Zum Inhalt springen

Probs mit Asus P55T2P4


 Teilen

Empfohlene Beiträge

guddn aabend.

mir ist vor ein paar tagen ein funktionierendes asus board in einem midi tower zugelaufen. da mir das gehäuse zu klein ist, board rausgebaut, in einen vorhandenen bigtower eingebaut, angeschlossen (AT-Board), disk und hd quantum fireball 8gb angeschlossen, grafik s3 trio 2mb draufgesteckt und natürlich 2 mal 16 mb edo´s auf bank 0.

eingeschaltet und tote hose, nichts ging, kein piep, hd lief nicht an, aber proz-lüfter (an 12v-hd-anschluss), dik lw´s auf dauerlicht. JA, DISKETTENKABEL KORREKT DRAN!!!

im tower ist ein 230 W netzteil, das bis einschliesslich letzten Montag tadellos lief.

also nächsten tower genommen, mit 200 w netzteil, board in obiger kombi eingebaut, siehe da, es läuft.

???????????????? ??????

any ideas?

gibt´s unterschiedliche AT-Netzteil-Normen?? das erste nt ist schon etwas antiker, stammt aus 386er-zeiten.

p.s. auch hd-stromversorgung war korrekt geklemmt.

das 200er netzteil passt aber nicht in den anderen tower, da der diese monster-riesen-at-netzteile hat.

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 27. Oktober 2001 19:26: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Chief Wiggum ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Könnte ne Kontaktsache sein. Kontrollier doch mal am besten alle Kabel an den Steckern, ob die da korrekt sitzen. Ich hatte es schonmal, dass sich ein Kabel da etwass rausgezogen hatte und deshalb der gesamte Compi nicht mehr lief. Vielleicht ist auch ein Pin verbogen oder oxidiert.

Hast du das Netzteil denn mal mit nem anderen Board ausprobiert? Hat ja nicht unbedingt was zu sagen, wenn das vorher noch lief. Kann ja durch ne Spannungsspitze ein Transistor oder Kondesator durchgebrannt sein. War bei mir auch mal der Fall. Oder die Kondensatoren da drin sind langsam "ausgelutscht" und funktionieren nicht mehr richtig. Lief - ausgeschaltet - eingeschaltet - Netzteil kaputt.

Unterschiedlich AT-Netzteil-Normen gibt es eigentlich nicht. Die alten Computer brauchten jedoch auf anderen Leitungen mehr Strom, so dass die heutigen Netzteile (ausgenommen spezielle Servernetzteile) den Hauptteil der Leistung nicht mehr am 12V-Strang zur Verfügung stellen, sondern das auch an den 3V- und 5V-Strängen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

danke erstmal für die tips. also, das NT lief bis letzten montag mit einem 386er board, das asus board in einem anderen gehäuse bis vor ein paar tagen, jetzt auch in einem anderen gehäuse. werde aber trotzdem mal die kontakte putzen, das gehäuse, in dem das NT mit macken sitzt, war schon sehr versifft. druckluft hatte ich schon reingehalten, werds aber nochmal weiter säubern und mal die spannung durchmessen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung