Jump to content

Ampelmaennchen

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Ist dies ein kann oder (ein auf Antrag) muss für die IHK?
  2. Und man weiß, dass hier gilt Bildung ist Ländersache. Von Bekannten und Verwandten, die auch nun im Süden Deutschlands Fuß gefasst haben, habe ich erfahren, dass es schwierig ist mit einem Abschluss aus M-V eine Ausbildungsstelle in den südlicheren Regionen zu bekommen. Weil viele der Ansicht sind, dass unser Prädikat weniger Wert hat.
  3. Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Da ich das Board mit Handy und PC nutze, hab ich mal testweise das Style des Forums auf die mobile Version umgeschaltet. Nun kann ich es nicht mehr zurück ändern, weil die Benutzereinstellungen in der mobilen Version nicht verfügbar sind. (Wenn ich am PC würde ich schon gern die normale Forenansicht benutzen...) Hat jemand vielleicht dafür eine Lösung?
  4. Es geht doch hier um das Prinzip. BUNDESEINHEITLICHE Abschlussprüfungen. Nicht nach: Ach, ich hab bestanden, alles andere kann mir egal sein, ob die anderen nun dies oder das durften und wir nicht. Zwar wird niemand danach gucken, was die bei ihm zuständige IHK erlaubte oder nicht aber das ist immerhin ein Qualitätsmerkmal unserer Ausbildung. Prüflinge, die sich nichts in das IT-Handbuch schreiben durften oder dies nicht bei der WiSo-Prüfung benutzt haben sind für mich Menschen, die lernen, viel lernen, um Fuß im späteren Arbeitsleben zu fassen. Die, die sich in das Handbuch etwas eintragen, nehmen den Weg des geringsten Widerstandes. (Ich möchte hier niemanden kritisieren! Ich würde es genauso machen, wenn wir die Möglichkeit gehabt hätten.) Und zu dem Argument, dass die IT-Handbücher in der Prüfung nun abgeschafft werden, lt. IHK-ZPA wird hier nicht die Vereinheitlichung angestrebt, sondern nur, dass manche IT-Handbücher zu umfangreich sind und man das Zeitproblich entschärfen will. (Siehe unten, die Textpassagen der entsprechenden Info-Meldung) Ziel ist es doch, dass wir deutschlandweit unsere Fertigkeiten nachweisen und (wenn wir wollen) uns auch bewerben können. Warum BaWü denn aus dem Ruder schlägt und eigene Prüfungen entwickelt, finde ich schlicht weg kontraproduktiv. Die IHK sollte mal anstreben ein einheitliches Bild nach draußen zu geben. Für mich sieht es zur Zeit nach Kraut und Rüben aus.
  5. Es soll keines Weges gejammer sein. Es ist eine Kritik. Die Abschlussprüfungen sind bundeseinheitlich (ausgenommen BaWü), so sollte es auch einheitliche Maßstäbe geben, was wie genutzt werden kann. Btw. Durchschnitt IHK zu Schwerin - 74%.
  6. Es geht mir eher um das Prinzip. Solange, wie das IT-Handbuch genutzt werden konnte, hatten manche von uns einen Vorteil. (Ob es sich rentiert hat oder nicht, das steht nun nicht zur Debatte.) Und wenn ich hier lese, dass manche sogar bei WiSo das Handbuch genutzt haben, finde ich es mehr als ungerecht. Es gibt dazu keine offenzielle Ansage der IHK-ZPA. Getreu dem Motto: "Ist es nirgends ausdrücklich vermerkt, so ist es erlaubt aber immer noch Auslegungssache." ...
  7. Ich finde es nur kurios, dass jede IHK die Prüfungsthemen anders handhabt. Der eine darf in's IT-Handbuch schreiben, die anderen dürfen keine Post-ITs benutzen oder die eine IHK gibt die Ergebnisse schon nach einer Woche bekannt, wobei andere noch 3 Wochen warten dürfen...
  8. Steht sogar hier in diesem Thread.
  9. Wie das genau mit den Teilpunkten ablief, habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung mehr. Aber es soll wohl welche geben.
  10. Ich kann mich dran entsinnen, dass die Router die letzten IPs bekommen sollten, Client-N und Server jeweils die vorletzte und der Client an sich die erste im Netz.
  11. Unser Lehrer, der im PA ist, sagte folgendes: Das Vollbackup, das inkrementelle und das letzte diff. Backup.
  12. Ich habe es genauso. Ob aber nun die Protokolle gefragt waren, muss ich ehrlich gesagt passen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung