Zum Inhalt springen

Projektantrag : Installation und Integration einer Softwarelösung zur Überwachung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Community,

da ich mein Projektantrag bald abgeben muss wollte ich mal hier es posten, und wissen was ihr dazu meint..

Projektbezeichnung:

Installation und Integration einer Softwarelösung in lokale Netzwerke zum Überwachen und Beschleunigen des Internetzuganges.

Projektablauf:

Ich bin Auszubildender beim xxxxxx welches Ausbildungen, Umschulungen und Berufsfindungsmaßnahmen durchführt, Der Schulung steht ein Internetzugang zur Verfügung. Dieser beinhaltet max. 3072 kbit Download und max. 256 kbit Upload. Der Internet Service Provider ist die Firma T-Com. Da in Stoßzeiten ca 50-60 Rechner Zugriff aus dem Internet benötigen, kommt es hier zur Verzögerungen bei der Arbeit. Bei Unterrichtseinheiten in denen ein Internetzugang benötigt wird, kann momentan nicht sichergestellt werden, dass die Lehrgangsteilnehmer nur Seiten aufrufen, die für den Unterricht notwendig sind, Onlinespiele Downloads, soziale Netzwerke, das Abrufen von Seiten mit privaten Interessen stören somit den Unterrichtsablauf.

Der EDV-Koordinator xxxx, beauftragte mich eine geeignete Lösung für dieses Problem zu finden und dies ggf. zu implementieren.

Ziel ist es nun den bestehenden Internetzugang so zu administrieren dass unnötige Webinhalte wie Werbung, Downloads und laut Computernutzungsverordnung des xxx, verbotene Webinhalte wie Pornographie herauszufiltern werden. Des Weiteren sollen Seiten die mit privatem Interesse aufgerufen werden, auf ein Minimum reduziert werden, um die allgemeine Netzwerklast zu senken und den Unterrichtsablauf zu verbessern.

Zeitteilung Projektphasen:

- Vorbesprechung 1 Stunde

- Vergleich möglicher Lösungen 3 Stunden

- Angebote einholen 2 Stunden

- Erstellen eines Kostenvergleichs 1 Stunde

- Software und Hardware besorgen 2 Stunden

- Informationen sammeln 3 Stunden

- Aufsetzen und Konfigurieren der Lösung 10 Stunden

- Lösung ins Netzwerk Integrieren 2 Stunden

- Erstellen und Aushändigen einer

Benutzerbedingung nach BDSG 1 Stunde

- Testlauf 1 Stunde

- Anpassung an das Netzwerk 2 Stunden

- Testen ob Lösung die Internetlast verringert 1 Stunde

- Übergabe und Schulung der Dozenten 2 Stunden

- Dokumentationen 4 Stunden

Gesamt 35 Stunden

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe den Projektablauf etwas geändert..

Hallo Community,

da ich mein Projektantrag bald abgeben muss wollte ich mal hier es posten, und wissen was ihr dazu meint..

Projektbezeichnung:

Installation und Integration einer Softwarelösung in lokale Netzwerke zum Überwachen und Beschleunigen des Internetzuganges.

Projektablauf:

Im Schulungsbereich des xxxxxxx steht den Teilnehmern ein permanenter Internetzugang, mit nur maximal 3072 KBit Download und 256 KBit Upload, vom Internetprovider T-Com zur Verfügung. Eine technische Aufrüstung ist aus standortbedingten Voraussetzungen zur Zeit nur schwer bis gar nicht möglich.

Aufgrund der Vielzahl der Rechner im Schulungsbereich und zukünftig technisch anspruchsvolleren Anwendungen aus dem Bereich e-Learning, soll eine zufriedenstellende Geschwindigkeit erreicht und zudem sichergestellt werden, dass die Lehrgangsteilnehmer nur unterrichtsrelevante Seiten aufrufen. Insbesonders sollen auch Onlinespiele, legale und oft auch illegale Downloads und das Abrufen von Seiten mit privaten Interessen in sozialen Netzwerken, wenn sie sich nicht vollständig verhindern lassen, so doch erheblich erschwert werden. In einzelnen Fällen soll auch das An- und Abschalten einzelner Räume und PCs anwendungsfreundlich für die jeweiligen Seminarleiter möglich sein und die Rückverfolgung insbesondere bei erfolgten Copyrightsverletzungen erleichtert werden.

Der EDV-Koordinator xxxxxx, hat mich beauftragt, die bestehende nicht mehr ausreichende alte Lösung durch eine geeignete neue Lösung zu finden und zu implementieren.

Ziel ist es nun den bestehenden Internetzugang so zu administrieren dass unnötige Webinhalte wie Werbung, Downloads und laut Computernutzungsverordnung des xxx, verbotene Webinhalte wie Pornographie herauszufiltern werden. Des Weiteren sollen Seiten die mit privatem Interesse aufgerufen werden, auf ein Minimum reduziert werden, um die allgemeine Netzwerklast zu senken und den Unterrichtsablauf zu verbessern.

Zeitteilung Projektphasen:

- Vorbesprechung 1 Stunde

- Vergleich möglicher Lösungen 3 Stunden

- Angebote einholen 2 Stunden

- Erstellen eines Kostenvergleichs 1 Stunde

- Software und Hardware besorgen 2 Stunden

- Informationen sammeln 3 Stunden

- Aufsetzen und Konfigurieren der Lösung 10 Stunden

- Lösung ins Netzwerk Integrieren 2 Stunden

- Erstellen und Aushändigen einer

Benutzerbedingung nach BDSG 1 Stunde

- Testlauf 1 Stunde

- Anpassung an das Netzwerk 2 Stunden

- Testen ob Lösung die Internetlast verringert 1 Stunde

- Übergabe und Schulung der Dozenten 2 Stunden

- Dokumentationen 4 Stunden

Gesamt 35 Stunden

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung