Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'content'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Pruefungen-events
  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

1 Ergebnis gefunden

  1. Hallo miteinander, wir habe das Problem, dass der WSUS Content ständig weiter wächst. Das Problem dabei ist, dass der Assistent für die Serverbereinigung keinen Speicher frei gibt bzw. bereinigt. (SBS2011, WSUS 3.0) Bei der Installation damals wurden, so wies aussieht, einfach alle Produkte und Klassifizierungen ausgewählt (mittlerweile auf nur ein paar Produkte angepasst). Jetzt werden anscheinend für alle Produkte die Updates downgeloaded, lassen sich aber nicht mit dem Assistenten für die Serverbereinigen löschen. (Größe des WSUSContents mittlwerweile bei 91 GB) Folgender Versuch wurde bereits durchgeführt: -Nur die benötigten Produkte und Klassifizierungen wurden angehakt -Dateien im WindowsContent Ordner wurden gelöscht -wsusutil.exe reset wurde durchgeführt Danach hat WSUS aber wieder alle Updates geladen, die er bisher schon geladen hatte, obwohl die Produkte und Klassifizierungen angepasst wurden. Wir vermuten, dass es an der Datenbank liegt, dass immer wieder alle Updates, obwohl diese schon längst angepasst wurden, geladen werden. Gibt es eine Möglichkeit, die Datenbank zu bereinigen, damit nur noch die gewünschen Updates geladen werden, oder funktioniert das nur mit einer Neuinstallation? Danke

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung