Jump to content

Tobbe5

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Tobbe5

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hab dann aber auch gleich noch eine Frage: In der Winterprüfung 2008 sofort 1a) steht: "Erläutern Sie ob das LAN über ADSL oder SDSL an das Internet angeschlossen werden sollte" Als Anwtwort steht in der Lösung: "SDSL, da synchrone Datenwege für den Betrieb eines Webservers erforderlich sind" o.O Warum sind für einen Webserver synchrone Datenwege erforderlich? Würde ADSL nicht auch für den Webserver viel mehr Sinn machen?
  2. Super, danke! Ist dann ja genauso wie bei der VPN Zertifizierung :beagolisc
  3. Habe davon jetzt nur die Sommer vorliegen - Wie würde der denn bei HTTPS aussehen? Ist ja quasi kein 3 Wege TCP Handshake (SYN, ACK/SYN, ACK). Ist damit der Schlüsselaustausch (Private Key/Public Key) gemeint, dass ich mit dem öffentlichen die Daten verschlüssel und diese nur mit dem privaten gelesen werden können? Wäre super, wenn jemand die offizielle Lösung posten könnte!
  4. Danke flashpixx, der Tipp ist super!
  5. Danke für die Antwort! Jedoch habe ich mir natürlich schon Gedanken gemacht, sonst hätte ich ja nicht schon zwei meiner Ideen im Post geschrieben Es geht ja erstmal um den Grundgedanken ob ihr aus eurer Erfahrung trotz mehrerer Endausgaben einen einzelnen Verwaltungspunkt nehmen würdet oder eine Hauptdatenzentrale welche dann in den einzelnen Ausgabenbackends vervollständigt wird !
  6. Hallo, ich weiß nicht ob ich hier im richtigen Forum bin, passte aber am besten zu meinem Problem. Zur Problemstellung: Ich habe als Vorgabe ein Warenwirtschaftssystem aus dem verschiedene Daten wie Artikelname, Lagerbestand etc. kommen (keine Fotos o.ä.). Es sollen erstmal zwei und auf Dauer immer mehr Shops (Ich denke 10 ist auf Dauer realistisch) entstehen. Dabei haben die Shops natürlich nicht alle die gleichen Produkte. Manche brauchen die aus dem Warenwirtschaftssystem, manche die, manche alle... Die Frage ist: Wie setze ich das nun optimal um? Die Programmierung ist nicht das Thema, eher woher die Daten optimal kommen könnten. Meine erste Überlegung sah so aus: Also: Ich speichere alles an einem zentralen Punkt und "befüttere" damit quasi alle Shops. Dort kann man dann auswählen: Shop 3 bekommt dieses produkt (aus dem WWS), schreibt dazu noch eine beschreibung und läd passende bilder hoch. Shop 2 bekommt das selbe aber mit anderem text etc. Wäre diese Überlegung logisch? Oder sollte man lieber am zentralen Punkt rein die Daten des WWS pflegen und jeder Shop bekommt eine eigene verwaltung in der individuell die produkte vom zentralen punkt gezogen werden? Würde mich riesig über eure Meinung und Ideen freuen!
  7. Hallo zusammen, derzeit bin ich in einer Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration, da ich verkürzen werde, bin ich in eineinhalb Jahren fertig. Danach möchte ich jedoch nicht bei meinem aktuellen Unternehmen bleiben, da ich ein sehr gutes Angebot bekommen habe, welches ich auf keinen Fall abschlagen kann. Nun soll ich im neuen Unternehmen (laut aktuellen Planungen) die vorhandene IT verwalten (großes Unternehmen, jedoch bisher nur externe IT) und dann nach und nach auch ein Team aufbauen (Also IT Leitung übernehmen in naher Zukunft). Nun zu meinen Aufgaben: - Ich soll das komplette Netzwerk betreuen - Online mehrere Webseiten programmieren/verwalten (Beherrsche HTML, CSS, PHP, MySQL und bissl Java Script) - Online Marketing betreiben Für das Gehalt was ich dafür erhalte und mit der Bedingung, dass ich mir nach und nach mein eigenes Team zusammenstellen darf kein Problem ABER: Wie ist die Berufsbezeichnung für die genannten Bereiche? Während ich beim neuen Unternehmen bin ist es ja grundsätzlich "egal" (Also für das Arbeiten und den Chef) aber würde ich irgendwann einen neuen Job suchen brauche ich ja einen anerkannten Beruf der möglichst meine ganzen Kentnisse einschließt und was her macht. FiSi ist ja nur ein Teil meiner Aufgaben, denke da würde ich bei der neuen Firma anfangen wie nach der Ausbildung (Gehaltsmäßig), FiAe bin ich auch dann nicht, weil ich ja nicht Software programmiere sondern "nur" Webseiten und Netzwerkadministrator ist es auch nicht... Gibt es ein Beruf womit ich nachher das meiste erreichen könnte und alles meine Kentnisse einschließt? Wäre euch sehr dankbar (Schließlich hängt meine Zukunft von der passenden Bezeichnung ab) :hells: Vielen Dank, der Tobbe
  8. Ich mach einfach schon mal einen Thread für morgen los, dort können wir dann ja die eigenen Lösungen posten und schauen was die anderen so haben bevor wir in 4 Wochen bestenfalls unsere Note zugeschickt bekommen werden Also allen Toi, toi, toi!
  9. Da hat die IHK bzw. dieser Uni-Verlag was ganz schlaues gemacht und 8 Zahlen gefordert aber nur 7 Kästchen aufm Lösungsbogen angegeben... Ist klar dass die das ned werten können dann bzw. es bei allen standardmäßig richtig ist
  10. Wir dürfen im IT-Handbuch auch "Nummernverweise" machen - Was ist das? quasi ein eigenes inhaltsverzeichnis noch? Oder post its wo nummern drauf stehen?
  11. Genau das macht mir Angst, weil die IHK ja neue Themen brauch und jedes Jahr auch min. ein paar neue Sachen dran kommen die "noch nie" abgefragt wurden in den vorherigen... :/
  12. Es kursieren zurzeit wirklich viele Zwischenprüfungen rum aber genau die fehlen irgendwie allen, kann das sein? Hat die zufällig jemand? (whaaam@web.de)

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung