Zum Inhalt springen

IT-Projekte für zu Hause


Gast windows
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community,

möchte mir bei euch ein paar Ratschläge einholen, was ich als Azubi (2. Ausbildungslehrjahr) für kleinere Projekte zu Hause durchführen kann. Vielleicht nicht die höchste Schwierigkeitsstufe aber dennoch ein wenig herausfordernd. :)

Möchte weniger in Richtung entwickeln gehen, sondern eher in Richtung Netzwerke. Wobei mir beim Entwickeln die Sparte Webdesign auch Spaß macht.

Mit den oben genannten Vorgaben lässt sich ja relativ viel umsetzen, deshalb habe ich nachfolgend noch ein paar Einschränkungen.

Da ich kein weiteres Geld für Hardware, Software oder Bücher etc. ausgeben will, sollte es mit meinen vorhanden Ressourcen zu bewerkstelligen sein und da ist eigentlich nur mein Notebook (i7 Prozessor mit 8 GB Arbeitsspeicher) zu nennen und ein Internetzugang.

Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit ein paar kleinere Projekte in einem großen Projekt durchzuführen - Teilprojekte also.

An was habt ihr da so gedacht? Irgendwelche Ideen oder Anregungen? Spannende Themen, bei denen man nicht so schnell aufgibt sie fertig zustellen? Was macht ihr zu Hause noch neben der Arbeit?

Sehr gerne dürft ihr auch Themen vorschlagen, die nicht hundertprozentig genau die Vorgaben einhalten - nur leider kann ich kein Geld für einen Serverschrank und deren Komponenten aufbringen.

Was ich schonmal gemacht habe ist z. B. eine Virtuelle Maschine installiert. Das heißt Betriebssystem, Treiber, Standardsoftware, ... aber ich habe dann nicht gewusst, was ich so recht mit ihr anfangen soll.

Danke schonmal für eure Anworten. :cool:

Beste Grüße

windows

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mit vm server experimentieren , php mysql üben bzw mit phpmyadmin datenbank bauen, daraus ne page basteln, abfragen ausprobieren etc. , windows server mit AD aufsetzen, aber hast halt keine clients :P. Programmiersprache lernen, bzw die Logik dahinter, PAPs entwickeln daraus nen Programm bilden ( Java c# etc.) etc. pp

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du könntest dir auch einen Windows Server mit einem AD aufsetzen und deine Clients (vorausgesetzt sie haben eine Professional-Lizenz - egal ob Win XP, Vista oder 7) da dann anmelden lassen :) Ist wie ich finde eine sehr interessante Sache weil du alles zentral verwalten kannst und z.b. Software darüber verteilen oder updaten kannst.

Was du halt noch bräuchtest wäre ein alter Rechner ^^ Oder zur Not eine VM in deinem Laptop ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal möchte ich mich bei euch vieren für die Antwort bedanken.

Denke mal, dass ich mich an euren Aufgaben versuchen werde.

... und wenn ich fragen habe, dann kann ich ja hier schreiben. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung