Jump to content

Pennytüte

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Baldrian soll ja helfen, vielleicht sollte ich 's mal ausprobieren?! Peace!
  2. Ja klar. Wäre besser wenn Wiso zuerst kommen würde so früh morgens. Weiß auch, daß ich 'ne 4 noch durch Präsi und Fachgespräch bei 100% theoretisch in der Gesamtnote auf 2 verbessern kann.
  3. Bäh, bin so ätzend. Lief nicht gut. Hab' mich aufgehangen an Uml und in Gh 1 zeitlich nur 3 Handlungsschritte geschafft, Gh 2 ging durch, aber ob ich das im richtigen Umfang beantwortet habe? Mit super gutem Gefühl rein und sauschlechtem raus. Krieg' Depressionen wenn ich dran denke, entweder durchgefallen oder schlechte Noten in Gh1 und Gh2. Dann saß ich 1 weiter von jemandem, der die Grippe hatte, so nervig. Dachte 'nen Tag vorher noch, nehm dir Oropax mit. Hab' ich natürlich nicht. Sql war auch nicht so der Bringer, kam mit der Fragestellung nicht klar. (Weiß, Methodiken und so...). Sind bestimmt die Wenigsten, aber wen 's so wie mir geht, du bist nicht allein, lol.
  4. Moin, in der Aufgabe soll eine zufällige Nummer generiert werden zwischen 33 - 126, dazu steht die Methode "random()" (liefert eine Zufallszahl zwischen 0 und 1 (1 exklusiv)) zur Verfügung. In der Lösung steht es so: ((126 - 33) * random() + 33 + 1) Liefert folgende Lösung nicht "exakt" das Gleiche? ((random() * 126) + 33)
  5. Was meinst du genau mit 2011 Modulo 2300 = 2011? Also ich hab' die Schwierigkeit, dass wenn ich 123 * 2300 + 2011 rechne, dann kann ich da ja auch nicht einfach Modulo berechnen und bekomm dann das Jahr raus. Steig' da nicht so ganz hinter die Logik, denn immerhin wird die Auftragsnummer ja auch aus der Summe berechnet.
  6. Moin, ich hab' hier gerade den Handlungsschritt 1 aus der Winter 2011 vor mir und wunder mich über die komische Aufgabenstellung und auch über die Lösung. Es geht um Aufgabe b. In a berechnen wir eine Nummer, die als Teil für die Erstellung einer Auftragsnummer dienen soll. Kurzes umgeformtes Beispiel: Wir bekommen das Jahr 2011 als Parameter und die Berechnung sei 123 * 2300 + 2011 = 73.813.642.111 (Auftragsnummer). Nun ist aber das Problem, die Aufgabe b. Dort soll nun anhand der Auftragsnummer, der verwendete Parameter für die Berechnung aus a wiederhergestellt werden, also in diesem umgeformten Beispiel wäre es das Jahr. In der Lösung steht es so: jahr = code modulo 2300 Macht das Sinn?
  7. Jo, danke. Denke ich komme mittlerweile schon besser klar in Sachen IHK ERD Aufgaben.
  8. Denke auch um eine Programmieraufgabe kommen wir nicht rum. https://fachinformatiker-anwendungsentwicklung.net/pseudocode-vs-struktogramm-und-programmablaufplan-in-der-schriftlichen-abschlusspruefung/ Grosse Programmieraufgabe streichen! Vielleicht hilfreicher Link: ftp://ftp.math.tu-berlin.de/pub/Lehre/Computerorientierte_Mathematik/coma1.WS06/Uebung/uebung30.10.06.pdf Also an sich Pseudocode so wie in den IHK Lösungen ist zeitlich effizient zu schreiben (Klammern weglassen im Codeblock, Parameter in der Signatur + Rückgabetyp, Endmakierungen im Codeblock, Schleifen und Variablendeklaration wie im Link - Das war 's) Unter der Methodensignatur Platz lassen für eventuelle Variablen, die dazu kommen.
  9. Oder sagt mal, liegt es eventuell auch daran, dass ich anfang das zu verinnerlichen, dass wenn man einem Vorgesetztem sagt, dass macht so keinen Sinn und ist nicht effizient, dass er dann sagt: Ist egal, der Kunde will das so, also machen wir das! Also schaltet mein Hirn sich trotz jeder Unlogik ab!
  10. Ok, eventuell könnte ich aus dem Satz entnehmen: 1 Route hat viele Lieferfahrten, obwohl der Satz mir nicht sagt, ob jede Lieferfahrt nicht immer über eine eigene Route führt (1 zu 1) , was natürlich auch unlogisch wär. Also müsst ich schlussfolgern, dass 1 Route immer viele Lieferfahrten hat, weil es sonst keinen Sinn ergibt?! (Versteht irgendwer meine Logik, lol, werd' noch völlig gaga, liegt das an mir oder an dem Informationsgehalt des Satzes? Haha)
  11. Hey, genau die Gedankengänge hatte ich auch an Anfang, keine Ahnung wieso ich mir das mit LKW zu Route daraus gestrickt hab', wahrscheinlich weil ich ein Problem mit dem 2.Satz an sich hab', denn schlussendlich hat doch die Aussage "...viele Lieferfahrten auf unterschiedlichen Routen" überhaupt keine Relevanz, weil nicht aussagekräftig genug?! Die N zu 1 muss ich aus dem Gesamtkontext, bzw. folgenden Satz schlussfolgern?!? - Die Fracht eines Kunden kann auf eine oder mehrere Lieferfahrten verteilt werden (Also logischerweise führen Lieferfahrten mehrmals über die gleich Route = 1 Route hat viele Lieferfahrten) Oder etwa doch, bin ich jetzt bescheuert?!
  12. Moin, blick da gerade nicht durch, hab' irgendwie 'ne Blockade. Hab' hier 2 Lösungszettel, die sich beide von meiner Lösung unterscheiden, was ich nicht nachvollziehen kann. Frage bezieht sich auf die Beziehung zwischen LKW, Lieferfahrt und Route. Folgende Info (GH1 Sommer 2015): - Eine Lieferfahrt wird mit einem LKW ausgeführt - Ein LKW wird für viele Lieferfahrten auf unterschiedliche Routen eingesetzt - Eine Lieferfahrt führt über eine Route, die sich aus mehreren Strecken zusammensetzt Meine Lösung: (LKW) 1 zu N (Lieferfahrt) (LKW) 1 zu N (Route) - (Im Lösungszettel ist diese Beziehung nicht vorhanden) (Lieferfahrt) 1 zu 1 (Route) - (Im Lösungszettel ist hier eine N zu 1) Durch den 2. Satz (Ein LKW wird für viele Lieferfahrten auf unterschiedlichen Routen eingesetzt), kann ich doch gar keine Beziehung zwischen Lieferfahrten und Routen ableiten oder hab' ich da 'nen Denkfehler ?
  13. Moin, könnte mir jemand die Lösungen für WISO Sommer 2016 schicken?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung