Jump to content

zeitzi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    81
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von zeitzi

  1. Also Ziel ist es, das ich abfragen kann, das "WENN" ich in Zelle A das Wort hallo habe, dann soll da in Zelle A2 --> 1 eingetragen werden. Mir ergibt sich nur keine Lösung weil ich nicht weiß wie in einer Zelle nur EIN WORT abfragen kann wenn es 3 Gibt, denn die Abfrage (simple) ergibt grundsätzlich einen Fehler (Da ja wenn ich den Aufruf auf die Zelle mache, da nich NUR "hallo" steht sondern eben noch 2 andere --> Namensfehler) Ich müsste quasi wissen wie ich eine Abfrage starten kann, die ungeachtet der anderen Wörter in der Zelle das Ergebnis liefert! Sinnbildlich: Wenn in Zelle A1 hallo steht soll in Zelle A2 "1" stehen, auch wenn unter "Hallo" noch "du da" steht @Enno, genau so mein ichs Zelle A = Hallo ---- Zelle B = 1 Zelle A = Du ---- Zelle B = 2 Zelle A = Da ---- Zelle B = 3 allerdings funzt das eben nich nur eines dieser Wörter zu Filtern um das Ergebnis zu bekommen, bzw ich hab dafür nich das Wissen
  2. 2.Post da edit nich möglich: Formel probiert: =WENN(TEIL(A1="hallo";h;4);1;ODER(WENN(TEIL(A1=du;d;2);2;ODER(WENN(TEIL(A1="lol";l;3);3))))) Aber auch hier passt was nich
  3. Servus bei uns hat grade ein Kunde angerufen der in Einer excel Tabelle in einer Zelle mehrere Wärter zu stehen hat (untereinander gelistet) ich geb dafür mal kurz ein Beispiel Zelle A1 enthält untereinander folgende Wörter: Hallo Du Da nun möchte er in der Zelle A2 folgendes: Wenn in Zelle A1 das Wort hallo steht dann soll er in Zelle A2 ne eins schreiben, bei Du ne 2 und so weiter. der Lösungsvorschlag wäre die bedingte Formatierung zu nutzen, aber es muss doch Formeltechnisch zu lösen sein :confused: Mein Formelansatz scheitert immer wieder ... =Wenn(A1="hallo";1) etc kann ich nicht benutzen weil das ja nich die anderen beiden ausschließt, ergo kommt dann halt immer "#Name" als FM ... wie kann man das Formeltechnisch lösen? LG und right away danke für Hilfe Zeizi
  4. Servus und Guten Morgen Mal ne kurze Problemstellung. Für eine Installation von einem Spiel kommt die Fehlermeldung "Unvollständige Installation". Darauf hin bietet man mir den Lösungsvorschlag, die Sachen auf eine Neue Partition zu verschieben und dann neu einzuloggen (es handelt sich hierbei um COD MW3). Dafür sollen Alle Dateien außer die steam.exe (logischerweise zum Einloggen für den Account) und die SteamFolder mit den Spielen gelöscht werden, die Übriggebliebenen Folder / Dateien sollen dann auf eine Neue Partition verschoben werden, dann sollte Steam nach einem Login wie immer nen paar updates saugen und dann funzt es. Soweit klar. Mein Problem: Ich habe nur eine Festplatte (250Gig) unter WinXP am laufen. Da ich als einzige möglichkeit einer Partitionierung entweder eine Neuinstallation sehe (was eher ausgeschlossen ist, da nicht mein Rechner) bzw den EInbau einer neuen Platte (dauert auch, da keine vorhanden momentan). Gibt es irgendwie die Möglichkeit sich unter winXP entweder nen virtuellen Datenträger zu erstellen, basierend auf der Kapazität der einzigen physikalischen, oder allgemein ohne neuinstallation die Platte IM BETRIEB zu Splitten bzw zu Partitionieren? lg zeitzi
  5. Hä, ich will doch net Paint löschen sondern den Radirzelfummel wieder herstellen^^. Is übrigens mit jedem Benutzer so (2), dass der Radiergummi weg ist
  6. Jo, also die frage ist eigentlich echt ziemlich blöde^^, aber ich stell sie mal trotzdem^^. Unter Win7 Paint hat man den Radiergummie ja in der Toolleiste. Und meine Tante (DAU) ruft an und sagt hilfe, mein Sohn (2jahre) hat den Radiergummie gelöscht . Sou, mal selber eben nachgeschaut, aber keine Plausible Lösung gefunden, den wiederherzustellen? Selbst nach nem empfohlenen Neustart war das Ding immer noch nicht wieder da, es fehlt einfach bei den tools Wie kann man das wieder hinzufügen? Wäre auch für mich interesant, weil man sonst nicht an solch banalen dingen verzweifelt^^ lg zeitzi
  7. ob nun über die Homepage von Silent oder hier, wo wäre für dich der Unterschied? DIe Seite ist Top und lässt bei genauem lesen keine Fragen offen!
  8. auf dem link war doch deutlich zu sehen das du case "kleinwagen" --> Steuer 150 case "mittelklasse" --> steuer 100 bei CaseAbfragen gibbet kein IS, außer bei außergewöhnlichen fällen, und sowas ist NICHT außergewöhnlich benutzen kannst du es z.B wenn du eine Variable gespeichert hast, z.B 4 (thorben hat 4 autos, 4 = Variable, net thorben ) dann kannst du das machen, z.B eine Abfrage select case variable Case IS Variable > 3 --> "Thorben hat mehr als 3 Autos" Case IS Variable < 5 --> "thorben hat weniger als 5 Autos" Case IS Variable = 4 --> "Thorben hat 4 Autos" Für solche sachen benutzt du z.B IS
  9. hehe, kein Problem ... ich wurde nur von meinem Ausbilder und während eines Testlaufes dauaf aufmerksam gemacht, deswegen dachte ich, ich schreibs mal rein^^
  10. ich bin mir eigentlich sicher, das du Kosten / Nutzanalyse erst machen kannst, wenn du dein Projekt abgeschlossen hast ..
  11. ist es ein lokales Netz bei dir zu Hause oder sowas wie ein Firmennetzwerk? Erstellen einer AD mit GPO's könnte abhilfe schaffen, weiß allerdings nicht wie's da physikalisch bei dir aussieht?! desweiteren bestünde bei der Öffnung der Freigabe die möglichkeit für den Offlinebetrieb zwischenzuspeichern! Probiere es mal aus. hoffe ich konnte eeventuell helfen lg zeitzi
  12. das wird lokal gespeichert und kann, wenn du es dann willst, nach der install. ausgeführt werden, muss es aber nicht. Zu downloadproblemen kann es bei einem durschnittlichen Download von 1,2MB die Skunde auch nicht kommen, vor allem nicht um 21Uhr?
  13. Eines meiner Testprojekte vor IHK Prüfern war das Installieren von 2 Standorten auf einer ESX umgebung, die in jeweils 2 unterschiedlichen netzen stehen. Diese waren logisch, nur der ESX war physikalisch beide wurden über logische ESX Konfig und Briding miteinander verbunden. dann hab ich noch nen paar tests durchgeführt, die dir auch Zeit in deiner Präsi einbringen können. denn darauf läuft eig. alles hinaus ... doku muss natürlich entsprechend sein für die Punkte, aber dein Projekt läuft auf die Präsi raus, und da musst du in 15 min überzeugen können. ende, mehr ist nicht hat vollkommen ausgereicht, du musst es eben nur geschickt verpacken in die Zeit, ich z.B habe mit 6 min Folie und 9 Min zeichnung die Präsi gemacht. Wähle eben eine sinnvolle Zielgruppe aus (falls du denn alleine wählen kannst, die münchner sind da wohl anders ;P) und zieh dein ding durch auch für dieses Thema habe ich mühelos 13 seiten dokumentieren können . edit: eventuell wirst du dann gefragt warum du dies getan hast, warum das dein schwerpunkt war ... lass dir entweder was gescheites einfallen oder sag z.B (is ein Beispiel, keine Pflicht ): "Dieses Projekt wurde in der Firma eingesetzt, wurde dringend benötigt und ich hatte so die erste möglichkeit, dies Praktisch umzusetzten, was für dich ein ungeheurer erfahrungswert ist, da du zwar schon praktisch gearbeitet hast, dies in diesem umfang allerdings dein erstes mal ist (muss ja nicht stimmen, aber das wissen die Leute vor dir nicht )
  14. Guten Morgen alle zusammen ich habe wieder mal ein kleines Problemchen und zwar will ich für Forumsgestaltung mit InDesign von Adobe arbeiten. Da ich es nur für einen begrenzten Zeitraum brauche, wollte ich mir nur die Testversion herunterladen direkt von der Hompepage muss man einen Installer herunterladen, soweit auch kein Problem, einen Account, wie benötigt, habe ich auch angelegt u´nd bestätigt. danach kann man auswählen, welches Programm man gerne herunterladen möchte. Bei der auswahl von InDesign startet die Installation und läuft bis zu 89%, dann passier eine Weile garnichts mehr und dann springt er auf 100% im Fortschrittsbalken und sagt mir, der Download konnte nicht abgeschlossen werden, weil nicht genügend Speicher auf der Festplatte vorhanden ist. Ich habe auf meinem Laptop 2 Partitionen, C mit zur Zeit noch 72Gigabyte Frei, D mit knapp 200Gigabyte freiem Speicher. Die InDesign Version sollte laut download knapp 1,5GB fassen. Wieso sagt er mir dann das es nicht funktioniert? ich bin ratlos, Adobe FAQ oder Hilfe konnte mir auch nicht helfen . Selbst im Internet bin ich net fündig geworden. wäre überHilfe sehr dankbar lg zeitzi
  15. es handelt sich um ein Medion Akoya P6620, Win7 Prof. 64 Bit, Grafikchip: nVidia GeForce GT220M Es lässt sich nichts mehr starten, selbst im abgesicherten Modus fährt er hoch, löscht den Hintergrund, stellt ihn wieder her, das dreimal und dann folgt ein Bluescreen mit der oben genannten Fehlermeldung ...
  16. wie gesagt, das mit den Folien ist auch Hilfreich, so hat man mir die 16te minute gegeben
  17. das modell ist 2 Jahre alt! aber an die Daten des Graphicchips kommt ich net mehr ran .... beim hochfahren kommt die fehlermeldung, dann wird der bildschirm 3 mal schwarz (er macht das hintergrundbild weg), dann isses wieder da, dann wieder weg ... und nen bluescreen mit der meldung das die nvid.sys nen fehler aufweist
  18. Guten Abend.... ich habe folgendes Problem: Ich habe ein medion laptop mit integriertem Grafikchip. Auf dem Bildschirm werden unterschiedlich weiße / Schwarze Pixel abgesetzt .... (wellen oder punktförmig) außerdem kommt folgende fehlermeldung: schwerer ausnahmefehler, der Anzeigentreiber wird wiederhergestellt das passiert, wenn ich aktuelle treiber runterlade (die auch akzeptiert werden) habe es mit dem Tool DeadPixelKiller probiert, aber da ging nichts ... nach 8h durchlaufen ... wenn der treiber zurückgesetzt wird, (fehlermeldung), wird der bildschirm 3 mal schwarz - bildschirm, dann bluescreen ... woran kann das liegen? grafikchip is von nvidia .. sollten noch nachfragen bestehen, hauts raus!
  19. gut, dann hab ich richtig getippt ... hm, dann musst du mir erklären warum mir 20 Prüfer gesagt haben lass BESTIMMTE, bzw EINZELNE Fachwörter raus? (Doku 94%, Gespräch 98%) ... und warum sollten dann die gleichen fragen nochmal gestellt werden, wenn ich darauf in der Präsi schon eingegangen bin? ist mir in den 4 Prüfungen nicht passiert...
  20. Hey ... ist natürlich nicht berrauschend für einen angehenden Fachinformatiker ... aber ich bin mir sicher, wenn du all diese Sachen (deine Erfahrung) mit reinschreibst, kann man sich ein Bild von deinen Fähigkeiten verschaffen. Und solltest du zum Gespräch eingeladen werden, so kannst mit deinem gepflegten Auftreten überzeugen und beweisen, das du trotz deiner Schwäche in Mathe bereit bist, dir dieses Wissen anzueignen. Das Gespräch ist, solltest du eingeladen werden, der wichtigste Punkt um dir einen Platz zu sichern.
  21. ich rede net davon, projektbezogene infos wegzulassen, sondern z.B fachwörter etc nicht zu erklären, denn so kannst du dir scher sein, das es gefragt wird. Bsp: Projekt: SatelliteServer Migrierung + LDAP Anbindung ... Ich wurde gefragt was Satellite ist ... dann hab ich gesagt, das es mehrere Arten von Serverlandschaftverwaltung gibt, und ich habe die gewählt ... dann kam sowas wie "welche arten kennen sie denn noch, wo sind die Unterschiede, etc pp"... wenn man gerissen genug ist bringt man dann fachbegriffe ein, die dann wieder gefragt werden können, ich kam danach z.B. auf den LDAP Server ... und dann wollten sie wissen wofür LDAP steht, warum ichs unter Linux gemacht hab und nicht mit einer AD unter windows, und und udn sicher werden sie Fragen aus der Projektdoku stellen, lies meinen Post zuvor ... die Art der Fragen wird sich nach der Note der Doku richten, auch das ist keine Vermutung sondern eine Tatsache *ironieON* man(n) kann vllt auch einfach mal veruschen zu glauben was andere hier ins forum schreiben *ironieOff* deinem namen nach zu urteilen, sitzt du im IHK ausschuss? bzw wenn NICHT, wie viele "prüfungen" hattest du schon?
  22. zeitzi

    zielgruppe

    VOLLKOMMEN richtig so, so stehts auch bei uns aufdem Merkblatt, der PA wird NICHT bzw DARF NICHT als Zielgruppe genannt werden. Deine Präsi hat ne Zielgruppe, und so präsentierst du auch! Du machst ne präsentation über deine Arbeit, und die arbeit diente ja jemandem, in deinem falle den Cad anwendern .. die Prüfer si9nd meines erachtens nicht da, um sich dein Projekt anzuhören sondern um zu bewerten was du gemacht hast!
  23. Insgesamt vor 20 verschiedenen IHK Prüfern, 4 unterschiedliche Projekte, 4 mal Projektdoku und 4 mal Präsentation + Fachgespräch ... und ich hab noch nicht mal meine ausbildung abgeschlossen is kein gerücht weil ich aus eigenerfahrung sagen kann das es DEFINITV funktioniert ... edit: Von nun an werde ich "ironie" und "ironie off" vor meine sätze schreiben, sollten sie ironisch gemeint sein

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung