Zum Inhalt springen

Projektantrag - Backupkonzept - Bitte Meinungen zu Umfang / Durchführbarkeit


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

Könntet ihr bitte mal über meinen Projektantrag sehen, hierbei geht es mir vorallem darum ob Umfang & Durchführbarkeit so möglich sein sollten.

Bitte sich wiederholende Formulierungen, Formatierungsfehler usw. nicht zu beachten.

Ich würde mich über konstruktive Kritik zu meinem geplanten Abschlussprojekt freuen!

Projektbeschreibung:

Die MeisterGmbH plant die Überarbeitung des vorhandenen Sicherungskonzepts.

Aktuell werden sämtliche Projektdaten, wichtige Firmendaten & Serverkonfigurationen auf einem Bandlaufwerk gesichert. Dies geschieht firmenintern mit der Software „Backup“ und einem Bandlaufwerk. Gesichert werden die Daten täglich in einer Zuwachssicherung und wöchentlich in einer Vollsicherung, ein Tausch des Bandsatzes erfolgt wöchentlich.

Durch die wöchentliche Rotation des Bandsatzes ist es aktuell nicht möglich auf verlorene Daten von vor 2 Wochen zuzugreifen. Dies ist für die Firmenleitung inakzeptabel.

Mit der neuen Sicherungsstrategie soll eine Rücksicherung bis maximal ein Jahr gewährleistet sein. Es sollen zudem möglichst geringe Änderungen an der bestehenden Infrastruktur vorgenommen werden.

Ziel des Projektes soll es sein eine einsatzfähige Backuplösung bereitzustellen. Welche es ermöglicht auch Daten wiederherzustellen die bereits bis max. 1 Jahr alt sind. Zudem soll die Netzwerklast durch die abendlichen Sicherungen der Serverkonfigurationen reduziert werden.

Das vollständige Projekt wird vom Auszubildenden durchgeführt.

Es werden folgende Schritte notwendig sein:

- Produktvergleich und Entscheidung

- Beschaffung benötigter Hardware und Bandsätze

- Umbau & Neukonfiguration der bisherigen Hardware

- Neuinstallation & Konfiguration der benötigten Software

- Umsetzung des Backupkonzepts in der Software

- Test des Backupsystems & eventuelle Nachkonfiguration

- Testlauf der kompletten Sicherungsdienste

- Testrücksicherung von Daten

Projektumfeld:

FIRMENBESCHREIBUNG

Schnittstellen:

BESCHREIBUNG

ZULIEFERER

Zeitplanung der Projektphasen:

Bezeichnung: Stunden:

Abstimmung mit der Geschäftsführung 1h

Produktvergleich & Entscheidung 4h

Planung der weiteren Umsetzung 6h

Beschaffung der nötigen Hard & Software 1h

Montage & Konfiguration der Hardware 2h

Installation & Mindestkonfiguration der Software 2h

Umsetzung des Backupkonzepts in der Software 4h

Anpassung der bisherigen Backupregeln 2h

Tests der Hardware, Sicherungszeitpläne und Rücksicherung 4h

Dokumentation 9h

viele Grüße!

Bearbeitet von die75
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so ziemlich, daher auch die Frage ob der Umfang passt.

neben dem GFS soll ja auch die bestehende Netzwerklast reduziert werden -> Sicherungskonzept wann welcher Server seine Daten ablegt.

Aktuell sichern sämtliche Server gleichzeitig ihre Konfigurationen.

Eine Möglichkeit den Umfang zu erhöhen wäre eine Exchange Sicherung mit aufzunehmen (aktuell wird da nur die Postfach-DB gedumpt).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung