Zum Inhalt springen

Hat jemals jemand soviel Bammel vor der Prüfung gehabt wie meiner einer ?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

meine Abschlussprüfung rückt auch immer näher (Winter 2011/12) ich bin seit einiger Zeit intensiv für die schriftliche Prüfung am lernen da ich durch meine vergangene Ausbildung im mittlerweile dritten Betrieb , defizite in allen Bereichen habe.

Hab vor 3 Jahren die Ausbildung begonnen in einer Firma die mittels Wlan Technik , DSL in Haushalte von Ortschaften unterversorgte Regionen bringt.

Nach ca. 1,5 Jahren Ausbildung gab es innerhalb der Firma einen Bruch und meine bisherige Vertrauensperson und eigentlich auch Ausbilderin machte sich selbstständig in der selben Branche. Durch meinen großen Bezug zu Ihr hab ich anschließend meinen Ausbildungsvertrag bei der Firma aufgehoben und bin bei Ihr mit eingestiegen.

Nach einem weiteren Jahr gab es dann bei Ihr in der Firma eine große Auseinandersetzung mit Mitarbeitern und der GF ( ...also Ihr), und auch hier sind Köpfe gerollt und ordentlich die Fetzen geflogen. Zum guten Schluss war es dann soweit das ich rein psychisch die Hütte nicht mehr ausgehalten habe und mich nocheinmal bei einer anderen Firma vorgestellt habe , da ich meine Ausbildung in gefahr sah.

Nun habe ich eine super Firma gefunden, der Chef ist schwer in Ordnung und auch die Arbeitskollegen sind sehr sympathisch, alles in allem kann ich mich nach 6 Monaten hier arbeiten wirklich mit dem Laden identifizieren und was den Arbeitsalltag betrifft fühl ich mich richtig wohl, und geh endlich wieder mit Freude morgens auf die Arbeit.

Allerdings die neue Firma ist in einem völlig anderen Segment der IT zuhause. Hier ist das Kern-Geschäft eher Server / Client lösungen - Exchange - ISA - Sharepoint usw... große Firmennetzwerke halt .

Da ich quasi nur die letzen 4 Monate meiner Ausbildung damit in Berührung gekommen bin und quasi nur gefährliches Halbwissen auf jeder Ebene habe , bin ich echt am zittern wenn ich bedenke das ich zum 01.09.11 einen Projektantrag abgeben soll, da ich absolut keinen Schimmer habe was ich wirklich machen soll.

Meine damilige Idee zum Abschlussprojekt wäre eben gewesen mittels Funktechnik eine Ortschaft die DSL unterversorgt ist mittels Funktechnik auszubauen. Da meine aktuelle Firma nicht im entferntesten damit irgendwas zu tun hat, kann ich mir das also schenken. Wenn ich fragen hätte , könnte sie mir niemand beantworten.

Zu meiner Frage:

Habt ihr Tipps, evtl. vorschläge für Projekte die in kurer zeit realisierbar sind, wobei ich mit realisierbar eher meine , ein Thema in das man sich in 3 Monaten ein gewisses Maß an Wissen reinhämmern kann wenn man ran klotzt, das man am Tage der Präsentation und Fachgespräch fit ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin FIAE und es ging mir ähnlich, als ich zum Beginn des 3. Jahres gewechselt bin. Die neue Firma hat einen komplett anderen Themenbereich.

Wir (2 Azubis) haben jeder ein Teilprojekt eines größeren Projektes bekommen. Ich hatte von dem Thema vorher keine bis wenig Ahnung, auch die Programmiersprache war vergleichsweise neu, das Gesamtprojekt, das wir erweitert haben, kannte ich bis zu dem Zeitpunkt auch nicht. Trotzdem (oder gerade deswegen?) lief die Prüfung sehr gut.

Es hatte den Vorteil, dass von vornherein klare Projektabgrenzungen vorgenommen wurden: was gehört zum Projekt, was gehört nicht hinein, was ist ein gewünschtes Feature, wird aber wegen des zeitlichen Rahmens der Projektarbeit auf eine spätere Phase verschoben.

Du sollst in Deinem Projekt nicht primär zeigen, dass Du das Thema beherrschst, sondern, dass Du ein Projekt planen, leiten und durchführen kannst. Ein kleines aber sauber durchgeführtes Projekt wird Dich also deutlich weiter bringen, als eines, das recht umfangreich, aber schlampig durchgeführt ist.

Insofern wäre mein Tipp: Such Dir ein kleines Projekt, oder lass Dir ein entsprechendes geben und erarbeite Dir den Hintergrund, während Du daran arbeitest.

Nein, thematisch kann ich zu nichts raten, bin nur FIAE ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es scheint wirklich keine bessere Lösung zu geben , als sich wirklich was kleines feines raus zu Picken und es zu Lernen während man es macht. Was mich nur ein wenig stört ist halt das ich keine realistische Umgebung habe sondern in einer Testumgebung arbeite. Naja aber irgendwas muss ich halt machen. Danke für den Tipp.

Sonst noch jemand eine Anregung ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sondern in einer Testumgebung arbeite.

Bei unserer IHK muss es ein "echtes" Projekt sein. Wenn Du das also in einer Testumgebung durchziehen willst/musst, dann musst Du das auch entsprechend begründen... z.B. dass das Projekt ein Evaluierungsauftrag ist o.ä.

Dann kann man als ein mögliches Durchführungsszenario die Testumgebung nennen und diese dann auswählen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss gestehen, ich hab irgendwie mehr schiss vor meiner Präsi als vor dem eigentlichen Projekt. Ich hasse es zu präsentieren. Totaler Horror.

Mhh. Speziell bei Client-Server Architekturen und sowas, schau ma nach ob du da nicht Geschätsprozesse automatisieren kannst.

Ich kenn mich jetzt nicht so mit Exchange aus, jedoch denke ich das es da auch eine weite Bandbreite von möglichen Themen gibt. +

Ma gucken ob flashpixx was schreibt, der scheint sich damit recht gut auszukennen (also mögliche AP's) =)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei unserer IHK muss es ein "echtes" Projekt sein. Wenn Du das also in einer Testumgebung durchziehen willst/musst, dann musst Du das auch entsprechend begründen... z.B. dass das Projekt ein Evaluierungsauftrag ist o.ä.

Dann kann man als ein mögliches Durchführungsszenario die Testumgebung nennen und diese dann auswählen.

Natürlich sollte es wenn möglich nen "echtes" Projekt sein, jedoch ist es doch eigentlich egal ob Testumgebung oder nicht. Sagste einfach das is die Produktiv Umgebung und Ende. So tief werden sie nicht in deine Firma schauen. Oda doch?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung