Zum Inhalt springen

Hilfe ausbildung zum informationstechnischen assistenten oder nicht??


Empfohlene Beiträge

Hallo leute ich hab eine ausbildungs stelle an dem bertolt brecht berufskolleg bekommen als informationstechnischer assistent ich bin momentan in der 10 klasse und werde warscheinlich mein for q also fachoberschulreife mit qualli haben also kann ich mich entscheiden ob abi oder fach abi mit ausbildung und soo dies dauert an der schule drei jahre nun weiß ich nicht ob ich das angebot annehmen soll denn ich habe viel schechtes über diese ausbildung gehört und bin mir nicht sicher

und was kann ich danach studieren gehen und soll ich es wirklich annhemen oder was ratet ihr mir bitte um schnelle hilfe;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du bist JETZT in der 10. Klasse und hast dich immer noch nicht über sowelche Sachen informiert? Das ist echt traurig. Vorallem, weil die erste Bewerbungswelle bereits vorbei ist. Aber gehen wir mal davon aus, dass sowohl div. Gymnasien als auch das BK noch Platz frei hat.

Wenn du zum BK gehst und die Ausbildung zum ITA + dein Fachabi machst wirst du es sehr schwer haben in die Berufswelt einzusteigen, da der ITA in den meisten Regionen in der Wirtschaft nicht wirklich anerkannt ist. Falls du jedoch Studieren möchtest ist der ITA + Fachabi wirklich seine 3 Jahre wert. Zwar kannst du nur an FH's studieren, aber wenn du nicht in die Wissenschaft gehen willst ist das sogar nen Vorteil. Außerdem hast du dank des ITA's bereits ne Menge Vorkentnisse. Diese werden dir im ersten und evtl. auch noch im 2. Semester zu gute Schlagen. Wenn andere sich erstmals mit < und > außeinandersetzten müssen ist das alles für dich Kinderkram.

Falls du jedoch wirklich in die Wissenschaft gehen möchtest (du bist atm. Hauptschule oder Realschule nicht war?...keine empfehlung ganz ehrlich ;) 1% aller Unistudenten gehen in die Wissenschaft...mal auf der zuge zergehen lassen =)) ist das Abi wohl die bessere Wahl für dich. Oder falls du wirklich umbedingt auf keine FH gehen willst. Wer weiß manch wer hat FH-Phobie ;)

noch weitere Fragen? ;)

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

was ist das denn jetzt für ein angebot, bei dem du nicht weißt, ob du es annehmen sollst, oder nicht?

Ich denke er könnte: ITA mit Abitur oder ITA mit Fachabi besuchen.

@fighter321

Was willst du denn später machen?

Als ITA arbeiten? Studieren? Ausbildung zum FI? erst die FI-Ausbildung, dann studieren?

Wie du schon selbst gemerkt hast, ist der ITA nicht sehr bekannt/hoch angesehen. Als reine Ausbildung taugt er deshalb wenig. Wenn du aber sowieso das Abitur erlangen willst, wäre der ITA interessant, da du diesen für zusätzliche 0,25 Jahre zum Abitur dazu bekommst. Er wird dir bei einer evtl. Ausbildungsstellensuche oder aber in den ersten Semstern eines Informatikstudiums hilfreich sein. Beim Fach-Abitur kostet der ITA ein Jahr zusätzlich, dass wäre es mir nicht Wert, dann lieber "normales" Fach-Abitur und das Jahr sparen.

Gruß Pönk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung