Jump to content

mikee

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    221
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über mikee

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

638 Profilaufrufe
  1. Danke für euren Input, ich werde mir da auf jeden Fall noch Gedanken zu machen. @xenofob Deine Ansichtsweise klingt unüblich, aber ist schon nicht fern der Realität. "Pistole auf die Brust" ist nicht mein Ding. Auch angesichts des anderen potentiellen AGs gegenüber. Ist zwar sicher daily Business aber dennoch nicht meins. Evtl. lässt sich da auch bluffen. Zur Not habe ich aber auch kein großes Problem damit. Es geht ja um meine Zukunft und letztendlich auch um meine Rente. Sicher, wie immer im Leben schenkt einem eigentlich niemand freiwillig auch nur einen Cent, wenn es nicht sein muss. Ob die AGs in DE wirklich meinen, MA langfristig halten oder motivieren zu können mit der Einstellung oder auf Fluktuation stehen kann ich nicht sagen. Kenne auch viele Firmen, wo neue MA 1-2Jahre bleiben und dann weg sind. ewiger Kreislauf - Will man das als AG? Klar will man als Unternehmen Gewinne erzielen, die Fixkosten klein halten, wovon Lohn nunmal meist ein dicker Batzen ist. Auf der anderen Seite wird dann aber immer kommuniziert, intern wie extern; wie wertvoll für das Unternehmen die eigenen MA sind ,was man Ihnen verdankt und was diese maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben... Merkt man halt leider nichts von. Da ist jeder Euro mehr direkt diskussionswürdig. Resonanz hier beim AG gibt es sehr wenig - in beide Richtungen. MA Gespräche sind zwar jährlich geplant aber selten. Ob der Eindruck hier ist, dass ich glücklich bin? mag sein, wie gesagt fehlt die Resonanz etwas. Aber glaubt das tatsächlich jemand? Meine Vorgesetzten wissen auch um mein Arbeitspensum und kennen schließlich auch mein Gehalt. Also bezweifel ich das mal. Wir wollen dieses jahr noch Live gehen mit unserem ERP und ganz ehrlich, wenn ich gehen würde, wäre mein AG vor nicht unerheblichen Problemen gestellt, mal eben jemanden einarbeiten in die Thematik bis dahin wird nicht funktionieren, und Verzögerung bedeutet auch finanzieller Verlust. Vielleicht muss man wirklich mal andere Praktiken anwenden um nicht dumm dazustehen. Man muss ja deswegen nicht gleich wie die Axt im Wald rüber kommen.
  2. Danke an alle erstmal soweit. Das mit der IGM Einstufung ist eine gute Idee. Danke. Damit hat man auch wieder ein Argument mehr in der Hand.
  3. Ist mir durchaus bewusst, dass ich als Kostenfaktor gesehen werde oder interner Dienstleister. Nein ich bin kein absoluter Top Spezi im Gebiet XY. Mit dem, wie du es so schön nennst, AD zusammen klicker, habe ich aber auch äußert wenig am Hut. Auch das Arbeitspenson ist schon, auch durch ERP Einführung sehr ordentlich und im Grenzbereich des machbaren. Dass ein AG einen 25% Gehaltssprung nur sehr unwahrscheinlich mitmachen wird, ist auch klar. Aber ich finde das ganz ehrlich nicht zu viel. Und bin ganz einfach unzufrieden, weiter für einen Einstiegslohn zu buckeln @Miraishiki ich will noch das Gespräch abwarten, bevor ich den Markt mal prüfe. Ich halte mind. 500Euro brutto im Monat mehr in ähnlicher Position woanders aber nicht für unrealistisch? Ich erwarte auch nicht von heute auf morgen den ultimativen lohnsprung, aber die zukünftige Gehaltsppespektive möchte ich wissen. Niemand hat Geld zu verschenken und ich habe das Gefühl, dass mache ich jeden Monat. LG
  4. Moin zusammen, Da ich bald mal wieder das Thema Gehalt ansprechen wollte, hätte ich gerne mal eure Meinungen gehört. Bin seit fast 6 Jahren hier und mit 2000 brutto angefangen. Alter : fast 35 Wohnort: NRW letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann) FISI 2012 Berufserfahrung: FISI seit 2012 Vorbildung: Systemelektroniker, ITA, Fachabi, FISI Arbeitsort NRW/Grenze Niedersachen Grösse der Firma: ~200 MA Tarif: angelehnt an IG-Metall Branche der Firma: Maschinenbau Arbeitsstunden pro Woche: 40 Gesamtjahresbrutto: ~32.000 Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anzahl der Urlaubstage : 30 Sonder- / Sozialleistungen: Weihnachtsgeld 50% vom brutto Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich) : Einführung ERP und damit verbundene Aufgaben wie Datenmigration und Aufbereitung. Typische Sysadmin Stelle: 2 Standorte, Firewalls, AD; Exchange Umgebung, Daily Business Anwender und Hardwaresupport, Veeam Backup, Backup Exec, Hyper-V, VMware vSphere. AP für Telefonie und Mobilfunk und konfiguration selbiger. Einkauf IT-Hard- und Software. Kontakt mit Endkunden IT zwecks konfigurieren Fernwartungsmodule. (Weltweit) AP für IT-Probleme Standort DE und PL. Da ich bald 35 werde, sehe ich das ein bisschen als den Punkt, wo ich nochmal sehen möchte wo ich stehe und was ich hier (auch Gehaltstechnisch) noch erreichen kann. Was meint Ihr, was ich, wenn ich das Gespräch suche veranschlagen sollte? Hätte an Richtung ~40k p.a gedacht? Unternehmen steht wirtschaftlich gut da... Danke für eure Meinungen.!
  5. Mahlzeit zusammen, ich beschäftige mich momentan etwas mit der Jobsuche in England. Meine Freundin lebt in England und aktuell verdiene ich auch nicht das, was ich mir wünschen würde bzw. sind auch die Aussichten auf eine größere Gehaltssteigerung in den nächsten Jahren nicht so rosig. Ich bin seit 2012 FISI und habe nach meiner Ausbildung in einem kleinen Systemhaus seit 3 jahren eine Adminstelle in einem mittelständischen Unternehmen mit ca.200 MA Mein Verdienst liegt bei ca. 28K, bin 31J. Von meinen Skills her würde ich mich wieder im Support oder als Admin in Zukunft sehen. Mein Englisch ist recht solide, natürlich fehlt aber etwas die Übung im täglichen Gebrauch (sprechen). Würde trotzdem gerne in einem deutschen Unternehmen arbeiten, ist aber kein must have. Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Stellensuche, Verdienstmöglichkeiten, was zu beachten ist, Tipps o.Ä.? Vielleicht sogar im Raum Manchester? Danke!
  6. habe vor kurzem check_mk bei uns eingeführt, welches ja auch auf Nagios basiert. Ein paar Hosts mit Standardchecks hinzuzufügen finde ich auch etwas "dünn" als Projekt. Aber du kannst dir check_mk ja auch mal anschauen
  7. Würde das eher als "Richtwert" sehen ;-)
  8. Moin! na sicher, auch wenn die Firma einer Geisterstadt gleicht :D. Ohh lecker - und ich hab mein Essen vergessen - :(. Guten! -
  9. Kann Agent Ransack empfehlen: https://www.mythicsoft.com/agentransack mfg
  10. mikee

    Das liebe Gehalt :)

    Konnte man sich irgendwo bei Stepstone herunterladen, hab ich nicht mehr zur Hand sorry, musste suchen^^
  11. mikee

    Das liebe Gehalt :)

    ok danke soweit, habe mir aktuelle Gehaltstabellen angeschaut und mich danach gerichtet.
  12. mikee

    Das liebe Gehalt :)

    Danke für den langen Text und deinen Rat. Hast mir schon weiter geholfen . Werde mich dann melden, was sich ergeben hat.
  13. mikee

    Das liebe Gehalt :)

    Hi Aras, danke erstmal für deine Einschätzung. Leider hab ich nicht einmal 30k. Das wird sich auch in absehbarer Zeit nicht ändern. Habe gerade Urlaub und nutze diesen um mich nach etwas anderen umzusehen...
  14. mikee

    Das liebe Gehalt :)

    Hallo werte Kollegen, bin momentan auf Jobsuche(befinde mich noch in ungekündigter Anstellung) und mir ist aufgefallen, dass viele Unternehmen eine Gehaltsvorstellung vom Bewerber sehen wollen. Da würde ich euch gerne mal Fragen, was man da Erfahrungsgemäß angeben kann. Geht einfach darum nichts überzogenes anzugeben, sich aber auch nicht unter Wert zu "verkaufen". Alter: 28 Wohnort: NRW letzter Ausbildungsabschluss: (als was und wann): FISI 2012 Berufserfahrung: 1 Jahr Fisi, 1 Jahr ITA, 6Monate Systemelektroniker Vorbildung: staatlich geprüfter ITA, Systemelektroniker, Fachabi Im Moment arbeite ich in einem kleinen Systemhaus, bin dort zuständig für: Einkauf, Verkauf, Beratung, Aussendienst bei Kunden vor Ort, Helpdesk, kleine Netzwerke mit Windows Servern/ Exchange, etc... Verantwortlich für Azubis und Praktikanten. Typische "Mädchen für alles" Stelle würdet ihr wahrscheinlich sagen Was wäre eine angemessene Gehaltsvorstellung? danke euch

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung