Zum Inhalt springen

HILFE- Bitte. Eure Meinung zum Projektantrag


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Huhu Leutz,

ich hoffe sehr das mir hier jemand helfen kann. (Bin FISI)

Ich muss bis zum 10.Jan mein Projektantrag abgegeben haben.

Ich weiß auch was ich mache, aber bin total verunsichert....

Also, ich habe schon ein vorläufigen halben Projektantrag, liest euch das bitte durch....

---------------------------------------------

1. Projektbezeichnung:

WLAN mit einem Authentifizierung‘s Server unter Berücksichtigung aller Sicherheitsaspekte.

1.1 Kurzform der Aufgabenstellung:

Die Aufgabe ist es im ganzen Gebäude der Firma XyZ ein Gäste-WLAN zu schaffen und das Firmeninterne WLAN neu zu strukturieren. Dies soll möglichst kostengünstig und unter Beachtung aller Sicherheitsaspekte geschehen.

1.2 IST-Analyse:

Momentan können sich Kunden/Gäste nur mithilfe ihrer eignen UMTS-Verbindung ins Internet einwählen. Die externen Mitarbeiter, wenn sie mal intern arbeiten, können sich mit ihrem Netbook nur an dem aktuellen Accesspoint, mithilfe eines WPA2 PSK Key anmelden und haben dann nur Zugang zum Internet und nicht zu den internen Netzlaufwerken. Wenn sie die internen Netzlaufwerke benötigen, müssen sie die Netzlaufwerke manuell einbinden oder sich mithilfe eines LAN Kabels in der internen Domäne anmelden oder einen anderen Arbeitsplatz-PC verwenden. Da die Anzahl der Netzlaufwerke sich auf 14 erhöht hat, soll nun eine andere, effektivere Lösung her die auf aktuellen Standards basiert.

Zudem ist die WLAN-Verbindung an manchen Stellen im Gebäude nicht ausreichend genug um eine stabile Verbindung zu gewährleisten.

2. Zielsetzung entwickeln/Soll-Konzept:

Ziel und Wunsch ist es, dass die Firma den Kunden/Gästen den Service bieten kann nach einer Authentifizierung frei ins Internet zu können, aber kein Zugriff auf interne Netzlaufwerke zu haben. Genauso wie externe Mitarbeiter die Möglichkeit haben sollten im Unternehmen mit ihren Netbooks sich nach einer Authentifizierung im Firmeninternem Netz einzuwählen. Damit dies realisiert werden kann, wird ein Server (für die Authentifizierung) benötigt. Es werden unter anderem auch weitere Accesspoint benötigt die sinnvoll im kompletten Gebäude platziert werden. Im Anschluss muss es sich um die Verschlüsselung und sonstige andere Sicherheitsaspekte gekümmert werden.

--------------------------------------------

So nun zu meinem Problem

In meinem Betrieb, aus meiner Abteilung, sind einge Leute (eigentlich Fachlich sehr kompetent) der Meinung, dass dies zu viel ist!

Ich bin zwar nicht dieser Meinung, bin aber zudem total verunsichert.

Sie haben mir vorgeschlagen das ich es halt anders mache

(da der Auftrag eh Firmenintern gegeben wird, also mein Betrieb ist mein Auftraggeber und das oben genannte Projekt ist auch so wie beschrieben von mir eine gedachte Verbesserung).

Nun bin ich verunsichert ob ich es mir anders überlegen soll. Aber mit dieser Art verbesserung bin ich total zufrieden. Ich weiß nicht, ist auch nur meine Idee da oben und halt ein vorläufiger Antrag, natürlich nicht vollständig.

Was sagt ihr?

Ist es nicht too much?

Kann man das so, wie da oben schreiben?

Warte verzweifelt auf Hilfe

Grüße

MagMag

PS: Wenn ihr mir zustimmt, dass es so wie oben okay ist, dann stelle ich in kürze den vollständigen Antrag rein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ob ich jetzt einen Accesspoint, oder 500 davon einbauen will, ist egal. Wenn du eine Lösung für das Problem hast, dann können das auch eben die 500 sein. Zume inen heisst ein Projekt nicht, dass man das bis zum Schluß alles macht. Es können durchaus auch Teilprojekte daraus gemacht werden. Also einmal richtig konfigurieren und dann testen. Danach kannste bis zum Lebensende Accesspoints aufhängen, wenn du möchtest. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also meinst du das es so okay ist wie da oben beschrieben....also vom umfang her.

Aber wie meinst du das mit Teilprojekt? Würdest du empfehlen ein Teilprojekt draus zu machen? oder kann man es auch so komplett durchziehen?

Ich steh glaubig grad voll aufm Schlauch ^^

Nebenbei:

Ist der Projektantrag (der halbe) gut geschrieben?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist der Projektantrag (der halbe) gut geschrieben?
Nein, ich finde ihn nicht gut geschrieben - und das liegt nicht nur am Deppenapostroph.

Du denkst bei allen deiner Überlegungen daran, dass üblicherweise der Treiber für die Wlan-Karte und die Authentifizierung nach der Useranmeldung durchgeführt wird - du für ein Login am AD mit Netzlaufwerken aber eine funktionierende Wlan-Verbindung vor der Userauthentifizierung brauchst. Klassisches Henne-Ei-Problem.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm okay, danke dir für den Hinweis, muss dann wohl mal alles nochmal überdenken...

und wie gesagt das da oben war meine erst geschriebene version und wollte halt erstmal wissen ob das projekt und das technische da drin ok sind, bevor ich es komplett bearbeite.....

ich werd mein denkfehler korrigieren und poste das ganze (neugeschrieben) hier rein.....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung