Jump to content

Lampro

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. In Berlin (vor 1 1/2 Jahren) war es bei mir so das ich auch nur ein Brief zur Mündlichen bekommen habe. Ich hatte die Schriftliche bestanden, was ich aber nicht wusste bis dahin. Ein Freund von mir musste zur Nachprüfung und hat am selben Tag an dem er die Einladung zur Mündlichen bekommen hat, auch eine zur Nachprüfung bekommen. Also entweder du bist total durchgerauscht so dass auch keine Nachprüfung mehr was bringt oder du hast die Schriftliche Bestanden. Leider ist es in Berlin so das man die Ergebnisse nicht Online sehen kann, wie in manch anderen Bundesländern.
  2. Vielen Dank für euren Meinungen. Ich werde nach der Urlaubssaison mal das Gespräch mit meinem Vorgesetzten Suchen. Ich versuche dann zunächst das Gehalt etwas zu erhöhen, sollte es nicht klappen, werde ich wohl oder übel einen Firmenwechsel in betracht ziehen müssen. Danke nochmal!
  3. Ja so kann man es zusammenfassen. Die Bereitschaftsdienste gehen immer 1 Woche lang also von Montag zu Montag. Ich komme im Jahr auf etwa 9-10 Bereitschaftsdienste da sich nicht nur meine Kollegen in meiner Abteilung diesen Bereitschaftsdienst teilen sondern auch noch Mitarbeiter aus einer anderen Abteilung. Dadurch ist man "nur" 9-10 Mal im Jahr dran. Danke, so etwas wollte ich wissen :-) Sicherlich werde ich nicht mein Leben Lang in der Firma bleiben, aber ein paar Jahre sollten es schon noch sein um mehr Berufserfahrung zu sammeln. Das kann ich bestätigen :-( Darum auch die Anfrage nach der Gehaltserhöhung.
  4. Brutto sind 1500€ durch die Überstunden und Bereitschaftsdienste sind es aber netto zwischen 1100 und 1500€ Die Bereitschaftsdienste werden bei uns mit einer Pauschale vergütet(Kein Abzug durch Steuern etc..). Und je nach Überstunden kommen dann zwischen 1100 und 1500€ zusammen. Normales Netto liegt so bei ~1100 + überstunden + bereitschaft... Mehr Verantwortung: Ja Quallität gestiegen: Ja innovative Ideen: Ja... DUrch mehrere Projekte meinerseits...
  5. Also natürlich Netto bei mir. Brutto sind 1500€ durch die Überstunden und Bereitschaftsdienste sind es aber netto zwischen 1100 und 1500€
  6. Die Sache ist das ich mich hier eigentlich ganz wohl fühle und nur ungern Kündigen würde, AUf 30K zu springen finde ich auch etwas viel oder bin ich da etwas "weltfremd" ? ;-)
  7. Hallo, Alter: 24 Region: Berlin (Sitz der Firma im Westen Berlins) Ausbildungsabschluss: FISI 2011 Berufserfahrung: 1,2 Jahre (Mit Ausbildung 4,2) Vorbildung: Realschulabschluss danach Technischer Assistent für Informatik Zertifizierung: MCP, Windows 7 Technican Administrator, CCNA, Windows Server 2003, Windows XP, Unternehmensführerschein UP Grösse der Firma: ca. 500 Mitarbeiter Branche der Firma: Großhandel Arbeitsstunden pro Woche: 40 Stunden Aktuelles Gehalt Monat: 1100 - 1500 € ausgezahlt je nach Überstunden und Bereitschaftsdienste Anzahl Gehälter: 12 Urlaubs- & Weihnachtsgeld: Urlaubsgeld ~250,00€ Weihnachtsgeld ~300,00€ Tätigkeiten: Support im Windowsumfeld (Anwendersupport für interne Mitarbeiter), Administration mehrerer Citrix-Server, XenApp, Avaya Telefonanlage, Hardware reparaturen an Thin und Fatclients, Rollout von neuer Soft- und Hardware. Administration von Tobit Software (DavidFX) Nun finde ich das Gehalt ziemlich niedrig... Meine Kollegen sind mehrere Jahre in der Firma und machen zum Großteil das gleiche wie ich. Mit dem Gehalt sieht es hier immer sehr schwierig aus. Durch meine Kollegen weiß ich, das Gehaltsverhandlungen immer ein Drama sind... Was meint ihr wieviel könnte ich verlangen? Oder kann ich überhaupt mehr verlangen? Gruß

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung