Zum Inhalt springen

Fähigkeiten in den Lebenslauf


Empfohlene Beiträge

Fähigkeiten, die sich belegen lassen, kommen natürlich in den Lebenslauf. Das macht man, in dem man z.B. Zertifikate, Schulungen, Auslandsaufenthalte, Position im letzten Betrieb etc. angibt. Man überlässt es dann dem Empfänger, dass er aus diesen Informationen auch die weichen Fähigkeiten ableitet (Teamfähigkeit, Engagement, Belastungsfähigkeit, Führungsqualitäten etc).

Einen gewissen Spielraum, um dem Leser aus den Informationen im Lebenslauf eine gewisse Interpretation nahezulegen, hat man im Anschreiben. Wobei man auch hier unbelegbare Aussagen auf ein Minimum reduzieren sollte. Es gehört zu den überflüssigen Fehlern vieler Bewerber, dass sie im Anschreiben einen Sack von vermeintlich gut klingender Soft Skills aufführen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2023 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...