Zum Inhalt springen

Board aus HP xw4300 stockt nach der Installation von Xp/Vista ???


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe hier Probleme mit Boards aus HP Rechnern

HP xw4300

Derzeitige Konfiguration:

Board: > HP xw4300

CPU: > Intel Pentium D 925 2x 3.0 GHz

RAM: > 4x 512 MB - 1Rx8 - - Nanya - 4200U - 444 - 12 - A1

Grafikkarte: > Matrox PCIe 650

IDE 1: Master, NEC DVD-RW - Slave, Toshiba DVD 1912

SATA 0: > Seagate ST3250820AS

SATA 1: > Western Digital WD800JD-60LSA5

Floppy: Teac

Link zum Rechner:

HP xw4300 Workstation*-* Setup, Installation und Konfiguration - HP Business Support Center

Die Installation von XP oder Vista läßt sich ganz normal ausführen.

Danach Installiere ich die folgende Treiber:

Grafikkarte

Audio

LAN

Nun installiere ich das Winfuture_UpdatePack.

Bei der Installation von Software wie z.B.:

Adobe Reader X

oder

Open Office

oder

Ashampoo Burning Studio

"stockt"

aber der Rechner.

Ich rufe eine Installationsroutine auf.

Es passiert erstmal nichts.

Es folgt der WindowsDialog: Die installation wird vorbereitet

Jetzt folgt der Installationsassistent

es passiert nichts...

Es folgt der "Ladebalken"

es installiert mit stocken...

Es folgt die Meldung:

Erfogreich installiert.

Die Anwendung läßt sich auch öffnen und funktioniert.

Aber es stockt alles, es läuft nicht richtig rund, wie ich es von anderen Installationen gewöhnt bin.

Da ich jetzt bereits die gesamte Hardware bis auf DVD und DVD-RW getauscht habe, vermute ich, daß es entweder an einer BIOS Einstellung oder einem Treiber/Patch speziell zu diesem Rechner für XP/Vista handeln muß.

Link:

HP xw4300 Workstation*-* Download von Treibern und Software - HP Business Support Center

Wer hat nen Tip ?

Danke +

derzeit verzweifelte Grüße ;)

Hajooo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Winfuture Updatepack? Lass das bitte weg und mache es ueber Windows Update. Von so einem Frickelmist lass bitte die Finger! Das Stocken koennte zudem durch inkompatiblen/ unrund laufenden Arbeitsspeicher oder anderweitige Stabilitaetsprobleme auftreten. Auch die Festplatte koennte der Verursacher sein. Hast du Chipsettreiber installiert? Hast du fuer die IDE/ SATA (SATA bitte immer in AHCI oder RAID- Modi betreiben!) Treiber installiert? Hast du aktuelle Treiber verwendet und nicht Treiber von beigelgten CDs verwendet?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung