Jump to content

dgr243

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.752
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6
  1. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    juten tach .. herrlich wenn man sich im bett (fast) hinlegen kann wie man will ohne dass irgendwas großartig weh tut. Was ein Zugewinn an Lebensqualität <3
  2. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Moorgen Soo Fäden sind raus .. wie erwartet sind 2 von den 4 Stichen zwischenzeitlich ausgeschlitzt und dementsprechend nicht wirklich trocken. Aber hey... insgesamt isses doch deutlich entspannt und ich hab sogar endlich mal wieder was anderes als ne Jogginghose an
  3. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    So ein Tumor (gutartig) muss halt raus, bevor der noch weiter wächst. Gut wäre allerdings geprahlt. Die Stelle (Leiste) ist halt meeega bescheiden, weil in so ziemlich jede Bewegung involviert. Aber ich hoffe, dass sich das ganze wortwörtlich entspannt, wenn kommenden Montag die Fäden rauskommen. Etwaige Farbverläufe (schwarz --> blau --> grün --> gelb) werden so gaaanz langsam auch schon weniger. Sieht aber ziemlich wüst aus so von Knie bis Rippenansatz
  4. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Sooo Back from OP bedingter Auszeit. Sich ein Golfball-großes Loch ins Fleisch schneiden zu lassen kann ich nicht empfehlen. Aber was muss das muss...
  5. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    moorgen Auch mal wieder hier...Handwerkerkrams Do/Fr letzte Woche is erledigt. Nun Mittwoch noch OP, bis zum WE chillen und dann is hoffentlich endlich Ruhe mit irgendwelchen Dingen die mich von Arbeit abhalten..
  6. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Ich halte meine Vorsätze IMMER! Ist auch ganz einfach, wenn man keine fasst :D
  7. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Grmbl... so schön diese ganze IaaS Welt ja sein mag.. aber wenn der sch*** Standardanforderungen nicht hinkriegt dann isses eben k@cke -.-
  8. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Haaaatschiiii... Maaan Erkältung is so ein Popoloch -.- Bin froh, dass es langsam besser wird. Und sonst so?
  9. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Mach es gleich richtig und mach es selbst ist da immer wieder eine gute Idee
  10. Was verwendet ihr für Smartphones ?

    BQ Aqaris x-Pro 128gb Mega geniales Preis/Leistungsverhältnis und (99%) Pure Android und kein Samsung klimbim + Bloatware
  11. Erfahrungsberichte Heimautomatisierung

    In meinem Fall sind diverse 433MHz Funksteckdosen in der Bude verteilt und werden über Raspberry-Remote auf einem PI2 gesteuert. Zur Verfügung steht dafür sowohl ein normales Webinterface als auch eine REST API. Die Funksteckdosen-Dinger können zwar nur an/aus und bieten keinen Rückkanal über Schaltzustand oder Stromverbrauch, haben dafür aber einen unbestreitbaren vorteil: Sie sind verdammt günstig. Oft bekommt man einen 4er Pack im Baumarkt für 10€. Da ist bei den WLAN Steckdosen die zwingende Vorraussetzung für Alexa und Co. sind noch nichtmal die Verpackung für zu haben Andere Dinge hängen ganz traditionell an einer Master/Slave Steckdose. So ist der einzige Permanentverbraucher im Arbeitszimmer der Rechner. Der kann per WoL oder normal eingeschaltet werden und dann folgen automatisch - Monitore - Headset Basisstation - Arbeitsbeleuchtung Ähnliches gilt für das Heimkino. Fernseher an --> Master/Slave Steckdose schaltet AV Verstärker, Subwoofer,[...] ebenfalls an. Vielmehr braucht es für mich auch nicht. Das einzige was ich noch gerne tun würde, wäre den PI der wegen der Steckdosen ja eh läuft ein Display zu verpassen und daraus einen Smartmirror zu machen.
  12. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Nach den Whitepapers und Co. die ich zu dem Thema gelesen habe, kann man das Thema nicht wirklich rein Intel zuschlagen. Ja, spekulative Codeausführung ist initial mit dem Pentium pro von Intel eingeführt worden. Davon abgesehen, dass es zu dem Zeitpunkt keine nennenswerten x86 Alternativen gab. Das war 1995 .. Nextgen hätte ein Kandidat werden können, hat es aber nie geschafft. Cyrix und AMD waren Performance technisch weit abgeschlagen und litten -wie auch heute so es diese noch gibt- an schlechter(er) Softwareunterstützung. Klar kann man nun sagen, hätte man spekulative Codeausführung nicht damals eingeführt, wäre das nie passiert, andererseits haben nach relativ kurzer Zeit alle namhaften Chiphersteller das Feature übernommen. Soooo schlecht kann es also nicht gewesen sein
×