Jump to content

FireLars

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über FireLars

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag 07.11.1981
  1. Habe nach etwas Googlen doe Lösung gefunden. Einfach die Rasphone Datei per Editor bearbeiten und den Punkt "UseRasCredentials=1" auf 0 setzen. Danke für Eure Hilfe.
  2. Zunächst vielen Danke für das reichhaltige Feedback. Jedoch sind das alles ja irgendwie nur Wege um das Problem zu umgehen. Eine Möglichkeit die Priorität der SSO per Registry zu ändern gibt es nicht? So im Sinne "Login SSO" > "VPN SSO"
  3. Danke zunächst für deine Idee. Da wir ca. 50 Kunden haben, auf deren Server wir immer mal wieder müssen, ist es leider keine gute Idee zu jedem einzelnen einen statischen Tunnel aufzubauen.
  4. Guten Tag zusammen, ich arbeite in einem Systemhaus in Düsseldorf und zu unserer täglichen Arbeit gehört es, dass wir uns auf Windows Server per VPN einwählen. Dies geschieht in der Regel über den normalen Windows VPN Client. Unsere Probleme sind nun, dass der Single Sign On z.B. in Outlook, Sharepoint usw. ab dem Zeitpunkt der VPN Verbindung nicht mehr funktioniert, da nun die Credentials der VPN Verbindung genutzt werden und nicht mehr die vom eigentlichen Windows Login. Das Ergebnis sind ständig aufpoppende Fenster die nach Login Daten fragen. Hat jemand ein ähnliches Problem oder gar eine Lösung parat?
  5. Ich kann dir nur sagen, was ich so in Bezug auf Anschreiben gelesen habe: Konjuktive weglassen: Damit meine ich, dass du dich nicht "freuen würdest" sondern "du freust dich auf das persönliche Gespräch". Ziel hiervon ist, dass du selbstbewusst auftrittst und dir deiner Sache sicher bist. Ähnliches gilt für den ersten Absatz "möchtest" du dich nur bewerben? Du tust es doch. Generell bleibt ansonsten nur zu sagen, dass eigentlich kein Anschreiben gleich aussehen darf. "Das perfekte Anschreiben" gibt es nicht. Du musst das Stellengesuch lesen und evtl. recherchieren was die Firma genau sucht und genau so musst du dich verkaufen. Einer der größten Fehler die man machen kann sind coyp&paste Anschreiben. Sicherlich kann man einzelne Textpassagen übernehmen aber insgesamt sollte es schon auf das "Zielunternehmen" zugeschnitten sein. soviel von mir, hoffe das hat dir geholfen mfg Lars
  6. Huhu Carina Also ich kann dir nur kurz von meinen Erfahrungen berichten: Ich bin selber (mittlerweile) 28 und habe im September meine Ausbildung zum FISI begonnen. Kurz zu meinem Background (Abi(3,6), Informatik Studium (6 Semester - abgebrochen), Ausbildung Veranstaltungskaufmann (gute Noten)). Generell kann ich sagen, dass man mit einem solchen "Lebenslauf" eigentlich deutlich besseren Chancen hat als jemand der gerade von der Schule kommt. Wie bereits gesagt wurde muss man einen solchen Lebenslauf allerdings erklären können. Für den Arbeitgeber muss ein roter Faden zu erkennen sein, da sonst schnell der Eindruck entstehen könnte, dass du nicht weisst wo du genau hin willst. Gerade wegen dem AE vs. SI Problem musst du klar machen können warum du genau in eben diesen Bereich willst. Ganz wichtig ist obendrein noch, dass du vorher bei den Firmen anrufst. Habe ich im April genauso gemacht. Direkt zwei Fragen gestellt "bin ich mit 27 zu alt" und "Kann ich bei Ihnen meine Ausbildung auf 2 Jahre verkürzen". Zum einen sortierst du damit die Firmen raus, die sowieso nicht DEINEN Ansprüchen genügen, zweitens wissen die anhand des Telefonats schonmal, dass du von weiblichem Geschlecht bist und drittens hast du eine schöne Einleitung für deine Bewerbung indem du dich auf das Telefonat beziehst. Zudem kann sich aus so einem Telefonat auch immer was ergeben und man bleibt schonmal "positiv hängen". Du hast nun geschrieben, dass du dich bundesweit beworben hast. Bedenke, dass dir bei einer 2. Ausbildung vermutlich keine BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) zusteht, da auch hier die Finanzierung wie beim Studium eine Rolle spielen könnte. Ansonsten einfach, nicht verzagen. Absagen kommen immer und eine Zusage zu einem Vorstellungsgespräch ist eigentlich schon Beweis genug für deine Bewerbungsunterlagen. mfg Lars

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung