Jump to content

Chief Wiggum

Administratoren
  • Gesamte Inhalte

    22.566
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    150

Alle erstellten Inhalte von Chief Wiggum

  1. Viele Kammern verzichten seit Jahren komplett auf den Papierkrieg und erwarten nur ein PDF im Onlineportal. Bitte erkundige dich vorher wie du die Doku abzugeben hast.
  2. Und wie stellst du dir das vor? Solange auf die Security von Win10 mit dem Vorschlaghammer einprügeln bis die Software läuft? Warum wird diese Software nicht abgelöst?
  3. Jupps, das ist die Ausbildungsverordnung, die für neue Ausbildungsverträge ab diesem Jahr gilt. Du wirst garantiert noch nach der alten Verordnung geprüft, da stehen nur 35 Stunden zur Verfügung.
  4. Mein Räuspern bezog sich auf den Beitrag von @cucks. In der verlinkten Petition wurde das generelle Bestehen der Abschlussprüfung ohne jegliche Prüfungsleistung gefordert.
  5. Hey, auch wenn die Lage aktuell schwer ist: du bestätigst durch deine Unterschrift, dass du das Projekt selber durchgeführt hast und die Doku selber erstellt hast. Einzelne technische Fragen solltest du dann besser ohne Bezug zu deinem Abschlussprojekt in den fachlich passenden Unterforen stellen.
  6. Und wie willst du (wie du oben beschrieben hast) eine Vorauswahl an Systemen treffen, wenn dir die Anforderungen zu ungenau sind?
  7. Nein. Die Anforderungen werden einmal vom Auftraggeber definiert - idealerweise gemeinsam erarbeitet mit den Keyusern - alle Nutzer in die Auswahl einzubinden ergibt nur Chaos.
  8. Was spricht dagegen, die gedruckten Exemplare dem Ausbilder zur Unterschrift vorzulegen?
  9. Mit Verlaub, aber die Prüfung aktuell als "nicht durchgeführt" und damit als "alle bestanden" werten zu wollen entwertet die Prüfung komplett. BTW: wir sollen mit vollem Namen unterschreiben, der Initator versteckt sich aber hinter einem "Vorname aus Großstadt". Äusserst transparent - und damit ist der Link entfernt.
  10. Das möchte ich sehen, wenn ein kritisches System ohne Support steht, weil du erst mal Dokumentationen durcharbeiten musst und keine sofortige Lösung parat hast... Chefs haben dann die Angewohnheit, extrem unentspannt zu sein. Was machst du wenn ein Softwarehersteller statt eines Patches für eine kritische Sicherheitslücke einfach die Segel streicht und den Laden dicht macht? Der Fall Truecrypt ist dir noch bekannt? Eure Server laufen auch ohne Hardware-Servicelevel? Keine garantierten BIOS Updates? Meltdown ist dir noch bekannt? Diese Diskussion haben wir hier mit schöner Regelmässigkeit...
  11. Chief Wiggum

    IP Adresse

    Nö, das liegt an der Trennung zischen public IP und private IP... sind definierte IP-Bereiche. Siehe https://tools.ietf.org/html/rfc1918
  12. Du hast meinen Beitrag überhaupt nicht verstanden. Als Beispiel: Red Hat Enterprise Linux ist Open Source und trotzdem kostenpflichtig. Willst du eine Software ohne Supportzusage verwenden? Wohlmöglich noch an einer kritischen Stelle in der Infrastruktur? Meinst du einen Support bekommst du für lau?
  13. Beachte bitte: Open Source ≠ Freeware ≠ kostenlos. Die Evaluation von Open Source Software folgt also rein grundsätzlich einmal dem Schema, wie man es für kostenpflichtige Software anwendet.
  14. Man kann einen Beitrag 30 Minuten lang editieren, danach muss ein Mod oder Admin dran.
  15. Nö, für so einen Vertipper muss man kein neues Thema erstellen. Threadtitel ist angepasst.
  16. Ja, es gibt die Möglichkeit zu wechseln. Wende dich bitte dringend an den Ausbildungsbetreuer der IHK, der sollte für dich der erste Ansprechpartner sein. Auch das Verhältnis Ausbilder / Ausbildungsbeauftragt zu Azubi dürfte die Kammer interessieren.
  17. Dir ist aber schon klar, dass deine Grafikdateien auf java-forum.org liegen und wir mit den geschätzten Kollegen nichts zu tun haben? Sprich: wer keinen Account "drüben" hat kann an die Dateien nicht dran.
  18. Moin, Es gibt diverse Fördernöglichkeiten - unter anderem die Berufsausbildungsbeihilfe. Damit wird es aber schwer, eine Arbeitsstelle zu finden. Verstehe ich das richtig: du hast einmal eine IT-Ausbildung angefangen und sie dann abgebrochen? Warum hast du die nicht durchgezogen? Und Anmerkung am Rande: der Test-Bereich ist dafür da, bestimmte Forenfunktionen auszuprobieren, nicht aber um Fragen zu stellen.
  19. Komisch nur, dass du diese Anmerkungen nur bei diversen Threads dieser Fragestellerin hinterlassen hast. Wie ein Thread inhaltlich läuft kannst du hier (zum Glück) nicht bestimmen.
  20. Wieso eine m2-SSD und eine SATA-SSD? Warum nicht eine grosse SSD?
  21. Ja. Das Thema ist nicht ausreichend. Böse Rückfragen: warum kam es zu dem Tonerwildwuchs? Warum wurde keine einheitliche Druck-Infrastruktur aufgebaut? Kopierer oder andere Multifunktionsgeräte zentral bei einem Anbeiter beziehen, das Ganze in einem all-incl-Leasing (Leasing, Wartung und Verbrauchsmaterial inkludiert)? Warum schaffen es Abteilungen, abseits vom Zentraleinkauf Beschaffungen zu tätigen? Mir scheint, dass in der Firma organisatorisch eine Menge schief geht - da ist der Versuch, ein "Tonermanagement" einzuführen nur ein herumdoktoren an den Symptomen zu sein.
  22. Warum meinst du denn, dass dir direkt nach der Ausbildung Fördergelder für eine Fortbildung zur Verfügung stehen?
  23. https://open.sap.com/courses Also ich sehe hier doch einiges an detaillierten Kursen.
  24. Darf ich zurückfragen wie du dir die Finanzierung vorstellst? Vier bis fünf Monate Fortbildung ohne Einkommen muss man erst mal stemmen können - von den Kosten für den Kurs mal ganz abgesehen.
  25. Mal so rein aus der Admin-Ecke reingegrätscht: Warum macht man den ganzen Aufstand eigentlich? Drucker und Kopierer sind im Leasing mit Wartungsvertrag, der zuständige Partner hat dafür Sorge zu tragen, dass ich einen online-Zugang zu den Verbrauchsdaten habe und die Maschinen bestellen bei X% Resttoner selbständig neuen Toner. Gut nutzen kann man dafür (aus meiner perönlichen Erfahrung) FM-Audit oder auch den Insight Manager... Was soll das heissen? Brauchen die eine Schulung wie man eine Tonerkartusche wechselt? Der Beschaffungskanal kann durch eine von der GL formulierte Dienstanweisung geregelt werden... Dauer: 5 Minuten. Was machst du die restlichen 34 Stunden und 55 Minuten? Sorry, ich habe genügend Toner in den letzten 20 Jahren geschnuppert... Seit wann kann man Verbrauchsmaterial wie Toner leasen? Wie sieht das aus mit Rückgabe des Toners am Ende der Leasingzeit? Sucht ihr dann ein paar Praktikanten, die den Toner wieder von den Akten runterkratzen? Sorry, ich bin lieber jetzt böse als dass dich während der Prüfung ein PA-Mitglied auf kleiner Flamme grillt.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung