Zum Inhalt springen

Bitte Arbeitszeugnis bewerten


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo bitte bewertet mal mein Arbeitszeugnis. Morgen muss ich sagen ob es ok ist oder ob noch was geändert werden soll.

"Herr X verstand es, aufbauend auf dem bei seiner Ausbildung gesammelten Wissen, das für die Aufgabenstellung notwendige breit gefächerte Fachwissen aufzubauen und sich in die Geschäftsprozesse erfolgreich zu integrieren, um Projekte und Aufgaben aktiv innerhalb des Teams voranzubringen.

Alle ihm in unserem Haus übertragenen Arbeiten erledigte Herr X stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Durch ein systematisches Herangehen an die Aufgabenstellung gelang es ihm, qualitativ sehr gute Lösungen zu erarbeiten. Sein Arbeitstil war jederzeit geprägt von einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein, Eigenorganisation, Ernst, Sorgfalt und Genauigkeit. Ausgesprochen positiv herauszuheben sind insbesondere die Sorgfalt und Genauigkeit mit der Herr X die an ihn gestellten Aufgaben gemeistert hat.

Absolute Zuverlässigkeit, Loyalttät und Vertrauenswürdigkeit sind für ihn selbstverständlich.

Das Verhalten von Herr X gegenüber der Geschäftsleitung, den Vorgesetzten und Kollegen war stets vorbildlich. Er war ein zu jeder zeit allseits hilfsbereiter, freundlicher und geachteter Mitarbeiter.

Herr X scheidet zum x auf eigenen Wunsch aus unserem Unternehmen aus. Wir bedauern seinen Weggang, danken ihm für sehr gute Leistungen und wünschen ihm auf seinem weiteren beruflichen und privaten Lebensweg viel Erfolg."

Das restliche geplänkel über die Firma und so hab ich mal rausgenommen.

Mich macht die Wiederholung von Sorgfalt und Genauigkeit stutzig. Kann es sein das das eine versteckte Umkehrung ist?

Vielen Dank schonmal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sorry wenn ich das so sage aber das ist ein mieses zeugnis. du hast doch bestimmt von den "codes" gehört?

naja mal 2 beispiele:

"...zu unserer vollen Zufriedenheit" = ist eine schlechte note

besser:

"...zu unserer vollsten Zufriedenheit" = glatte 1

---

"Absolute Zuverlässigkeit, Loyalttät und Vertrauenswürdigkeit sind für ihn selbstverständlich." = hier liest sich ganz klar heraus, dass die eigenschaften NUR FÜR DICH selbstverständlich sind. aber diese nicht erkennbar sind bei dir.

also ich würde das zeugnis jemanden zeigen. da gibts doch so stellen die einem dabei helfen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sorry wenn ich das so sage aber das ist ein mieses zeugnis. du hast doch bestimmt von den "codes" gehört?

naja mal 2 beispiele:

"...zu unserer vollen Zufriedenheit" = ist eine schlechte note

besser:

"...zu unserer vollsten Zufriedenheit" = glatte 1

---

"Absolute Zuverlässigkeit, Loyalttät und Vertrauenswürdigkeit sind für ihn selbstverständlich." = hier liest sich ganz klar heraus, dass die eigenschaften NUR FÜR DICH selbstverständlich sind. aber diese nicht erkennbar sind bei dir.

also ich würde das zeugnis jemanden zeigen. da gibts doch so stellen die einem dabei helfen.

Das ist nicht richtig. Zu unserer vollen Zufriedenheit ist eine 2. Anstelle der "vollsten Zufriedenheit" schreibt man heute in der Regel "uneingeschränkten Zufriedenheit" weil es das Wort "vollsten" im deutschen nicht gibt.

Den Satz mit der Loyalität finde ich ebenfalls nicht bemängelswert. Negativ wäre eher sowas wie "Er war stets um Zuverlässigkeit, Loyalität und Vertrauenswürdigkeit bemüht".

Das Zeugnis geht schon okay so.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke erst mal für euer Feedback. Das "vollen Zufriedenheit" ne 2 ist, hab ich auch schon vielfach gelesen.

Aber das mit dem "selbstverständlich" kann man schon so sehen dass "aber nicht für die anderen!

Sorgen macht mir auch die bereits erwählte Wiederholung: "...Sorgfalt und Genauigkeit." "Ausgesprochen positiv herauszuheben sind insbesondere die Sorgfalt und Genauigkeit mit der Herr X die an ihn gestellten Aufgaben gemeistert hat." Ist das eine negation, wenn man etwas 2x schreibt?

Weil das waren in echt negative Kritikpunkte an mir die Teilweise stimmten, teilweise aber auch nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung