Chief Wiggum

Administratoren
  • Gesamte Inhalte

    21.055
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    41

Chief Wiggum hat zuletzt am 18. April gewonnen

Chief Wiggum hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Chief Wiggum

  • Rang
    Administrator + Moderator

Letzte Besucher des Profils

5.202 Profilaufrufe
  1. Was nutzt dir ein AV auf deinem PC / Notebook, wenn dein lokales Netz durch dein ungeschütztes IOT-Krams verseucht ist? Virenschutz ist nicht nur auf das einzelne Gerät zu beschränken sondern muss als Ganzes betrachtet werden.
  2. Wie kommst du denn darauf? Also wirklich... Man braucht ja auch keine Office-Macros. https://www.golem.de/news/buerosoftware-angriff-durch-office-dokumente-ohne-makros-1704-127270.html Ich denke aber, dass nicht unsere Rechner (bzw. die Rechner von Otto Normaluser) einer hohen Gefährdung ausgesetzt sind. Ich möchte hier nur mal das Thema IOT ansprechen und die Unsicherheit der entsprechenden Geräte: https://www.golem.de/news/mirai-iot-botnet-ip-kamera-nach-98-sekunden-mit-malware-infiziert-1611-124602.html
  3. Dafür sind die ersten Wochen der Ausbildung da und der Ausbilder - nicht ein ausgelernter Azubi, der kaum Zeit hat, da er sich wohl eher um seine Abschlussprüfung kümmert.
  4. Nicht ganz korrekt. Da greift oft der Mindestlohn https://www.absolventa.de/karriereguide/arbeitsrecht/mindestlohn-praktikum Darf ich mal laut lachen? Ein Azubi in den ersten Monaten Ausbildung ist bei weitem nicht produktiv sondern kostet dem Ausbilder viel Zeit. Warum sollst du denn das Praktikum machen? Kennengerlernt hat dich dich der Betrieb durch dein erstes Praktikum. Für mich drängt es sich auf, dass der Betrieb keinen Azubi sucht sondern eine billige Arbeitskraft. BTW: die Ausbildungsvergütung ist kein Arbeitsentgelt im engeren Sinne. Du verdienst dir kein Geld aufgrund deiner (zu Anfang eher weniger vorhandenen) Arbeitsleistung.
  5. Ist gar nicht mal so unwahrscheinlich. https://www.heise.de/security/meldung/FossHub-kompromittiert-Software-Installer-mit-Malware-infiziert-3286347.html
  6. Hilfäääääää! P&P sind zurück! Wer taucht denn jetzt als nächstes wieder auf? *Kasten Fiege in den Thread schlepp*
  7. Bitte erst nach Abschluss der Prüfung online stellen, kann sonst unter Umständen negative Konsequenzen bei den Prüfern haben.
  8. Und was bringt dir diese Umfrage? Was hat jetzt die KMK-Prüfung mit deinem Schulunterricht zu tun? Und ausserdem: hattest du VOR der Prüfung den AG gefragt oder bist du einfach ohne zu fragen hingegangen?
  9. Keine Ahnung was du gemacht hast, eine Whois-Abfrage bei der Denic ist aber klar:
  10. Ich frage einfach, was eine russische (???) Briefkastenmarketingbude für einen Hintergedanken hat (immerhin will sie mit so einer Webseite Geld verdienen) um so eine Webseite ins Netz zu stellen. Ich denke mal, dass du mit Brain 1.0 und gMv (gesunder Menschenverstand) im Netz sicherer unterwegs bist als mit einem dubiosen VPN, das dir von einer noch dubioseren Marketingbutze empfohlen wird.
  11. Na toll, du vertraust also "Testberichten" von Marketingbutzen die sich hinter einer russischen Briefkastenfirma verstecken. Kurze Whois-Anfrage auf die Domain bringt das klar zu Tage.
  12. Kannst du streichen, interessiert niemanden. Interessant ist das Wieso, das Weshalb und das Warum.
  13. Welchen Sinn macht es, seine Daten über ein VPN zu leiten, wenn man social networks nutzt und dort ein Datenstriptease hinlegt? Sorry, aber nicht die IP-Pakete sind interessant. Du lieferst alle deine Daten doch freiwillig selber aus, wenn du Facebook und Co nutzt.
  14. Logikfehler. Siehe Beitrag von @t0pi. Du zahlst einem dir nicht bekannten Anbieter Geld, damit dein kompletter Datenverkehr über sein Netz und seine Server abgewickelt wrd.
  15. @Sullidor: für deine Anforderung reicht doch ein Open Proxy vollkommen aus, ein VPN ist unnötig. @ogb: wofür willst du denn das VPN nutzen?