Jump to content

Fisling

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Fisling

  • Rang
    Newbie

Letzte Besucher des Profils

83 Profilaufrufe
  1. Erst mal vielen Dank für die wirklich sehr schnellen Antworten! Das Projekt würde noch beinhalten, dass ich den Vergleich zu anderen Programmen ziehe, natürlich einen neuen Server aufziehe und das Größte wird wohlmöglich das Konfigurieren aller Sensoren sein. Könnte man das Thema aufgepusht werden oder sollte ich mir hier wirklich ein komplett neues Thema überlegen? Ja, die Software ist schon im Einsatz. Da aber z. Z. keine Projekte anstehen war das Thema ein noch offener Vorschlag meiner Kollegen das Ganze selber für das Projekt aufzuziehen. Speziell in meinem Fall (da bereits vorhanden) oder PRTG im Allgemeinen?
  2. Guten Tag allerseits, da ich diese Woche die Anmeldung zur Sommerprüfung 2017 von der IHK erhalten habe, wollte ich mich mal bei euch erkundigen, ob ihr mir nicht einen Ratschlag geben könntet. Seit Beginn meiner Ausbildung hatten meine Kollegen und Abteilungschef die Idee gehabt, dass ich das Network Monitoring Tool "PRTG" als Projektarbeit bekommen könnte, sofern wir denn die Freigabe vom obersten Chef bekommen würden. Die Software wurde, zu unserem Glück, schon früher als geplant zum Kauf freigegeben und während meiner Berufsschulzeit von einem Kollegen eingerichtet. Nun soll das Ganze auch nicht allzu kompliziert gewesen sein und es bestehen Zweifel ob das Thema PRTG (zwecks der einfachen Installation und Konfiguration) von der IHK eventuell abgelehnt werden könnte. Ich habe hier im Forum aber auch gelesen, dass das Thema bereits schon akzeptiert wurde, allerdings war die Software nicht schon bereits im Einsatz Von daher die Frage: Ist es denn überhaupt noch möglich diese Projektarbeit zu machen, wenn die Software eigentlich schon aktiv im Einsatz ist? Ich selbst habe das Ganze aufgrund meiner Abwesenheit noch nicht gemacht und könnte das Schritt für Schritt durchgehen und auf einem neuen Testserver neu aufziehen. Ich schätze es hätte noch den gewinnbringenden Effekt, dass ich mich durch die intensivere Beschäftigung mit PRTG noch die ein oder andere Verbesserung bei uns einbringen könnte. Damit wären aber Themenpunkte wie "Soll-Ist-Vergleich" nur theoretisch behandelbar bzw. ich müsste den Stand von vor einem Jahr in Betracht ziehen.
×