Zum Inhalt springen

von DVD-Rom installieren


 Teilen

Empfohlene Beiträge

hallo an alle!

Ich habe eine Frage:

gestern hatte ich ein komplett neues System installiert, und zwar von einem DVD-Laufwerk eine Win98se - CD.

Davor hatte ich die Festplatte (40 Gig) mit fdisk in 2 Partitionen zerteilt (15/25Gig) und mit FAT32 formatiert.

Nach dem Boot von der Win98se - Startdiskette, mit CD-Rom Unterstützung hatte er die Hardware erkannt und ich konnte das Setup starten. Nach dem Scandisk, als er mir gemeldet hatte, dass keine Fehler auftraten, versuchte er die Dateien von der CD zu holen, brach aber ab und gab folgende Meldung aus: ERROR loading PROGMAN.exe

DAnn hatte ich im Bios die Einstellung gemacht, von der CD zu booten, nach dem Boot gab er mir folgende Meldung aus:

CDR101: "Not ready beim lesen von Laufwerk F"

Mein 3. Versuch war nach der Anleitung des DVD-Roms, die DVD installations - CD zu starten, bevor ich Windows überhaupt installiert hatte, nach dem Boot bekam ich folgendes: "ungültiges System, Datenträger wechseln. Taste drücken.."

kann mir jemand bei diesem Problem helfen?

Ich kann deswegen das System überhaupt nicht installieren.

Ich bedanke mich im voraus.

Andre

CRYSTAL BEACH

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi, wenn dir deine bootdisk das dvd (als cdrom) zur verfügung stellt, dann kopier doch die cabs (cd-lw:\win98\*.* mit unterverzeichnissen) in ein eigenes verzeichnis auf die platte, aus dem du dann installierst. hat auch den vorteil, dass du dann gleich automatisch alle win-zusätze auf der platte hast und beim nachinstallieren nicht noch die win-cd vorkramen musst. danach kannste ja die dvd-treiber installieren....

thunderflint

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider sind die Informationen bezüglich der verwendeten Hardware etwas dürftig.

Was das DVD-Laufwerk angeht, so vermute ich mal (Aussage bezüglich der BIOS-Einstellungen), das Du ein ATAPI-Gerät verwendest, was im Allgemeinen mit dem OAK-Treiber zusammenarbeiten sollte.

Das die CD nicht BOOT-Fähig ist kann mehrere Ursachen haben.

Zum einen, das Du eine "schwarz" CD verwendest, die keinerlei BOOT-Sektor enthät. (Hoffe ich nicht)

Zum anderen, das das DVD-Laufwerk nicht BOOT-Fähig ist, was aber wiederum mit der Fehlermeldung nicht ganz übereinstimmt.

Und als letztes, das die CD vielleicht defekt oder verschmutzt ist, was wiederum den Fehler mit der "PROGMAN.EXE" erläutern würde.

Es gibt da aber noch ein paar Möglichkeiten, die nicht direkt das DVD-Laufwerk betreffen, da es sich hierbei auch um einen Fehler in der Speicherverwaltung handeln kann.

(Übertakteter Speicher bzw. defekter Speicher)

Was die Hilfe angeht, so besteht die Möglichkeit, die CAB's auf die Festplatte zu kopieren und von dortaus zu installieren (vorher vielleicht "FORMAT C: /s") ;) oder aber zwischenzeitlich ein anderes Laufwerk für die Installation zu nutzen (Wenn es der gleiche Typ/Hersteller ist, findest Du sogar heraus, ob evtl. das Laufwerk einen Schuß weg hat.) :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung