Zum Inhalt springen

Bewerbung berweten


Empfohlene Beiträge

Hallo noch mal,

ich hab mich jetzt mal hingesetzt und mir hier mal ein Entwurf meiner Bewerbung geschrieben. Ich bin noch nicht so sehr zu frieden damit, gerade bei der Beschreibung der Aufgaben finde ich sollte ich etwas ausführlicher sein oder was meint ihr? Hab ihr Eventuel Verbesserungsvorschläge:

Vorname Name Ort, DATUM

Straße Nr.

PLZ Ort

Mobil: 123456

E-Mail: mail@name.de

Firmenname

Herrn/Frau NAME

Straße NR

PLZ Ort

Ihre Stellenanzeige vom DATUM, Bewerbung als XXX

Als Systemadministrator bei der Firma XXX, habe ich durch verschiedene

Projekte die Möglichkeit gehabt mehrjährige Erfahrung im Bereich Linux zu sammeln.

Meine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration absolvierte ich bei der XXX in XXX. Nach erfolgreichem Abschluss meiner Ausbildung wurde ich zum 01. August 2003 als Systemadministrator in Bereich Linux übernommen.

In den letzen vier Jahren, waren meine Aufgabengebiete sehr vielfältig, vom Aufbau und Administration der unterschiedlichen Linux Systemlandschaften, über Netzwerkverwaltung und Security bis zur Entwicklung verschiedener Skripte / Programme für die Automation des Betriebes. Durch zusätzliche Seminare konnte ich mein wissen im Bereich Linux erweitern.

Im Internet bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden. Die beschriebene Tätigkeit entspricht genau meiner Ausbildung und Erfahrung. Speziell weil Sie einen erfahrenen XXX im Bereich XXX suchen, denke ich, dass meine Qualifikationen für Sie interessant sind.

Natürlich weiß ich, dass mit meiner Bewerbung noch nicht all Ihre Fragen beantwortet sind. Ich hoffe ich habe ihr Interesse geweckt und würde mich freuen bei einem persönlichen Gespräch all Ihre offene Frage erwidern zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerdae der Anfang ist besser, als bei den meisten. Warum machst du dir das durch den Satz am Ende, wo du die Stellenanzeige her hast, kaputt?

Ich weiß zwar nicht, wonach der neue Betrieb sucht, aber es klingt sehr unspeziell. Stehen in der Ausschreibung keine genaueren Angaben, auf die du dich beziehen kannst? Für mich klingt es, als wärst du jemand, der schon mal was von Linux gehört und gesehen hat.

Dass du enkst, dass deine Fähigkeiten der Ausschreibung entsprechen solltest du nicht(!) schreiben! Denn das ist das, was der Personaler nach dem Durchlesen deiner Bewerbung von allein bemerken soll! Behaupten kann das schließlich jeder.

Ansonsten: Rechtschreibung Grammatik(!) prüfen! Das war keine Glanzleistung in diesem Bereich...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerdae der Anfang ist besser, als bei den meisten. Warum machst du dir das durch den Satz am Ende, wo du die Stellenanzeige her hast, kaputt?
Wie meinst du das jetzt?

Ich weiß zwar nicht, wonach der neue Betrieb sucht, aber es klingt sehr unspeziell. Stehen in der Ausschreibung keine genaueren Angaben, auf die du dich beziehen kannst? Für mich klingt es, als wärst du jemand, der schon mal was von Linux gehört und gesehen hat.
Meinst du ich sollte das was in der Stellenanzeige beschrieben ist, auch mit in die Bewerbung einnehmen? Kannst du mir mal ein Beispiel machen?

Nehmen wir mal diese Stellenausschreibung als Beispiel:Job Ansicht

Dass du enkst, dass deine Fähigkeiten der Ausschreibung entsprechen solltest du nicht(!) schreiben! Denn das ist das, was der Personaler nach dem Durchlesen deiner Bewerbung von allein bemerken soll! Behaupten kann das schließlich jeder.
Hab die Bewerbung (insgesammt) angepasst, schaut Sie euch mal an:
Als Systemadministrator bei der Firma XXX, hatte ich durch Mitarbeit in verschiedenen Projekten die Möglichkeit, mehrjährige Erfahrung im Bereich Linux zu sammeln.

Meine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration absolvierte ich bei der XXX in XXX. Nach erfolgreichem Abschluss wurde ich zum 01. August 2003 als Systemadministrator in Bereich Linux übernommen.

In den letzen vier Jahren, waren meine Aufgabengebiete sehr vielfältig. Angefangen beim Aufbau und der Administration der unterschiedlichen Linux Systemlandschaften, über die Netzwerkverwaltung und Security Implementierung bis hin zur Entwicklung verschiedenster Skripte und Programmen für die Vereinfachung bzw. zur Automation des System-Betriebes. Durch ergänzende Seminare konnte ich mein Wissen im Bereich Linux grundlegend erweitern.

Im Internet bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden. Die beschriebene Tätigkeit entspricht weitestgehend meiner Ausbildung und Erfahrung. Speziell weil Sie jemand mit Erfahrung in XXX im Bereich XXX suchen, denke ich, dass meine Qualifikationen für Sie interessant ist.

Natürlich weiß ich, dass mit meiner Bewerbung nicht all Ihre Fragen beantwortet sind. Ich hoffe, dass ich Ihr Interesse geweckt habe und würde mich freuen bei einem persönlichen Gespräch alle offenen Fragen beantworten zu dürfen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als Systemadministrator bei der Firma XXX, hatte ich durch Mitarbeit in verschiedenen Projekten die Möglichkeit, mehrjährige Erfahrung im Bereich Linux zu sammeln.
Hatte? Warum hatte? Bei der Firma hast du gesammelt... (Der Anfang gefällt mir gut, weil du nicht wie jeder andere schreibst, dass du dich auf eine Stelle bewirbst....)

Meine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration absolvierte ich bei der XXX in XXX. Nach erfolgreichem Abschluss wurde ich zum 01. August 2003 als Systemadministrator in Bereich Linux übernommen.

Interessiert keinen. Du arbeitest seit X Jahren erfolgreich bei der Firma und willst wechseln, weil....?

In den letzen vier Jahren, waren meine Aufgabengebiete sehr vielfältig.

Aha... vielfältig... Du kannst also auch Kaffee kochen, Müll rausbringen... mit Kollegen schnacken? Alles was man halt irgendwo irgendwie braucht?

Angefangen beim Aufbau und der Administration der unterschiedlichen Linux Systemlandschaften, über die Netzwerkverwaltung und Security Implementierung bis hin zur Entwicklung verschiedenster Skripte und Programmen für die Vereinfachung bzw. zur Automation des System-Betriebes.

Was man anfängt, bringt man auch zu Ende. Aber diese FOrmulierung ist sehr unglücklich. Deine Stärken liegen im Aufbau und.... (hier kannst du Parts aus der Stellenausschreibung einbinden).

Durch ergänzende Seminare konnte ich mein Wissen im Bereich Linux grundlegend erweitern.

Ja... damals... da haste was gelernt... lang ists her...

Viel positiver klingt es, wenn du zum Ausdruck bringst, dass du dich fortlaufend weiterbildest....

Im Internet bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden. Die beschriebene Tätigkeit entspricht weitestgehend meiner Ausbildung und Erfahrung. Speziell weil Sie jemand mit Erfahrung in XXX im Bereich XXX suchen, denke ich, dass meine Qualifikationen für Sie interessant ist.

Lass das weg!! Einfach so... weglassen. Bitte.

Natürlich weiß ich, dass mit meiner Bewerbung nicht all Ihre Fragen beantwortet sind. Ich hoffe, dass ich Ihr Interesse geweckt habe und würde mich freuen bei einem persönlichen Gespräch alle offenen Fragen beantworten zu dürfen.

Was du nicht alles weißt....

Du beantwortest weitere Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch und freust dich darauf, die Leute dort kennen zu lernen. Nicht würde, wäre wenn....

Freue mich auf die Änderung :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jahrelange Erfahrung im Berwerbung schreiben für Hinz und Kunz (also Freunde ;) ). Dementsprechend musste ich mich viel damit auseinandersetzen. zudem wandere ich langsam aber stetig von IT zu HR über... Daher sehe ich in dem Bereich auch sehr viel. Immer wenn ich lese "Hallo, ich habe ihre Stellenanzeige gelesen..." kommt erst mal ein leicht verzweifeltes Stöhnen über meine Lippen und dann überspringe ich den ganzen ersten Absatz und bin schon nicht mehr soho positiv gestimmt (noch lese ich nur und treffe die Entscheidung aber nicht). Wenn jemand was anderes schreibt (max 10% aller Bewerbungen) freut mich das immer (und nicht nur mich). Naja... nun bin ich etwas abgeschweift ... :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja... nun bin ich etwas abgeschweift ... :)

War aber nett zu lesen. :)

Hab mir das hier mal durchgelesen und muss auch sagen, dass ich deine Kritik und Meinung sehr angenehm und hilfreich fand. Werde mir auf jeden Fall diesen Thread für meine späteren Bewerbungen in den Favoriten abspeichern.

Freue mich schon auf deine nächsten Tipps und Meinungen zu anderen Schreiben :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Nhuya

Ich kann mich meinen Vorschreiber nur anschließen ;)

Also ich habs angepasst, bitte um Kritik

Als Linux Systemadministrator, habe ich durch Mitarbeit in verschiedenen Projekten die Möglichkeit, mehrjährige Erfahrung im Bereich Linux zu sammeln.

Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, bin ich seit vier Jahren bei der Firma XXX als Linux Systemadministrator tätig.

Da ich auf der Suche nach neuen und interessanten aufgaben bin, möchte ich mich auf die von ihnen ausgeschriebene Stelle als XXX bewerben.

Im laufe meiner vier Jährigen Tätigkeit konnte ich mir umfassende Kenntnisse

in allen relevanten Linux Bereichen aneignen. Unter anderem Aufbau und Administration verschiedener Linux Systemlandschaften, Netzwerkverwaltung, Security Implementierung, Entwicklung verschiedener Scripte und Programmen für die Vereinfachung bzw. zur Automation des System-Betriebes. Durch ergänzende Weiterbildungen, dem Lesen von Fachliteratur und Fachzeitschriften, halte ich mein Wissen immer auf dem neuesten Stand.

Belastbarkeit und Flexibilität, sowie das Interesse zur Einarbeitung in neue Themen zählen zu meinen Stärken. Eine selbständige und zielorientierte Arbeitsweise ist für mich selbstverständlich.

Offene Fragen beantworte ich gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich freue mich, Sie und Ihr Unternehmen kennen zu lernen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal drübergeschaut:

Als Linux Systemadministrator, (Fehl am Platze) habe ich durch die Mitarbeit in verschiedenen Projekten Was für Projekte? die Möglichkeit, mehrjährige Erfahrung im Bereich Linux zu sammeln. Hast du die nicht schon gesammelt? Besser: Habe ich Erfahrungen in den Bereichen *wie in Stellenbeschreibung* gesammelt.

Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, Weglassen! bin ich seit vier Jahren bei der Firma XXX als Linux Systemadministrator tätig. und du bist...

Da ich auf der Suche nach neuen und interessanten aufgaben bin, möchte ich mich auf die von ihnen ausgeschriebene Stelle als XXX bewerben. Nein, nein nein... Du bist auf der Suche, weil? Nicht weil sie eine Stelle ausgeschrieben haben!

Im laufe meiner vier Jährigen Tätigkeit konnte ich mir umfassende Kenntnisse

in allen relevanten Linux Bereichen aneignen. Unter anderem Aufbau und Administration verschiedener Linux Systemlandschaften, Netzwerkverwaltung, Security Implementierung, Entwicklung verschiedener Scripte und Programmen für die Vereinfachung bzw. zur Automation des System-Betriebes. Durch ergänzende Weiterbildungen, dem Lesen von Fachliteratur und Fachzeitschriften, halte ich mein Wissen immer auf dem neuesten Stand. Alles was rot ist, ist viel zu wage. Sag doch, was du ganz genau im speziellen kannst. Nenn Produkt- und Projektnamen! Wie du dich auf dem Laufenden hälst, solltest du nicht erwähnen. Bau lieber aus, welche Schulungen (Namen!) dich voran gebracht haben und leg die Zertifikate bei.

Belastbarkeit und Flexibilität, sowie das Interesse zur Einarbeitung in neue Themen zählen zu meinen Stärken. Eine selbständige und zielorientierte Arbeitsweise ist für mich selbstverständlich. Hier würde ich den Satz glatt mal mit "Ich bin..." beginnen. Das muss viel selbstbewusster rüberkommen.

Offene Fragen beantworte ich gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich freue mich, Sie und Ihr Unternehmen kennen zu lernen. Das mit den offenen Fragen klingt merkwürdig. Besser: freue mich, Sie und Ihr Unternehmen kennen zu lernen und mich persönlich vorzustellen.

Also ich würde dir raten, gleich mit deinen Stärken anzufangen. Hallo, ich kann das, das und das und daran bin ich spitze! Habe das und das und das Projekt gemacht und dort und hier und da mitgewirkt....

Das erregt Aufmerksamkeit beim Leser. Vermittel auf keinen Fall den Eindruck, als suchst du schnellst möglich einfachn ur nen anderen Job.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung