Zum Inhalt springen

Rechte an selbst geschriebener Software


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Fachinformatikerfreunde :D

Ich befinde mich momentan im dritten Lehrjahr zum FIAN.

Nun hab ich während den Praktika (sowie vor der Ausbildung) mehrere sehr nützliche Tools programmiert.

Meine Frage:

Ich möchte eine kleine Website on stellen in der ich mich und meine Arbeiten vorstelle, Tutorials anbiete u.s.w. ... Typischer ProggerBlog sozusagen.

Darf ich die von mir, für eine Firma geschriebene Software, hier vorstellen ?

Ich stehe mit Name als einziger Entwickler im Impressum der Software (vorrausgesetzt mein ehemaliger Praktikumsbetrieb pfuscht daran nicht rum)

Ich möchte die Software natürlich nicht in meinem Namen verkaufen, sondern lediglich vorstellen, kleinen Text dazu, und ScreenShots die eh über die Software sowieso bereits veröffentlicht sind.

Darf ich das ?

Bearbeitet von rollerueckwaerts
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wird ein Computerprogramm von einem Arbeitnehmer in Wahrnehmung seiner Aufgaben oder nach den Anweisungen seines Arbeitgebers geschaffen, so ist ausschließlich der Arbeitgeber zur Ausübung aller vermögensrechtlichen Befugnisse an dem Computerprogramm berechtigt, sofern nichts anderes vereinbart ist.

Alle Rechte an der Software liegen beim Arbeitgeber.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so ist ausschließlich der Arbeitgeber zur Ausübung aller vermögensrechtlichen Befugnisse an dem Computerprogramm berechtigt

Vermögensrechtlich heißt für mich der Verkauf der Software.

Doch das will ich doch garnicht.

Ich will die Arbeiten nur als Referenzen auf meinem zukünftigen Blog vorstellen.

Und das darf ich nicht ?

Wozu mach ich dann überhaupt die Praktika wenn ich mich nicht mal was von meinen Arbeitergebnissen hab?

Also das ganze Ausbildungsgedöns doch nur damit Cheffe nen Dummen hat der lange und viel, für richtig billig arbeitet.... und man selbst darf nichtmal sagen das man es geschrieben hat .... doll doll :uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich will die Arbeiten nur als Referenzen auf meinem zukünftigen Blog vorstellen.

Und das darf ich nicht ?

Ich kann meine Aufforderung nocheinmal wiederholen: Frag Deinen Arbeitgeber, ob Du das darfst. Es ist in dem Sinne nicht verboten, sondern nur ohne Absprache nicht erlaubt.

Wenn Dein AG Dich nicht übernehmen wird, so wird er wohl einverstanden sein, dass Du Deine Praktikumsarbeit "vorstellen" darfst - Je nach Art der Arbeit versteht sich.

Mal davon abgesehen: Kennst Du einen Ingenieur bei einem namhaften Autohersteller, der auf seinem Blog von "seinen" Errungenschaften berichtet?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kennst Du einen Ingenieur bei einem namhaften Autohersteller, der auf seinem Blog von "seinen" Errungenschaften berichtet?

Nö, kenne ich nicht :)

Aber wenn der Ingenieur neue Kunden sucht, wird er vielleicht doch darüber schreiben, was er gemacht hat und wo er gearbeitet hat.....

Klar, bräuchte ich das nicht wenn ich für den Rest meines Lebens bei dem namhaften Hersteller bleibe.... aber darauf hab ich keine Lust.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

es kommt auch darauf an, wie du das programm beschreibst:

schreibst du, dass du ein programm geschrieben hast, dass xyz macht und kann, dann wirds wohl keine probleme geben. je mehr du jedoch schreibst, wie das programm funktioniert (schnittstellen usw.) oder gar den sourcecode verööfentlichst, desto mehr musst du §69 UrhG beachten (siehe quote vom chief)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Darf ich die von mir, für eine Firma geschriebene Software, hier vorstellen ?
Das kommt ganz drauf an, was du dir unter "Vorstellen" vorstellst ;)

Du hast als Urheber auf jeden Fall die Urheberpersönlichkeitsrechte, die gehen nämlich nicht auf den Arbeitgeber über. Das sagt aber nichts darüber aus, ob und inwieweit du weitere Einzelheiten über die Software veröffentlichen darfst. Insofern ist das meiner Meinung nach nicht durch das Urheberrecht abgedeckt.

Ich würde dir raten, alles, was über den Namen der Software hinausgeht, mit dem Arbeitgeber abzusprechen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung