Jump to content

beebof

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    564
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über beebof

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag 31.01.1980

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. *husch* https://www.youtube.com/watch?v=puUX4CMc2dI (ich wusste gar nicht, dass ich hier E-Mail-Benachrichtungen bekomme) *Bier schnapp und weg*
  2. hmm. Kennt ihr das nicht? Das Produkt muss unbedingt raus, aber die FW/SW ist noch nicht wirklich fertig (die HW muss ja vorher schon fertig sein, deswegen wird da eher seltener "nachgerüstet"). Also was wird gemacht? Eine schnelle "Pfusch-Lösung" und der Rest halt per Update. Ihr habt doch sicher in euren Produkten noch "geheime Features", die (noch) nicht genutzt werden. Oder?
  3. Ich geh gern zur Bahn im B8-Center in Düsseldorf (ist das noch Großraum Essen?!?). Die scheint mir ganz ordentlich zu sein, aber ich hab eigentlich auch keine Ahnung vom Bowlen.
  4. Moin!! Bin in der Nähe von Salzburg. Dies Wochenende mache ich aber Urlaub am Attersee
  5. Hab ich da Bier gehört? :D Doch,doch. Hin und wieder schau ich hier schon noch mal rein. Aber mittlerweile hat sich dann doch einiges geändert bei mir. Hab fertig studiert und arbeite mittlerweile in Österreich. :eek Prost!
  6. sehr gut! Das gibt es also noch! Danke ...und sonst so?
  7. Joah. Hab grad Langeweile. Und immer nur Flash-Spiele sind ja auch irgendwie blöd.
  8. Klar benutze ich noch PCs, aber halt (fast) nur als Nutzer - das ist schon noch was ganz anderes. Man hat halt (in der Experimentalphysik) noch eine Menge andere Sachen, die zu tun sind.
  9. Find ich gut! Es gibt viele, die immer rumjammern, wie blöd der Job wäre usw. Aber ich finde, du machst den einzig richtigen Schritt. Ich habe einen solchen Schritt auch schon hinter mir, wenn auch nicht so krasser Unterschied: Von FI nach Physik. Damals (2003) einen unbefristeten Vertrag gekündigt, Ort gewechselt (ca. 300 km) und Studium begonnen. Ich hatte zum Glück keine so großen Verpflichtungen wie du, aber es ist trotzdem krass von nem festen Job mit ordentlichem Gehalt runter zu kommen auf Studentenbudget (im Prinzip halt gleich 0...) Aber: Es hat alles wieder Spaß gemacht, viele neue Leute kennengelernt und das Leben wieder genossen. Das war auf jeden Fall einer meiner besten Entscheidungen. Achja, die IT habe ich nicht vermisst. Aber mittlerweile setze ich mich sogar freiwillig nach Feierabend mal wieder an den Rechner. Ist jetzt halt wieder ein Hobby Nur Mut!
  10. RTFM! Sieh dir doch einfach mal das Beispiel auf Seite 35 deines PDFs an (da ist es auch besser formatiert): list p=18f452 #include p18f452.inc Dest equ 0x0B ;Define constant org 0x0000 ;Reset vector goto Start org 0x0020 ;Begin program Start movlw 0x0A movwf Dest bcf Dest, 3 ;This line uses 2 operands goto Start end Mit "define" defnierst du keine Sprungmarken, sondern du definierst eine Substitution.
  11. Moin zusammen! ich führe in meinem Programm Berechnungen durch, wo die Zahlen wirklich sehr groß werden können (im Bereich 1E+500). Derzeit ist mein Programm in C# (und dessen double kann ja nur ~1e+308), ich bin aber nicht wirklich auf diese Programmiersprache angewiesen - sollte jedoch einigermaßen schnell sein... Kann mir irgendjemand weiterhelfen, welcher Datentyp in welcher Programmiersprache dafür in Frage kommen würde? Gibt es da irgendwo irgendwelche Erweiterungen?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung