Zum Inhalt springen

PC bootet nicht / boot device LED leuchtet


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Tag.

Ich habe ein Problem mit meinem selbst zusammen gebautem PC.

__________________________________________________ _________________

Hier vorerst alle Komponenten:

Mainboard: Asus p8z68 v-pro

Prozessor: Intel Core i7 2600k unlocked

Proz. Kühler: Arctic Cooling Freezer 13

RAM: Corsair Vengeance 4x4GB

Hard Disk: Kingston HyperX SSD 120GB (im Moment nur diese)

Netzteil: Corsair AX850 Gold

CD laufwerk: Asus DRW-24B3LT

Monitor: Samsung SyncMaster BX2335

Grafikkarte: Im Moment noch keine. (Möchte vorerst die Onboard verwenden.)

__________________________________________________ _________________

Also das Problem ist folgendes:

Wenn ich den PC einschalte, schaltet er ohne Problem ein.

Alle onboard LED's leuchten für ca. 1/2 sekunde auf. (hintereinander und nicht gleichzeitig)

Nur dann bleibt es bei der "Boot Device LED" hängen.

Der Monitor bleibt auch im Standby-Modus. (PC gibt also nichtmal Signal an Monitor)

Es gibt auch keinen Beepton vom Bios.

Schon versucht:

Alles auseinander gebaut und wieder eingebaut --> selber Fehler

BIOS reset mit Jumper --> Selber Fehler

Alle unnötigen USB Komponenten abgehängt (Maus, Tastatur...) --> selber Fehler

CD laufwerk / SSD vom Mainboard abgehängt. --> selber Fehler

Alle RAM bis auf eine rausgenommen --> selber Fehler

Ich weiss echt nicht mehr weiter ):

Bitte um Hilfe und Danke schon im Voraus!

Mit freundlichen Grüssen,

Christoph

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin ich hatte das gleiche Problem bei mir auch mal und obwohl ich auch alles aus- und wieder eingebaut habe hat nichts geklappt, ich war schon nah am verzweifeln zumal es auch relativ spät war. :D

Folgendes hat bei mir den Rechner zum laufen gebraucht:

Oben links (wenn du den Rechner hinstellst oder hinlegst und von "unten" auf das Mainboard guckst) befindet sich noch nen Stromanschluss, den ich vergessen hatte anzuschließen. Mainboard lampe hatte geleuchtet und alle Lüfter liefen bei mir auch deswegen hatte ich mich da so gewundert das kein BIOS Beepton kam und ich auch kein Bild hatte, aber mit diesem einen Anschluss gings dann.

Hoffe ich konnte dir helfen - viel Erfolg!

Lg

Bearbeitet von Termi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin ich hatte das gleiche Problem bei mir auch mal und obwohl ich auch alles aus- und wieder eingebaut habe hat nichts geklappt, ich war schon nah am verzweifeln zumal es auch relativ spät war. :D

Folgendes hat bei mir den Rechner zum laufen gebraucht:

Oben links (wenn du den Rechner hinstellst oder hinlegst und von "unten" auf das Mainboard guckst) befindet sich noch nen Stromanschluss, den ich vergessen hatte anzuschließen. Mainboard lampe hatte geleuchtet und alle Lüfter liefen bei mir auch deswegen hatte ich mich da so gewundert das kein BIOS Beepton kam und ich auch kein Bild hatte, aber mit diesem einen Anschluss gings dann.

Hoffe ich konnte dir helfen - viel Erfolg!

Lg

Wie unten am Mainboard?

Wie meinste das genau?

verstehs nicht ganz^^

bzw was für ein anschluss ist das und vo wo kommt dieser Anschluss? (netzteil etc...)

aber danke schomal (:

Bearbeitet von eddieddi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für die, die das gleiche Problem haben und hier nach einer Lösung suchen hab ich mal den Lösungsvorschlag aus einem anderen Forum wo du gefragt hast hier gequotet, ich dürck dir die Daumen das es dann bei dir Funktioniert!

Das deutet stark darauf hin, dass das Board nicht das Bootlaufwerk initialisieren kann!

Du hast zwar geschrieben, dass Du es bereits ohne laufwerke/HDD probiert hast, dennoch würde ich Dir raten, es wie folgt mit einer Minimalkonfiguration zu probieren:

Board aus Gehäuse ausbauen und auf nichtleitende Unterlage legen (z.B. karton). Nur CPU+Kühler und 1 RAM-Riegel einbauen, jede der 4 Bänke und jeden Riegel einzeln durchprobieren. Keine anderen Geräte anschließen! 24poligen ATX-Hauptstecker und 8poligen EPS-Stecker des NT auf dem Board anschließen. Falls das Board keinen eigenen Einschaltbutton besitzen sollte, folgendermaßen starten: mit der flachen Spitze eines Schraubendreher die beiden Power switch-Pins auf dem System panel header überbrücken (also die beiden Pins, wo sonst das Gehäusekabel für ein/aus angeschlossen wird.)

Wenn es jetzt kein Bild gibt (BIOS Startscreen) und der Monitor sowie Video-Kabel definitiv okay sind, ist sehr wahrscheinlich das Board defekt => reklamieren!

LG N.

So far und hf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung