Jump to content

Sordrak

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    75
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. hm^^ .... meine habe ich schon min 1 woche, die verschicken das ja recht knapp bei euch =D
  2. Über einen Punkt mehr würd keiner klagen, wenn er denn an wichtigkeit für das gesamt projekt bzw dessen ablauf wichtig ist. Es ist nur von erhöhter wichtigkeit, die punkte abzu arbeiten die du im Antrag erwähnt hast. In der regel sollte dir da keiner einen Strick drehen, auch wenn du nicht extra dabei schreibst warum dieser punkt da nun steht. Aber ich würde es nicht tun, denn das sagt eigentlich das gegenteil aus, von dem was die Dokumentation dastellen soll. Ferner würde ich vllt formulieren, das im verlauf des Projektes es essentiel ist, das du dieses Tool benutzt hast, kurz beschreiben und mit einbinden. Ich denke das macht mehr her als 4.2 Tool XY Da ich das in dem Antrag leider vergessen habe, binde ich das hier mit ein.... Klingt auch in ähnlicher schreibweise unprofessionel. Meine Meinung mfg
  3. hmm blöde frage aber bist dir sicher das du alles richtig gesteckt hast^^? Vllt ein power zuviel ans MB angeschlossen, die neuen boards ham ha mehrere wenn man zb SLI nutzt ham die nen extra anschluss den man "dann" mit zu stecken muss. selbiges passierte auch mal als einer das power halb an reset und power angeschlossen hat => vllt auch spannungsfehler im MB oder NT...
  4. Ich will mich ungern festlegen, aber welches datenformat hatte die? Kann es sein, das der MBR in der auch die partitionstabelle enthalten ist fehlerhaft ist? Ansonsten schwer zusagen hört sich aber halt nach sowas an, => win erkennt nur was win lesen kann, wenn sie dir in der Verwaltung erscheint kann ich nur auf obiges tippen, leider hatte ich sowas noch nich bei einer externen =>... intern halt fix mbr oder nen rettungstool (cd) gibts ja verschiedene, norton, kaspersky etc => die sowas ganz vllt beheben...
  5. wie schon meistens erwähnt, da wie du sagtest es ein multi ist, sollte er zumindest den speicher erkennen. Ran stecken und den drucker an aus machen sollte eine usb reaktion wie schon erwähnt hervor heben. Der USB porttreiber kommt eigentlich bei der installation, die Epson sind alle nach meiner erfahrung so, das man die software installiert und beim installieren muss man den drucker via kabel anschliessen dann einschalten dann rennt die software erst weiter, man wählt da keinen direkten port => mein drucker hat btw nit mal nen lpt anschluss wozu auch hat ja usb ^^
  6. Ja ich weiss , steht ja oben alles chon was den ton hier angeht. Hat vllt jemand einen Vorschlag wie man es umformulieren kann, das vllt noch nen schuh draus wird? Ansonsten nehme ich gern jegliche Idee für ein anderes projekt entgegen das man mit wenig finanziellen aufwand durchführen kann. Ich hab nämlich keiner lei Ahnung was ich statt dessen nehmen könnte, was ich auch ausführen kann und nicht nur "theroretisch" erarbeite.
  7. Was hat das mit hohem Ross zu tun? Kann ich doch nichts das du nur mit Admins zu tun hast die keine Ahnung haben,... ich musste selbiges lernen und so lange man das lernen muss ist das mein Aufgabenbereich, und das isses mir mal total egal als was wer wie gearbeitet hat, das gehört hier nicht hin. Ich bin dir ja auch dankba für die Kritik nur war sie nicht wirklich gerechtfertigt . Naja, die Doku sollte eigentlich die Komplexität des ganzen verdeutlichen, soviel schon mal danke >allesweg<. RTFM trifft meines erachtens auf fast alles zu was nen FiSi machen muss, oder können soll, wenn nicht frag Google... Aloha in der Prüfung gehts ...
  8. Naja, ich lasse strippen ziehen, ich bin nur für die Anbindung und die Konfiguration der nötigen Hardware da, nur gehört das "Strippenziehen lassen" nunmal mit zum gesamten Projekt, ich organisiere das komplette halt. Und ich muss selbst patchen wenn ich es aufmale kann auch jeder boon, was patchen oder einstellen... aber klar wir lassen auch die Dau's die domäne administrieren => ... Und sry, nen SE muss sicher nich patchen und am server rum machen, wenn ja hack ich dem die finger ab. Ich rede hier nicht von 0815 bestellen aufhängen bild *freu* oder der art, sondern von bild erfassung datenspeicherung und jeglichen konfigurationen bzw hardware anpassungen. Ach und ja, sicher für aussenbereiche kann man sicher auch nen SE beauftragen der dann irgendwelche no name switches bestellt, die sicherlich, 1 x nebel 1 x -10 ° aushalten, ! Daumen hoch. Das Projekt hat meiner meinung nach jeglichen Aspekt den ein ich statte mal meinen Konferenzraum mit wlan und nen beamer aus, auch hat, nur das ich komplexere entscheidungen treffen muss . Ich freu mich ja für die offenheit nur nachvollziehen kann man das schlecht =). Ich kann das auch auf volle 35 stunden hoch ziehen, aber sry, ich will FiSi werden soviel brauch ihc nicht mal wenn ich nen Kunden auftrage bekommen würde...
  9. Keiner Konstruktive Vorschäge wie ich mein Antrag ändern könnte um ihn mehr nach FiSi anhören zu lassen? Chief ? *erwartungsvoll schaut*
  10. Naja, hat halt viel Planung und Organisation mit drinnen, ich arbeite halt in einer Spedition und das ist die einzig Anspruchsvolle Projektlösung, die ich durchführen kann... Im Kern geht es ja darum. Richtige Hardware auszuwählen mit bedacht an die bestehende Serverlandschaft und natürlich die fachliche Planung des Projekts. Mit allen Kernkonfigurationen von den Switches, den Kameras bis hin zu dem Endsystem dem Multieye. Die Kameras bestellen und aufhängen ist wohl klar das das nicht so der Fall ist.
  11. Servus, ja wie oben steht ist folgendes Projekt abgelehnt, vllt habt ihr ja konstruktive Vorschläge, wie man das Projekt anpassen kann. Begründet war : - qualitative Anforderungen entsprechen nicht eines FiSi Abschlusses. - Eigeneleistungen nicht klar Erkennbar. bitte reichen sie einen geänderten bzw neuen Antrag bis bla ein.... Ja, hier mal mein Antrag so wie er abgelehnt wurde. Projektbezeichnung / Projektziel: Installation. Konfiguration und Implementierung von Netzwerkkameras an ein bestehendes Videoüberwachungssystem (Multieye), zur Überwachun eines Außenbereichs. Projektumfeld: Planung und Konfiguration der Komponenten wurden am Arbeitsplatz, im EDV Büro des Verwaltungsgebäudes durchgeführt. Installation der Komponenten in Serverräumen und dem Außenbereich. Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden: Projektplanung - Ablauf, Ortsbestimmung und Absprachen (5.0) - Sollanalyse (Gespräche Geschäftsleitung) - Istanalyse - Absprache mit beteiligten Abteilungen Vergleich und Beschaffung der benötigten Hardware (3.0) - Kameras, Netzwerkkomponenten und passende Module Konfiguration der Kameras und Netzwerkkomponenten (4.0) Aufstellung und Vernetzung der Komponenten (4.0) - Netzwerkkomponenten (Außenbereich) - Kameras und Switches patchen Testen der Komponenten (3.0) Implementierung der Kameras an das vorhandene Videoüberwachungssystem (3.0) - Implementierung und Endkonfiguration Dokumentation (8.0) Gesamtzeit 30 Stunden Als Info zum Thema, es handelt sich um einen Außenbereich was natürlich jegliche beschaffte Hardware darauf ausgelegt werden muss. Alo wärme wie kälte resistent, Planung der Verkabelung und dessen Strecke und natürlich Serverseitige erweiterungen bzw Anbindung an das vorhandene Firmennetz. Nur als Beispiel die Außenfläche beschreitet sich über ein paar 1000m² also wir reden hier mehr von einem Areal =D als von nem Parkplatz etc. Vllt sollte ich den eigen Aufwand da mehr mit rein bringen und mehr ins detail gehen? Ich mein die Doku ansich wird es ja klar verdeutlichen wie aufwendig die Beschaffung bzw. die Auswahl der richtigen Hardware ist,... im Außenbereich mussten auf Grund der lnagen strecke auch Switches untergebracht werden. Wie gesagt, wetterfeste Hardware. Die Stundenanzahl so ist "mir" realistischer, aber man kann sie auch gern auf die Max Zeit aufbauschen ... Danke schon mal im vorraus für jegliche Kritik, Anmerkung und etc...
  12. Moin Moin, wäre schön wenn mir einer die FiSi Abschlussprüfung Winter 2008/2009 zu kommen lassen würde. sordrak84[at]web.de oder halt via pm oder so . Vielen Dank schon mal im vorraus.
  13. das wäre natürlich eine gute alternative =) aber ich denke auf diese tests werden sie sich bei einer geplanten neu anschaffung nicht einlassen, was toll wäre. wenn sowas schon mal jemand gemacht hätte, worauf man zurück greifen könnte.... statt selbstversuch .. nicht jeder hat ja mal eben nen liestungsaufnahmegerät bzw. andere messgeräte sagte ich ja oben.
  14. Ich weiss das bei den CoreDuo(CPUs), und der Geforce8600gt besonders bei der mit passiver kühlung, ein maximal Watt wert angegeben ist, unter voll last. In wieweit man diesen werten nun vertrauen schenkt, ist leider so lang wie ich oben sagte, das eine mehr oder minder "freiwillige" Angabe des Herstellers ist, ein spiel mit der Goldwaage. Typ / Formfaktor: AMD Phenom 9600 Multi-Core-Technologie: 4-Core 64-Bit-Computing: Ja Prozessoranz.: 1 Taktfrequenz: 2.3 GHz Kompatibler Prozessoranschluss: Socket AM2+ Kernspannung: 1.1/1.15/1.2/1.25 V Herstellungsprozess: 65 nm Thermal Design Power: 95 W Temperaturspezifikationen: 70 °C als beispiel und vergleich Bezeichnung AMD Athlon64 X2 6400+ Herstellernummer ADX6400IAA6CZ Taktfrequenz 2x 3200 MHz Level 1 Cache 2x 128 KB Level 2 Cache 2x 1024 KB Befehlssätze MMX, SSE, SSE2, SSE3, AMD64, Cool'n'Quiet, NX-Bit, Pacifica, Presidio Bustakt 2000 MT/s (HyperTransport) Prozessorkern Windsor Bemerkung 90nm, "Windsor" - AMD64 Dual Core CPU. max. Leistungsaufnahme 125 Watt man sieht schon in wieweit die angaben von anbietern zu unterscheiden sind, geht nicht um "das Angebot" oder "den CPU" selbst sondern die Angabe der Leistung
  15. Also ^^ wenn deine Firma keine Elektroniker hat, die sich mit auskennen wirst da nichts messen können... aber generell gehalten.. bei allen "großen" bausteinen steht die Watt-Leistung mit bei unter details... genau weiss ich das es für Grafikkarten angegeben ist. Die meisten MB's habens auch. ich bin mir nicht sicher aber ich glaube das es im mom "noch" eine freiwillige angabe der Hersteller ist.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung