Zum Inhalt springen

Schnittstellenkarte unter Win NT - unmöglich?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich möchte eine PCI-Schnittstellenkarte unter Windows NT 4.0 SP6 zum laufen bringen. Unter Windows 2000 funzt sie wie geschmiert, aber unter Win NT war ich bisher erfolglos. Wenn man die von der Karte mitgelieferten Treiber installiert stellt er selbstständig die Ein-/Ausgabe-Adresse und die Unterbrechungsanforderung ein. Man kann im Programm gar nichts verstellen. NT erkennt es zwar als neuen COM-Anschluss an, man kann auch die Parameter verstellen, lassen sich aber nicht auf die vom Treiberprogramm der Schnittstellenkarte eingestellten Werte umstellen. Auch ohne Treiber funzt sie ned, hab schon alles probiert. In der Ereignisanzeige kommt immer wieder 'Es stehen nicht genügend Ressourcen zur Verfügung'. Könnt ihr mir nicht helfen?

Danke schon im voraus!!!!!! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung