Zum Inhalt springen

Fachinformatiker Systemintegration


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

also ich bin 19 Jahre alt und mach gerade mein Abi in Luxemburg. Sieht aber momentan nicht so gut aus. Interessiere mich aber sehr für Informatik bzw Pc-Technik. Baue eigene Pc's zusammen, mit Installation und Problemlösung. Habe nun die Ausbildung zum Fachinformatiker/systemintegration ausgesucht zur möglichen weiterbildung. Nun wollte ich doch mal fragen welche Schulen das anbieten, oder wo ich freie Ausbildungsplätze finde? Mit Programmieren habe ich nicht viel am Hut, denke dass das bei Systemintegration aber auch nicht wichtig ist oder? Wie siehts auf dem Arbeitsmarkt aus, und mit welchem Gehalt kann man rechnen, minimum?

mfg GuCCi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie es in Luxemburg aussieht weiß ich nicht, aber in Deutschland gibt es mehrere Schule die eine solche Ausbildung machen, ich glaub als Praktischen teil musst du dann nen Praktikum machen.

Mehr empfehlen würde ich dir aber eine duale Ausbildung. Das heißt, dass du dich für eine Ausbildung in einem Betrieb bewirbst. Wenn du irgendwo diese Ausbildung bekommst ist es ein ganz normales Ausbildungverhältnis. Im Betrieb machst du den Praktischen teil machst, und an bestimmten tagen musst du zu einem Berufskollege um dort den theoretischen teil zu machen (ich glaub meistens ist es Blockunterricht).

Zur frage wo, wenn du eine Ausbildung in Deutschland machen willst kannst du ja erstmal Hier gucken.

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Und wie siehts nachher mit Jobs aus? Wenn ich zb eine Ausildung in einer Firma für zb TV's (einfach igrendwas^^) gemacht habe kann ich dann danach trotzdem einem Pc-Laden arbeiten?

mfg GuCCi

Wieso willst du nach der Ausbildung in einem Pc-Laden arbeiten? In meinen Augen wäre das ein erheblicher Rückschritt.

Zum Thema programmieren:

Meine FiSi Kollegen lernen in der Berufsschule C++, wobei sich das erste Lehrjahr eher auf Verzweigungen/Schleifen konzentriert, so wie ich das mitbekommen habe.

Das zweite Lehrjahr wird sich mit Datenbanken beschäftigt.

Im Betrieb solltest du eigentlich nicht viel mit Programmierung zu tuen haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast sohndesraben

Zum Thema programmieren:

Meine FiSi Kollegen lernen in der Berufsschule C++, wobei sich das erste Lehrjahr eher auf Verzweigungen/Schleifen konzentriert, so wie ich das mitbekommen habe.

Das zweite Lehrjahr wird sich mit Datenbanken beschäftigt.

Im Betrieb solltest du eigentlich nicht viel mit Programmierung zu tuen haben.

Programmieren sollte man schon können, jedenfalls die Grundlagen.

Es wird nicht so gründlich und intensiv gehandhabt wie bei den FIAE.

1. Lehrjahr: C++ Schleifen und Verzweigungen

2. Lehrjahr: C++ Arrays, ab der zweiten Hälfte dann objektorientiert

3. Lehrjahr: Datenbanken (SQL)

So jedenfalls nach unseren Lehrern, obwohl mir persönlich das Tempo in dem es voran geht viel zu langsam ist.

Ich persönlich würde mit einer Ausbildung als FISI nicht in irgendeiner kleinen Klitsche von PC-Laden anfangen wollen. Dafür sind die Kenntnisse die man sich aneignen muss viel zu umfangreich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und wie siehts nachher mit Jobs aus? Wenn ich zb eine Ausildung in einer Firma für zb TV's (einfach igrendwas^^) gemacht habe kann ich dann danach trotzdem einem Pc-Laden arbeiten?

Kannst Du bestimmt - fragt sich nur, zu welchem Verdienst. Denn um in einem PC-Laden arbeiten zu können benötigt man keine Ausbildung zum Fachinformatiker!

GG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Gesperrt_61948
Also ums Programmieren wirst du auch als FISI nicht drum herum kommen, du wirst es in der Berufsschule als Kernfach haben. Du solltest dich also schon damit befassen :)

Der Begriff "befassen" ist schon richtig.

Denn die die Kernaufgabe eines FiSi liegt sicher nicht in der Programmierung. Wobei ein FiSi sicher wissen sollte was Programmierung genau ist und in den Grundzügen auch mal programmiert haben.

Ich kenne ein paar Berufsschulen bei denen die Programmierung kein Kernfach in der FiSi Ausbildung ist. Schaut man sich mal die Lehrpläne genau an, so hat der FiSi sogar weniger Programmierung als der Informatikkaufmann und der IT-Systemkaufmann.

Gruß

Maloja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe jetzt mal von den alten FISI-Abschlussprüfungen aus, die ich zur Vorbereitung durchgegangen war. Soweit ich mich erinnere, waren da keine reinen Programmieraufgaben dabei.

SQL ist in den Prüfungen sehr beliebt, das sollte man also schon können. HTML-Aufgaben kamen gelegentlich auch mal vor (wobei ich HTML nicht als Programmiersprache bezeichne).

Natürlich sollte man als FISI schon zumindest Grundlagen der Programmierung, sowie das allseits "beliebte" Struktogramm und andere Methoden zur Darstellung von Programmabläufen (PAP, Pseudocode etc.) beherrschen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung