Zum Inhalt springen

Kieken Se einfach ma' rin, bitte! ;) - Projektantrag 1.0


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Projektantrag:

Konzeption und Implementierung eines Systems zur automatischen Bestriebssysteminstallation bei der XxXxX GmbH.

Projektbeschreibung:

Die Installation und Einrichtung der Clients wird bislang manuell vorgenommen und beansprucht in etwa samt Zusatzsoftware eineinhalb Stunden pro Client. Ziel des Projektes ist es die Clients größtmöglich automatisiert inklusive Zusatzsoftware über einen Server via Netzwerk zu installieren und zu konfigurieren, um somit den Zeitaufwand des Technikers bei der Einrichtung eines neuen Büroarbeitsplatzes zu minimieren. Hierbei ist die Installation und Konfiguration eines Servers geplant, auf wessen sich die konfigurierten und abteilungsspezifischen Installationsimages installationsbereit wiederfinden und per Software im Netzwek automatisiert verteilen lassen.

Verschiedene Lösungswege sollen verglichen und die wirtschaftlich sinnvollere Lösung realisiert werden.

Ausführliche Tests, die Ausarbeitung einer sauberen Dokumentation einschließlich Benutzerhandbuch und die Übergabe sollen das Projekt letztendlich abrunden.

Projektumfeld:

Für die Umsetzung des Projekts stehen ein PowerEdge R310 von Dell und mehrere physikalische Clients zur Verfügung. Desweiteren steht zu Testzwecken ein ESX Server bereit, auf welchem sich einzelne Teilschritte des Projekts auch virtuell abbilden lassen.

Projektphasen:

Phase 1: Projektdefinition ( 4 Std.)

Feststellen und Analysieren des Ist-Zustands - 1,0 Std.

Entwickeln eines Soll-Konzepts - 3,0 Std

Phase 2: Projektplanung ( 8 Std.)

Evaluierung verschiedener Lösungsmöglichkeiten - 5,0 Std.

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (Kosten/Nutzen-Analyse) - 2,0 Std.

Zeitplan / Meilensteine festlegen - 1,0 Std.

Phase 3: Projektdurchführung ( 14 Std.)

Aufsetzen und Konfigurieren eines Servers - 4,0 Std.

Erstellung der Installationsabbilder - 3,0 Std.

Erstellen der Antwortdateien für die Unattended Installationen - 3,5 Std.

Installation der Abbilder - 1,5 Std.

Testen der Installation - 2,0 Std.

Phase 4: Projektabschluss ( 9 Std.)

Erstellung der Dokumentation - 8,0 Std.

Übergabe - 1,0 Std.

Gesamt: 35 Std.

Bin kritikfähig... also immer her damit ;)

Bearbeitet von flyingsven
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hab mir jetzt nur mal die projektbeschreibung angesehen - hier mein senf dazu:

  • da fehlt erst mal das ganze projektumfeld:
    für welche firma arbeitest du, was tut diese firma, wer ist der kunde, was tut dieser, warum wirst du für den kunden tätig...
    keine romane, sondern kurz und knackig 4-5 sätze


  • dann nimmst du die lösung (bzw. große teile davon) schon vorweg: du nennst die lösung, ohne zu evaluieren, welches die beste lösung ist.
    schreibe einfach, dass die updates und die ersteinrichtung zu langedauern und dass das optimiert werden soll. das reicht an dieser stelle


  • dann kommt die ist-analyse: wie wird die ersteinrichtung bis her gehandhabt. hier kannst du auch erwähnen, dass für die lösung (welche du noch nicht kennst) ein dell poweredge und sonstige (virtuelle) hardware vorhanden sind


  • soll-zustand: was soll das system denn genau leisten? soll es schneller, besser, sicherer sein, als das alte? wie viel prozent kosten sollen eingespart werden? .............. .....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sooo.... ich bin nochmal ganz tief in mich gegangen, um die Ratschläge in Worte zu fassen ;) Hier das Update 1.1 :)

Projektantrag:

Konzeption und Implementierung eines Systems zur automatischen Bestriebssysteminstallation bei der XxXxX GmbH.

Projektbeschreibung:

Das Unternehmen XxxXx GmbH ist eines der führenden Unternehmen Europas für AdManagement-Lösungen, welches sich mit dem zielgerichteten aussteuern von Werbemitteln im Internet beschäftigt. In naher Zukunft möchte das Unternehmen expandieren und in der Lage sein in wenigen Schritten und ohne großen Zeitaufwand einen neuen Arbeitsplatz zu schaffen, um sich somit flexibler auf dem Arbeitsmarkt bewegen zu können.

Die Betriebssysteminstallation und anschließende Einrichtung der Clients wird bislang manuell bei der Firma XxXx GmbH vorgenommen. Durch die verschiednen Softwareanforderungen der einzelnen Abteilungen beansprucht die komplette Grundinstallation eines Büroarbeitsplatzes in etwa eineinhalb Stunden pro Client.

Ziel des Projektes ist es die Clients größtmöglich automatisiert über das Netzwerk zu installieren und zu konfigurieren, um somit den Zeitaufwand des Technikers bei der Einrichtung eines neuen Büroarbeitsplatzes deutlich zu minimieren. Verschiedene Lösungswege sollen verglichen und die wirtschaftlich sinnvollere Lösung realisiert werden.

Ausführliche Tests, die Ausarbeitung einer sauberen Dokumentation einschließlich einesBenutzerhandbuchs und die Übergabe sollen das Projekt letztendlich abrunden.

Projektumfeld:

Für die Umsetzung des Projekts stehen ein PowerEdge R310 von Dell und mehrere physikalische Clients zur Verfügung. Desweiteren steht zu Testzwecken ein ESX Server bereit, auf welchem sich einzelne Teilschritte des Projekts auch virtuell abbilden lassen.

Projektphasen:

Phase 1: Projektdefinition ( 4 Std.)

Feststellen und Analysieren des Ist-Zustands - 1,0 Std.

Entwickeln eines Soll-Konzepts - 3,0 Std

Phase 2: Projektplanung ( 9 Std.)

Evaluierung verschiedener Lösungsmöglichkeiten - 6,0 Std.

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (Kosten/Nutzen-Analyse) - 2,0 Std.

Zeitplan / Meilensteine festlegen - 1,0 Std.

Phase 3: Projektdurchführung ( 14 Std.)

Aufsetzen und Konfigurieren eines Servers - 5,0 Std.

Erstellung der Installationsabbilder - 5,5 Std.

Installation der Abbilder - 1,5 Std.

Testen der Installation - 2,0 Std.

Phase 4: Projektabschluss ( 9 Std.)

Erstellung der Dokumentation - 8,0 Std.

Übergabe - 1,0 Std.

Gesamt: 35 Std.

Auf in Runde zwei! ;)

Bearbeitet von flyingsven
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So jetzt nochmal die aktuellste Fassung / Ähm ich frag mich die ganze Zeit schon... wenn ich in den Projektphasen schon davon rede "Installations-Images" verwenden zu wollen, dann darf ich das doch auch in der Projektbeschreibung verwenden/erwähnen oder?

Projektantrag:

Konzeption und Implementierung eines Systems zur automatischen Bestriebssysteminstallation bei der XxXx GmbH.

Projektbeschreibung:

Das Unternehmen xXxxX GmbH ist eines der führenden Unternehmen Europas für AdManagement-Lösungen, welches sich mit dem zielgerichteten aussteuern von Werbemitteln im Internet beschäftigt. In naher Zukunft möchte das Unternehmen expandieren und in der Lage sein in wenigen Schritten und ohne großen Zeitaufwand der internen IT- Abteilung neue Arbeitsplätze zu schaffen, um sich somit flexibler auf dem Arbeitsmarkt bewegen zu können.

Die Betriebssysteminstallation und die anschließende Einrichtung der Clients wird bislang manuell von einem Techniker vorgenommen. Durch die verschiednen Softwareanforderungen der einzelnen Abteilungen beansprucht die komplette Grundinstallation eines Büroarbeitsplatzes in etwa eineinhalb Stunden pro Client.

Ziel des Projektes ist es ein System zu konzipieren, mit welchem sich die Clients größtmöglich automatisiert per Installationsimages über das Netzwerk installieren und konfigurieren lassen, um somit den Zeitaufwand des Technikers bei der Einrichtung eines neuen Büroarbeitsplatzes deutlich zu minimieren. Verschiedene Lösungswege sollen verglichen und die wirtschaftlich sinnvollere Lösung realisiert werden.

Ausführliche Tests, die Ausarbeitung einer sauberen Dokumentation einschließlich eines Benutzerhandbuchs und die Übergabe sollen das Projekt letztendlich abrunden.

Projektumfeld:

Für die Umsetzung des Projekts stehen ein PowerEdge R310 von Dell und mehrere physikalische Clients zur Verfügung. Desweiteren steht zu Testzwecken ein ESX Server bereit, auf welchem sich einzelne Teilschritte des Projekts auch virtuell abbilden lassen.

Projektphasen:

Phase 1: Projektdefinition ( 4,5 Std.)

Feststellen und Analysieren des Ist-Zustands - 1,5 Std.

Entwickeln eines Soll-Konzepts - 3,0 Std.

Phase 2: Projektplanung ( 9 Std.)

Evaluierung verschiedener Lösungsmöglichkeiten - 6,0 Std.

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (Kosten/Nutzen-Analyse) - 2,0 Std.

Zeitplan / Meilensteine festlegen - 1,0 Std.

Phase 3: Projektdurchführung ( 12,5 Std.)

Aufsetzen und Konfigurieren eines Servers - 5,0 Std.

Erstellung der Installationsabbilder - 4,0 Std.

Installation der Abbilder - 1,5 Std.

Testen der Installation - 2,0 Std.

Phase 4: Projektabschluss ( 9 Std.)

Erstellung der Dokumentation - 8,0 Std.

Übergabe - 1,0 Std.

Gesamt: 35 Std.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung