Zum Inhalt springen

Netzteil ausgelsastet?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

ich wollte mal fragen, ob ich irgendwie die Auslastung meines Netzteils testen kann.

Ich habe in meinem Server ein 600W Netzteil von AeroCool.

Es ist ein AMD 4200 x2 x64 Prozessor mit 1GB RAM. Es sind im Moment insgesammt 6 Festplatten verbaut. 3 SATA 2 und 3 IDE. Weiterhin sind noch 5 Festplattenkühle angeschlossen in denen sich jeweils ein kleiner Minilüfter befindet (Termaltake Hardcano 14). Dann noch 2 zusätliche Lüfter, ein Temperaturfühler mit beleuchtetm Display und eine Neonröhre (was fürs Auge ich weiß ist Spielerei also bitte keine bösen Kommentare).

Ich mein im Moment läuft alles aber ich hab Angst das das Netzteil vllt doch überlastet ist. Kann mir einer was dazu sagen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Um ein 600-W-Netzteil auszulasten bräuchtest Du schon ein SLI-Grafiksystem...

Festplatten ziehen um die 10 Watt unter Last (d.h. maximal 60 Watt für die sechs Platten), die Lüfter laufen eigentlich unter ferner liefen (7 Lüfter ziehen vielleicht wenn's hochkommt 20 Watt), der Prozessor zieht um die 60 Watt unter Volllast, 1 GB RAM vielleicht 10 Watt, dann das Mainboard mit wenn's hochkommt 30 Watt. Der Kleinkram drumherum ist auch vernachlässigbar.

Mit den aufgezählten Komponenten bist Du also bei ca. 180 Watt, hast also bis Du dein 600-W-Netzteil ausgelastet hast noch einiges frei, selbst wenn Du eine High-End-Grafikkarte vom Schlage einer GF 8800 GTX haben solltest, die unter Volllast um die 130 Watt zieht, allerdings ist es meistens so dass wenn eine Komponente unter Volllast steht die anderen Komponenten nicht so eine hohe Belastung haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke wenn du noch mehrere Festplatten einbaust kriegst du evt. ein Problem, weil die Festplatten beim starten extrem viel strom benötigen. Wie viel kann ich dir leider auch nicht sagen.
Oha, das ist ja mal eine Aussage. Wow! Warum muss ich momentan an einen umfallenden Getreidesack in Asien denken?

2,5 Zoll Notebookplatten benötigen etwa 600-800 mA beim Start (deshalb ja auch 2 USB-Anschlüsse für externe 2,5" USB-Festplatten.)

Was ist denn nun extrem viel Strom für dich? Nenn doch bitte Fakten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit extrem viel meinte ich eigentlich nur das sie beim starten viel mehr brauchen, als wenn sie erstmal laufen. Wenn sie z.b. 2A beim anlaufen ziehen würden, wären das pro Platte schon mal 24W. Das bei 6 Platten würde denn 144W. Und da die Lüfter auch noch etwas mehr Strom beim anlaufen benötigen kommt da auch schon einiges zusammen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung