Zum Inhalt springen

Bewerbungshilfe und Bewertung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen bin extrem schlecht bei Bewerbungen. Es wäre sehr nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Hier ist mein Anschreiben:

Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Fachinformatiker/ Systemintegration

Sehr geehrte/r ….,

mit großem Interesse habe ich Ihr Stellenangebot im Internet auf der Arbeitsagentur Seite gelesen. Diese Stellenausschreibung und Ihr Internetauftritt haben mein Interesse an Ihrem Unternehmen geweckt.

Aktuell habe ich mit Erfolg meine Umschulung

zum Fachinformatiker/ Systemintegration abgeschlossen. Dass ich die erworbenen Kenntnisse und Qualifikationen

gut in die Praxis umsetzen kann, habe ich während meines

Praktikums bei der Firma ... unter Beweis stellen können

. Mein Ziel ist es das bereits erworbene Wissen zielgerichtet praktisch bei Ihnen anzuwenden und zu erweitern.

Der Beruf des Fachinformatiker/Systemintegration ist mein Traumberuf, da ich in ihm mein gutes technisches Grundverständnis und mein ausgeprägtes Interesse am Computer kombinieren kann. Dabei sehe ich meine Schwerpunkte in der ordnungsgemäßen, korrekten Installation und Administration von Netzwerken und Implementierung spezifischer Softwareanwendungen.

Engagiert und ausdauernd setze ich mich mit Problemstellungen auseinander, analysiere sie und finde realisierbare Lösungen.

Sollte Ihnen meine Bewerbung und mein Profil zusagen, freue ich mich auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ja schöne Standard-Bewerbung. Aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Bevor ich jetzt jeden einzelnen Punkt durchgehe, würde ich Dir empfehlen, dass Du Dir die älteren Beiträge in diesem Forenbereich anschaust. Deine Bewerbung ist derart "mainstream", dass Du mit bereits geäußerten Tipps prima arbeiten kannst. Zumindest für eine v.2 deiner Bewerbung :)

Lg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mit großem Interesse habe ich Ihr Stellenangebot im Internet auf der Arbeitsagentur Seite gelesen. Diese Stellenausschreibung und Ihr Internetauftritt haben mein Interesse an Ihrem Unternehmen geweckt.

Quatsch. Selbst wenn es stimmen sollte. So kauft Dir das kein Mensch ab.

Picke Dir einen oder besser mehrere Aspekte des Unternehmens heraus, die es für Dich interessant werden lassen - und zwar abseits von Geld und Urlaub.

Dass ich die erworbenen Kenntnisse und Qualifikationen

gut in die Praxis umsetzen kann, habe ich während meines

Praktikums bei der Firma ... unter Beweis stellen können

Käse.

Dass Du den Job kannst, auf den Du Dich bewirbst, ist schlichtweg Voraussetzung.

Aktuell habe ich mit Erfolg meine Umschulung

zum Fachinformatiker/ Systemintegration abgeschlossen. Dass ich die erworbenen Kenntnisse und Qualifikationen

gut in die Praxis umsetzen kann, habe ich während meines

Praktikums bei der Firma ... unter Beweis stellen können

Besser: »Ich habe meine Umschulung am ... um ...in.. fertig. Erste Praxiserfahrung habe ich bei ... mit ... gesammelt. «

Ist rein sachlich informativ und nicht geschwollen.

Mein Ziel ist es das bereits erworbene Wissen zielgerichtet praktisch bei Ihnen anzuwenden und zu erweitern.

Blubb. Blubb. Blub.

Sag besser, was Du kannst, was Du gerne erlernen möchtest und wieso Du glaubst, das gerade bei XY-Zett tun zu wollen.

Der Beruf des Fachinformatiker/Systemintegration ist mein Traumberuf

Meiner wäre Ballerina ... aber das gehört nicht hierher.

da ich in ihm mein gutes technisches Grundverständnis und mein ausgeprägtes Interesse am Computer kombinieren kann.

Toll. Damit beherrscht Du genau das, was man so von einem durchschnittlichen FISI erwarten würde.

Dabei sehe ich meine Schwerpunkte in der ordnungsgemäßen, korrekten Installation und Administration von Netzwerken und Implementierung spezifischer Softwareanwendungen.

Ach?

"Nichtordnungsgemäße, inkorrekte" Installationen sind an der Tagesordnung.

Ein Glück, dass Du Dich bewirbst. Ein Licht am Ende der Finsternis, ein Funke Hoffnung in der Dunkelheit, ein Regenbogen ... ach, ich schweife ab.

bin extrem schlecht bei Bewerbungen

Ja. Finde ich auch.

Es wäre sehr nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Klar doch.

1) Lies Dir zunächst einmal Deine Bewerbung durch und überlege, ob Du Dich selbst mit einer solchen Bewerbung einstellen würdest.

Wenn Du der Meinung bist, dass Du Dich einstellen würdest, gehe zu Schritt (1).

2) Entsorge die Bewerbung

3) Überlege Dir: a) wer bist Du? B) was willst Du? c) wer ist Dein Gegenüber? d) was will Dein Gegenüber e) Was willst Du von Deinem gegenüber f) was will Dein Gegenüber von Dir?

4) Schreibe eine neue Bewerbung:

fasse Dich kurz (10 knappe Sätze ohne lange Nebensätze als Faustformel)

formuliere präzise

5) Fahre mit Schritt 2,3,4 solange fort, bis Du eine Bewerbung geschrieben hast, die Deinen Ansprüchen genügt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung