicherlich auch in Ordnung - Hauptsache man hat überhaupt eine. Aber ich habe mir überlegt, dass die Ausbildung in einem großen Unternehmen sicherlich abwechslungsreicher sein wird - was sich jetzt auch mehrfach bestätigt hat, wenn ich Vergleiche aus Gesprächen mit Berufsschulkollegen ziehe. Ich hatte das Glück zwischen einer Stelle bei der Telekom in Köln und der ATLAS Elektronik in Bremen wählen zu können. Ich bin nach Bremen gegangen und damit sehr gut zufrieden! Man schwimmt hier nicht im Reichtum, aber das kann man auch nicht erwarten. Wie schon weiter oben steht: Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Meine Eltern haben vor Beginn der Ausbildung auch versucht mir die Idee mit dem Wegziehen auszureden - ebenfalls aus finanziellen Gründen. Aber davon hab ich mich nicht abbringen lassen. Achso: Leiste ruhig erst deinen Wehrdienst ab. So hab ichs auch gemacht (s.o.) Ich hab im letzten Drittel von 2004 angefangen, mich zu bewerben und dann auch ziemlich schnell die Stellen gefunden (Ausbildungsbeginn: September 2005). Für Vorstellungsgespräche und Einstellungstests wirst du auch vom Dienst freigestellt. Dazu kommt, dass du beim Bund um sonst Bahnfahren kannst - zumindest was die Strecke zwischen deinem Zuhause und deiner Dienststelle angeht und viele Firmen erstatten dir auch einen Teil der Fahrtkosten ab einer bestimmten Entfernung. Gruß & Viel Erfolg mephistho
  3. Ich hab letztes Jahr Abi mit 2,7 gemacht. LKs Latein und Bio. Mathe nur im Grunkurs mit 4-9 Punkten belegt. Physik inner 11ten Klasse abgewählt... Fächer aus dem Bereich PC/IT wurden bei uns an der Schule überhaupt nicht angeboten...leider. Habe nen Ausbildungsplatz bei ATLAS Elektronik in Bremen. Am 1.9.05 gehts los. Ich hatte die Wahl zwischen Telekom Köln und ATLAS Elektronik. Hatte von beiden ne Zusage....
  4. Jo, September bis November klingt gut Danke Bin schon seit längerem auf der Suche nach Firmen, die mir gefallen in Städten, die mir gefallen. Meist waren aber jetzt noch Stellen für 2004 ausgeschrieben...
  5. Hi! Ich trete am 1.7.2004 meinen neunmonatigen Wehrdienst an. Danach möchte ich in 2005 eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration beginnen. Ab wann kann ich mich dafür bewerben? Bei der Firma QSC sagte man mir, dass die erst in ca. 5 Monaten entscheiden, ob es 2005 Ausbildungsplätze gibt... Danke schonmal für die Infos Gruß meph
  6. ich stelle mir den beruf so vor, wie er hier auf der seite dargestellt wird ich hab mich dafür "entschieden" weil ich 1. nicht mein leben lang programmieren will und 2. nicht nur auf hardware spezialisiert sein will und 3. nicht nur mit kunden zu tun haben will wie ein kaufmann. mir geht es um eine gesunde mischung. und beschreibungen nach zu urteilen ist da FISI ziemlich das richtige.
  7. hm, na ich werd mal schauen, was bei bewerbungen so rauskommt programmieren hat mit mathe zu tun, auf jeden fall, aber irgendwie kommt es mir so vor, als bräucht ich vom oberstufen stoff so gut wie nix dafür. steht ja auch schon so oben. und das macht mich :marine
  8. klingt schonma gut aber die bekommen ja mein abizeugnis inner bewerbung, und da sehen die dann ja, wie ich abgeschnitten hab... :confused:
  9. danke, das beruhigt mich schwer. war eine meiner größten sorgen. aber wie siehts nu mit den firmen aus. was sagen die, wenn die sehn, dass ich in mathe nicht gut war und physik abgewählt hab? da rutscht man doch bestimmt ersma wieder zur seite, oder nach unten, weil leute, die in mathe und physik gut sind, bevorzugt werden, oder nich?
  10. Genau so einen Thread wie den hier hab ich gesucht. Ich hab nämlich ungefähr das gleiche Problem. Bin grad in der 12ten Klasse und Mathe is absolut nicht mein Ding. Z.Zt. machen wir Integralrechnung und sowas, und davon hab ich so gut wie Null Ahnung. An sich hab ich aber schon Interesse an Mathe, nur dieser Oberstufen - Schulstoff is absolut gar nix für mich, da versteh ich ziemlich wenig. Mich interessiert, wie schwer es für mich wird nen Ausbildungsplatz zu bekommen, wenn ich in Mathe nich so die dollen Noten stehen hab und Physik schon nach der 11 abgewählt hab. Bei Physik war es ähnlich. Der Kram inner Schule interessierte mich wenig, dennoch hab ich grundsätzlich n recht großes Interesse an Physik. Schon allein, weil ich mich viel mit PCs beschäftige, rumbastel, rumprogrammier usw...

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung