Jump to content

Marius1990

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    79
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo zusammen, ich habe eine Anfrage eines Anwenders die mich etwas zum grübeln bringt (ist auch eher ein Luxusproblem). Der Anwender hat ein freigegebenes Postfach bei sich eingeblendet. Wenn er nun auf eine Mail im Posteingang dieses Postfachs antworten will steht im "Von" Feld immer die Adresse des freigegebenen Postfaches und nicht seine eigene - die muss er dann erst wieder auswählen. Kann man das irgendwie einstellen, dass da immer die eigene Adresse drin steht? Wir verwenden Outlook 2010 mit Exchange 2010
  2. Wurde jetzt endlich von EG6 in EG8 Höhergruppiert (6 Monate Rückwirkend). Mit dem Zusatz, dass ich nach einer Fernweiterbildung die ich aktuell mache (geht noch ca 1 1/2 Jahre) automatisch in EG9 höhergruppiert werde. Bin ganz zufrieden mit der Lösung.
  3. Ja sowas habe ich schon fast befürchtet... Dann muss ich nochmal hirnen, soll ja auch noch für spätere Generationen nachvollziehbar sein und wenn ich da mit Schleifen komme... :old danke aber für die Antworten
  4. Danke aber den Befehl kenne ich ja und die Beschreibung dazu auch. Problem: Er tut das nicht wirklich set port broadcast fe.x.x 1 Ich habe vorher und Nachher ein Laptop mit Wireshark an den Port gehängt und jeweils kamen mehr als 1600 Pakete Broadcasttraffic pro Minute durch also > 1 Paket/Sek
  5. Hallo, bei uns haben wir das Problem dass unsere Controller fürs Lichtmanagement (Lichsteuerung) mit unserem Broadcasttraffic im Netz nicht zurecht kommen und immer wieder auf "Störung" gehen. Ich bin im Moment dabei eine Lösung zu suchen, die uns nicht zwingt ein Vlan für die Controller einzurichten, da die in mehreren Standorten in unzähligen Massen vorhanden sind. An einem Standort stehen leider noch sehr viele Enterasys Switche. An diesen habe ich mit "set port broadcast fe.x.x 1" meines Erachtens nach eignestellt, dass der Port nur noch 1 Paket/Sek an Broadcasttraffic durch lässt. Allerdings habe ich mit Wireshark einen vorher/nachher Vergleich gemacht und es hat sich an der Broadcastpaketanzahl an dem Port nichts geändert. Verstehe ich die Funktion des Befehls falsch oder an was kann das liegen? Ist vllt. ein reboot des Swiches notwendig?
  6. Hmm nicht sooo toll für die Betroffenen, da steht jetzt das erste Mal eindeutig drin, dass Fachinformatiker ab EG6 eingruppiert werden... (aber wenigstens auch, dass man auch ohne Studium in die 9b kann)
  7. beim CMI habe ich nichts gefunden habe es jetzt aber hinbekommen, geht jetzt nur noch 3 Sekunden Danke trotzdem
  8. Hallooo, Folgendes Problem: Ich habe ein Script das auf unseren Spoolern Drucker anlegen soll. Bevor der Drucker angelegt wird, wird mit Get-WMIObject überprüft, ob der Druckername schonmal angelegt ist. Die Funktion dazu sieht so aus Jetzt sind diese o.g. Get-WMIObject Befehle aber sooo langsam, dass die Überprüfung bei 3 Spoolern und ca 1500 Druckern über 6 Minuten dauert (allein die Überprüfung). Das Script läuft schon ne Weile ohne Probleme so aber da gabs noch nicht so viele Spooler und Drucker (haben vor kurzem erst die IT aller Standorte zentralisiert) Gibts da irgendwelche Tricks die ich noch nicht kenne um das schneller zu machen? Hab schon überlegt ob ich mir die Druckernamen mit ner herkömlichen Schleife in ein Array schreiben lasse und dann aus diesem Array alles überprüfe. Get-WmiObject wäre mir aber lieber. Wäre für jede Hilfe dankbar
  9. Der Standort an dem das Problem auftritt ist der Hauptstandort, da steht der PDC von dem sich die Clients auch die Zeit holen. Die Tips von Nordblock haben mir bisher noch nix gebracht, habe zwar noch nicht alle durch, aber die die mir am plausibelsten erscheinen schon.
  10. Naja ich habe die Registry und die w32time.dll bereits mit einem funktionierenden Rechner verglichen, da war alles identisch. Mir ist sonst kein Ort bekannt wo ich noch ne config dafür finde. Das Syncronisieren ist nicht das Problem, das klappt... wenn man den Rechner ohne Netzwerkkabel gebootet hat und es nach dem Bootvorhgang wieder anschließt. Das Problem tritt nur beim Bootvorgang mit Netzwerkkabel auf.
  11. So jetzt nicht ganz so müde wie gestern Abend noch ein zusatz für die o.g. Antwort Ich habe bei der umstellung des Zeitservers am Donnerstag zusätzlich auf allen Rechnen den K9-Time-Service entfernt, mit dem haben wir früher die Zeitddinge auf den Clients geregelt. Der Windows Zeitdienst war bis dahin immer deaktiviert wesshalb wir wahrscheinlich keine Probleme hatten. Seit dann am Donnerstag eben der Windows Zeitdienst aktiviert wurde, tritt dieses Problem auf.
  12. Ich will hier ja nicht den ultimativen Abschluss haben. Ich habe Abi ich könnte sofort studieren. Aber ich habe mich vor der Ausbildung bewusst gegen ein Studium entschieden und jetzt im Beruf (wo ich eh kaum freie Zeit habe) erst recht nicht. Mich interessiert nur ob jemand bereits den gepr. IT-Betriebswirt gemacht hat oder jemanden kennt, der mit dieser Weiterbildung positive oder auch negative Erfahrungen gemacht hat (ob während des Fernstudiums doer danach) Ich sehe mich danach nicht dem Bachelor gleichgestellt. Um gottes Willen, dann wäre im deutschen Bildungssystem eindeutig was falsch.
  13. Das Problem ist, dass wir die Richtlinie schon wieder gelöscht haben, da es eben zu Problemen geführt hat und wir Angst hatten, dass sich übers Wochenende noch mehrere Rechner damit "anstecken". - Die Probleme treten immernoch auf. Habe an besagten Rechnern nun den Windows Zeitdienst deaktiviert, dann geht es. Eine zufriedenstellende Lösung ist das aber leider nicht.
  14. Hallo zusammen, ich habe in der Firma ein Problem, welches mich jetzt schon seit Donenrstag wahnsinnig macht. Wir haben in unserer 2003er Domäne den Domaincontroller mit einem NTP Server synchronisiert, welcher bei uns auf dem Dach steht und sich per GPS die Uhrzeit holt. Dann wurde eine Gruppenrichtlinie angelegt, welche die Clients anweist über w32time die Uhrzeit vom Domaincontroller zu holen. Das Ganze für ca 3000 Clients (hautsächlich noch XP SP3) - verteilt auf 9 Standorte. Jetzt tritt an genau einem Standort an eingien Rechnern (aktuell ca. 20) das Problem auf, dass sie beim Booten bei "Computereinstellungen werden geladen" hängen bleiben. Im Anwendungslog steht dann und im Systemlog Ich verstehe einfach nicht warum die den Domänecontroller nicht erreichbar sind. Und vor allem tritt das Problem nur an einem Standort auf - an dem wo die Domänecontroller stehen. 1 Rechner habe ich durch Patches wieder zum laufen gebarcht, aber eben nur einen. Kennt jemand von euch das Problem?
  15. Hallo zusammen, ich habe Anfang des Monats die - ich nenne es Fernweiterbildung (wenn ich es Fernstudium nenne entstehten sonst wieder Grundsatzdiskussionen) - zum gepr. IT-Betriebswirt bei der SGD angefangen (wird ja auch bei ILS, HAF usw. angeboten) Geprüfter IT-Betriebswirt (SGD) über ein Fernstudium bei der SGD Mir war es wichtig nach dem Abi und der Ausbildung zum Fachinformatiker noch was BWLiges zu machen, um evtl. auch leichter an Teamleiterstellen o.ä. ran zu kommen. Ich bekomme dieses Fernstudium sogar von meinem Betrieb bezahlt. Hat denn jemand Erfahrungen mit dieser Weiterbidung? Wie ist es bei euch danach abgelaufen, hat sich beruflich etwas geändert? Die SGD hat ja bei diesem Kurs (der immerhin 28 Monate geht) dazu gelernt und verlangt für das Zertifikat neben der Hausprüfung noch eine Abschlussarbeit mit mündlicher Präsenzprüfung und Fachgespräch. Die frühere 100%ige Hausarbeit war in den Beiträgen die ich bisher gelesen habe nämlich immer das K.O. Kriterium um diese Kurse als "nutzlos" zu bezeichnen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung